Reiseblogger

Ein Bloggerwalk durch Belgische Viertel – Reisebloggertreffen mal anders

Es ist der 29. April 2016. Eigentlich sollte die Sonnen scheinen – wenn sich rund 30 Reiseblogger auf den Weg nach Köln machen. Das Wetter jedoch – es passt zum Monat, es weiss nicht was es will. Das Programm steht dennoch. Und ich bin nervös. Wird der Wettergott auf unserer Seite sein?  Gemeinsam wollen wir einen der Trendstadtteile von Köln erkunden.

Es geht ins Belgische Viertel, was mir aufgrund von zahlreichen Treffen mit Anja von Travelontoast.de so ganz unbekannt nicht ist. Schon oft hat sie mich in den letzten Jahren durch die Straßen des Viertels geführt, hat mir ihre Lieblingsplätze gezeigt. Das Belgische Viertel ist wahrlich kein stilles Viertel, hier ist – vor allem im Sommer – immer was los! Und doch schafft es den Spagat zwischen „Mitten in der Stadt“ und doch im Grünen. Hier gibt es zahlreiche kleine Inhabergeführte Geschäfte und Cafés, in den oberen Geschossen wohnt die StudentenWG neben der Oma, die hier schon 40 Jahre lebt und oben drüber wohnt die junge Familie neben einer jungen Dame, die fürs Fernsehen arbeitet. Das Viertel ist kunterbunt und ein Kunstwerk für sich – zu schade also, um es nicht zu zeigen.

Das 8te Reisebloggertreffen war das erste Treffen, welches ich federführend organisieren durfte. Schon von Anfang an war mir klar – ich wollte mal was anderes ausprobieren. Vernetzen ist schön, Bierchen trinken auch – aber warum nicht auch mal ein wenig „Raus“? Und da das belgische Viertel sehr viele tolle Motive zu bieten hat, kam mir sehr schnell die Idee, einen Fotowalk anzubieten. Es hat mich einige Überzeugungsarbeit gekostet – dann jedoch habe ich Microsoft Lumia ins Boot holen können. Für 15 Blogger haben sie das neue Lumia 950 als Leihgabe zur Verfügung gestellt und vorab noch einen Workshop zum Thema Smartphonefotografie gehalten.  Wenn ihr mal schauen wollt, wie die Lumiafotos so geworden sind, dann könnt ihr hier alle bei Instagram veröffentlichten Fotos sehen.

Doch nicht nur Microsoft hat sich mächtig ins Zeug gelegt, um unser Reisebloggertreffen Nummero 8 zum Erfolg werden lassen. Auf der Suche nach einer passenden Location für das Treffen hab ich das große Glück gehabt, das uns das Lindner Hotel City Plaza in unmittelbarer Nähe zum Belgischen Viertel einen ihrer Konferenzräume zur Verfügung stellten. Wer weiss, wie schwer es ist, in Köln einen Platz für knapp 40 Leute zu bekommen, der weiss, wie dankbar ich im Moment der Zusage war. Doch nicht nur das – denn ein Teil unserer Blogger durften an einem Rundgang durchs Hotel teilnehmen. Vom spendierten Fässchen Kölsch und von der Candybar, die uns ebenfalls erwarteten, will ich erst einmal gar nicht reden.

Sehr beeindruckt haben mich auch die Konferenzräume. Wlan, gute Bestuhlung – Deckenbeleuchtung passend zu meinem Outfit (okay, das ist jetzt so ein Mädchending) – auch wenn wir hier nur knapp eine Stunde vor Ort waren – der Eindruck hätte nicht besser sein können. Ich war ja so nervös – so ganz genießen konnte ich das nicht.

Ich war an diesem Tag auch dafür zuständig, ein passende Give Away an unsere Blogger zu verteilen. Köln Tourismus hat seit einigen Wochen eine Startkampagne zum Thema „Urbanes Leben“ am Start – in der es um das Leben in der Stadt geht. Um Kunst, um kleine kreative regionale Geschäfte, um Foodmarkets, um die besten Eisdielen der Stadt – all das, was ein Tourist auf den ersten Blick in Köln so gar nicht auffällt. Und weil die coolen Rucksäcke mit dem #UrbanCGN – Aufdruck sehr gut zu unserem Reisebloggertreffen passt und ein wenig Information auch immer gut ist, hat uns Köln Tourismus auch noch ein paar coole Taschen zur Verfügung gestellt.

Ich hätte mir keine Gedanken machen müssen – der Abend wurde ein voller Erfolg. Alle hatten Spaß und sogar das Wetter spielte in den Abendstunden mit. So kam es auch, das wir im Stadtgarten – Restaurant auch prompt 15 Minuten zu spät auftauchten – um den Abend ausklingen zu lassen.

Gewinn Lumia
Bei der Übergabe hat Carolin stilecht vor dem Kölner Dom gepostet!

Ach – und fast hätte ich es vergessen – Microsoft hatte noch eine ganz besondere Überraschung für uns. Unter allen, die mit dem Hashtag #LumiaCGN ein Bild bei Instagram gepostet hatte, wurde ein Lumia 950 verlost. Gewonnen hat ein ganz besonderes Bild von Carolin alias Leben a la Carte. Und weil ich bei so einem teuren Gewinn natürlich auf Nummer sicher gehen wollte, habe ich mich mit Carolin Ende Mai persönlich getroffen.

Was hab ich von diesem Abend mitgenommen?

  • Ich habe viele nette neue Blogger kennengelernt und interessante Gespräche geführt
  • Ich habe einiges über Handyfotografie gelernt
  • Ich habe im Belgischen Viertel wieder neue Sachen entdeckt
  • Vom Stadtgarten bin ich mit viel Glück nur 40 Minuten nach Hause unterwegs
  • Die Konferenzräume vom Lindner Hotel gefallen mir! Und ich hab zu wenig genascht!
  • Der Rucksack von Köln Tourismus ist praktisch zum Einkaufen, weil richtig stabil.
  • Ein Lumia kann man auch als Rechner nutzten (wusste ich vorher nicht)
  • Meine Feuertaufe mit dem ersten organisierten Reisebloggertreffen hab ich bestanden.

Was haben die anderen von diesem Abend mitgenommen?

Wen danke ich?

  • Anja, die mir bei jeder noch so unsinnigen Frage zur Seite gestanden hat und mich zur Vorbereitung einmal quer durchs belgische Viertel gejagt hat.
  • Unserem Sponsoren Microsoft, Lindner Hotels und Köln Tourismus – Danke das ihr die Idee mit mir umgesetzt habt
  • Alle diejenigen, die an diesem Abend dabei waren und auch diejenigen, die leider nicht dabei sein konnten und echt was verpasst haben ;)

2 Kommentare

  • Liebe Janett,

    das #RBCGN mit angeschlossenem Instawalk war eine rundum sehr gelungene Veranstaltung und wir sind sehr dankbar dass Du gemeinsam mit Anja die Treffen organisierst. Es war übrigens eine perfekt organisierte Veranstaltung! Neben interessanten neuen Kontakten habe ich mitgenommen, dass das Belgische Viertel in Köln ein wirklich besuchenswerter städtischer Raum ist. Und dass ich vielleicht öfter mit Dir Tischtennis spielen sollte :-)
    Herzlich, Sabine (und Tom)

  • Hi, Janett.
    Ich danke dir für das gelungene Event. Als „Hosteltester“ fand ich das Lindner Mittelklassehotel natürlich mal eine gelungene Abwechslung zum Hostelalltag. :-)
    Ich habe das Lumia ausgiebig getestet, bin aber leider Applenutzer und muss dann weitersuchen. Aber es testen zu können war trotzdem großartig.
    Den Kölnrucksack nutze ich jetzt eigentlich dauerhaft. Da könnten hier gerne noch ein paar mehr eintreffen, ich hab da sehr viel Anfragen. Der ist wirklich praktisch. :-)
    Es war mir ein Fest alle kennenzulernen und ich hoffe, daß wir uns auf den nächsten Reisebloggertreffen wiedersehen.
    Gruß, der Hostelmax

Hier kannst du einen Kommentar abgeben

Über den Blogger

Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt. Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik "Persönliches"