Die Burg hinter den Dünen – vom Wohlfühlen, Entspannen und Aufatmen

Urlaub an der Ostsee zu machen ist an sich nichts Besonderes. Wenn Ihr dies jedoch in der Vor- bzw. Nach-Saison tun wollt, lohnt es sich, besonders genau hinzusehen. Denn dann kann und will man meist nicht mehr in der Ostsee baden (weil zu kalt). So wird der Blick auf andere Möglichkeiten der Erholung gelenkt. Ich will Euch hier eine besonders schöne Variante vorstellen – das Hotel Kastell in Ahlbeck auf Usedom.

Seebad Ahlbeck

Usedom ist die am weitesten östlich gelegene deutsche Ostseeinsel. Mit dem Seebad Ahlbeck besucht ihr eines der so genannten Kaiser-Bäder. Das Hotel Kastell ist ein Hotel für Individualisten, es gehört keiner der großen Hotelketten an. Direkt an der Strandpromenade hat man die Ostsee zum Anfassen unmittelbar vor der Hoteltür. Wer sich die Seeluft mit etwas Schwung um die Nase wehen lassen will, kann direkt im Hotel Fahrräder sehr günstig anmieten.

Hotel Kastell in Ahlbeck

Die Wellness-Angebote der nahe gelegenen Ostsee-Therme Usedom solltet Ihr eher links liegen lassen, denn das Hotel bietet etwas viel besseres – einen hoteleigene Physiotherapie- und Wellness-Praxis. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut und versetzt insbesondere Großstädter aus Düsseldorf, München und Hamburg in echte Verzückung. Die Praxis liegt im Tiefparterre des Hotels und man kann sie bequem in Bademantel und Hausschuhen (werden übrigens vom Hotel gestellt) erreichen.

Hotel Kastell in Ahlbeck
Zimmer im Hotel Kastell

Ein besonderes Highlight ist die Küche, weshalb ich Halbpension sehr empfehlen kann. Die Qualität der Speisen ist sehr hochwertig und neben einem klassischen 3-Gänge-Menü gibt es immer einen leckeren „Gruß aus der Küche“ vorab. Fischliebhaber kommen hier genauso auf Ihre Kosten wie Genießer eines guten Steaks. Wer gerne in Ruhe auf der Strandpromenade spazieren geht, kann direkt vor Hotel starten und von Ahlbeck über Heringsdorf bis nach Bansin spazieren. Es gibt hier neben schön sanierten Villen aus der Kaiserzeit auch viel moderne Architektur zu sehen. Die Promenade ist natürlich auch ideal für Nordic-Walking-Fans.

Für den Abend bietet sich die im englischen Stil eingerichtete Hotelbar mit Ihrem reichhaltigen Angebot an schottischen Single-Malt-Whiskeys an. Wenn es kalt genug draußen ist, brennt auch der Kamin. Das Frühstücksbuffet ist sehr gut sortiert und sowohl Süßmäulchen als auch Liebhaber herzhafter Speisen kommen hier auf ihre Kosten. Das Hotel Kastell wirbt mit dem Slogan „Wohlfühlen-Entspannen-Aufatmen“ und ich finde dies trifft es ganz gut. Hier gibt es Individualität und Persönlichkeit an Stelle von Massenabfertigung und System-Hotelerie.

Mehr Infos übers Hotel, Wellness und Spezialangebote findet ihr unter www.kastell-usedom.de

Hier müsst ihr hin: 17419 Seebad Ahlbeck

 

Andreas und Milena
Andreas und Milena

Wir, Andreas und Milena sind in Frankfurt am Main beheimatet und nun schon seit mehreren Jahren als Teilzeitreisender.de-Autoren aktiv. Neben Beiträgen aus „unserer“ Bankenmetropole Frankfurt am Main und dem Rhein-Main-Gebiet liegt unser Hauptaugenmerk auf Kulinarik, Wellness und unentdeckten touristischen Schätzen in Deutschland und Europa. Da wir mittlerweile zu dritt sind, schauen wir uns unsere Reiseziele nun auch mit Kinder- und Elternaugen an.

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar