Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Entspannt sitzen Anja und ich im FITH in Eindhoven. Ein aufregender Tag in Brabant liegt hinter uns – ein spannender Vormittag liegt noch vor uns. Unser Mädelswochenende 2022 sieht diesmal etwas anders aus. Nach Hildesheim, Friedrichshafen, Bamberg und Warschau soll es diesmal in die Niederlande gehen.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Wir sind auf den Spuren der Kunst unterwegs und lernen dabei nicht nur Vincent van Gogh kennen. Kommt doch einfach mit und entdeckt mit uns einen etwas anderen Mädelsurlaub.

2 1/2 Stunden von Düsseldorf

Für uns war recht wichtig, dass wir ohne Auto anreisen können. Eindhoven lässt sich von Düsseldorf sehr gut erreichen – in Zeiten des 9 Euro Tickets mussten wir nur ein Ticket ab Kaldenkirchen buchen. Einen Direktzug gibt es leider nicht – in Venlo mussten wir umsteigen. Der Übergang ist denkbar knapp, nur 6 Minuten hatten wir Zeit.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst
Der Bahnhof in Eindhoven sieht angeblich aus wie ein Radio. Könnt ihr es erkennen?

Dank gut gefüllter Züge haben wir unseren geplanten Zug nicht geschafft – was jedoch nicht tragisch ist, denn nach Eindhoven fahren von Venlo aus alle 30 Minuten Züge. Da ihr nur mit dem QR Code auf dem Ticket den Bahnhof Eindhoven verlassen könnt – bitte Ticket nicht vorab löschen oder wegwerfen!

Kunst im Hotel – Das Inntel Hotels Art Eindhoven

Eindhoven ist anders als mir bisher bekannte niederländische Städte. Eine Mischung zwischen Industriestandort, Shoppingstadt und ein kleines Mekka für moderne Baukunst. Kein klassischer Urlaubsort und doch recht liebenswert.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Schon auf dem Weg zum Hotel (knapp 250 Meter) entdecken wir mit dem „De Blob“ ein besonderes Einkaufszentrum, das ‚De Admirant‘. Auch die anderen Gebäude am 18 septemberplein wirken besonders – eine riesige Fahrradgarage mutet mit zwei Tunneleingängen fast wie eine U-Bahn an. An schönen Tagen ist der Platz sehr belebt – lädt er doch mit Bänken und Platz für Events zum Verweilen ein.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst
Fahrradstation Eindhoven

Das Inntel Hotel Art Eindhoven befindet sich am Ende des Platzes in einer ehemaligen Philips-Fabrik. Hier wurden einst die ersten Glühbirnen gefertigt, heute befinden sich hier 227 Zimmer. Wir sind in den Lichttoren untergebracht – unser Zimmer ist recht groß und punktet mit 4 Meter hohen Decken und Kunst.

Auch in der Lobby, in den Fluren und im Frühstücksraum wird Kunst in allen Formen dargestellt. Das Hotel war perfekt für unsere Ansprüche – gut erreichbar, sauber und mit gemütlichen Betten. Auch das Frühstück kann ich nur ans Herz legen.

Gut zu wissen!
  • Die Übernachtung im Inntel Hotel Art Eindhoven gibt es ab 100 Euro pro Nacht.
  • Das Frühstück kostet 22,50 Euro zusätzlich pro Person
  • Vom Bahnhof seid ihr in 5 Minuten am Hotel, es gibt eine Tiefgarage für 17 Euro pro Tag.
  • Das Hotel verleiht Fahrräder, diese müssen vorab reserviert werden
  • Die Innenstadt ist von hier aus fußläufig erreichbar.
  • Im Hotel gibt es in den Suiten ein Whirlpool im Zimmer, es gibt Saunen und auch einen Hamam (Zusatzkosten)

Kunst in Eindhoven – Street Art

Eindhoven ist keine klassische Stadt für Street Art. Zumindest nicht auf den ersten Blick. Hier ist nicht in jedem Hinterhof ein Straßen-Kunstwerk zu finden. Dennoch haben wir uns auf die Suche begeben und wurden auch fündig. Vor allem die Unterführungen rund um den Bahnhof sind wirklich kunstvoll gestaltet. Ich nutze für StreetArt in den Niederlande und Belgien gerne die „StreetartCities“ App, hier werden zahlreiche Kunstwerk-Orte mit Künstlern und „Erscheinungsjahr“ eingetragen. Auch Eindhoven ist hier zu finden!

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Besonders gut gefallen hat uns der Silly Walks Tunnel . ich habe mich dort auch mit dem „Silly Walk“ versucht – ein Video was sich auf Instagram über 30.000 Menschen angeschaut haben. WHAT!

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Die Step In Arena am Berenkuil war leider abgesperrt, dort wird der Boden erneuert. Ansonsten befindet sich dort eine Legal Wall – ihr könnt dort also Künstlern auch dabei zuschauen wie sie Murals und Grafittis erstellen. Ein kurzer Blick in die Arena zeigt – Für Fans von Murals eignet sich der Besuch definitiv! Am besten mit dem Rad, denn der Kreisverkehr ist doch etwas außerhalb des Stadtzentrum.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der KunstNeben der klassischen Streetart gibt es in der Stadt aber auch noch viele andere Kunstwerke zu finden. Mir sind vor allem die Flying Pins, die Hohen Stühle und ein kleines unscheinbares Mahnmal zur Bombardierung durch die Britten aufgefallen.

Wer aufmerksam durch die Stadt läuft wird davon aber noch viel mehr entdecken.

Gut zu wissen!
  • Hier findet ihr Steetart in Eindhoven.
  • Straßenkunst und Figuren sind überall in der Stadt zu finden. Wenn ihr könnt, dann schließt euch eine Guided Tour an.

Was ihr sonst noch in Eindhoven entdecken könnt

Eindhoven hat eine Vielzahl von spannenden Museen, die nicht nur an Schlechtwettertagen zu einem Besuch einladen. Wer in Sachen Kunst unterwegs ist, sollte sich Zeit für das Van Abbemuseum nehmen. In dem architektonisch besonderen Museum wird moderne Kunst ausgestellt. Auch das Temporary Art Museum bietet mit 80 verschiedenen Ateliers mit über 100 Künstlern eine Vielzahl von Kunstwerken.

Philips Museum Eindhoven
Das Philips Museum befindet sich im Stadtzentrum

Auch die zwei für die Stadt so wichtigen Unternehmen Philips und DAF können in zwei spannenden Museen besucht werden. Wir waren ebenfalls überrascht über die Vielzahl von Geschäften (ob Kette oder Boutique) im Eindhovener Stadtzentrum.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Wir haben das gute Wetter mit unseren Rädern sehr häufig an der frischen Luft genossen – aber ich könnte mir gut vorstellen hier auch noch mal im Winter vorbei zu schauen.

Kulinarische Highlights in Eindhoven

Wer in Eindhoven hungrig bleibt ist selbst schuld. Die Stadt bietet neben den klassischen Ketten auch eine Vielfalt an kulinarischen Hotspots, welche wir in der Kürze der Zeit gar nicht alle ausprobieren konnten. Drei Spots müssen wir euch jedoch ans Herz legen – denn hier haben wir wirklich gut gegessen und getrunken!

Down Town Gourmet Market

Eindhoven ist voll von richtig guten Restaurants. Am Freitag Abend fiel uns die Entscheidung aber gar nicht leicht. Ich hatte Hunger auf was Kartoffeliges, Anja hatte Lust auf Pizza. Was also tun? Wir entdeckten auf unserem Rundgang durchs Stadtzentrum den Down Town Gourmet Market. Hier bieten 19 Anbieter kulinarische Genüsse aus allen Bereichen.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Da dies auch mal wechselt, solltet ihr euch vorab auf der Seite von Down Town Gourmet Market informieren. Ich habe leckere Kartoffeln bei Pims Potatoes und einen Minitrüffelburger bei Woeste Burgers probiert – Anja hat eine Pizza von Pietza genossen.

Als Nachtisch haben wir was vom Ijssallon Kees probiert.

Gut zu wissen!
  • Adresse: Smalle Haven 2-14, 5611 EJ Eindhoven
  • Das Prinzip funktioniert so: Sucht euch einen Tisch, schreibt euch die Tischnummer auf und bestellt euch dann via App oder direkt beim Stand eure Speisen. Für Getränke kommt jemand vorbei. Die Bestellung via App funktioniert als Deutscher nicht so gut – da nur besondere Bezahlungsmethoden möglich sind. An den Ständen könnt ihr mit EC oder Kreditkarte zahlen. Das Essen wird euch dann an den Tisch geliefert – dauert je nach Bestellung zwischen 5 – 15 Minuten.
  • Trinkgeld kann nur Bar gegeben werden.
  • Es sind keine Reservierungen möglich. Unser Tipp – recht früh hier sein.
  • Dienstag bis Sonntag geöffnet von 12 – 22 Uhr, Montags Geschlossen

Das FIFTH NRE Restaurant

Auf dem ehemaligen Gelände der Gasfabrik befindet sich seit einigen Jahren in einer alten Fabrik ein wirklich tolles Restaurant mit Bar und Kaffeerösterei, welches ich euch nicht nur wegen dem wirklich guten Essen ans Herz legen kann. Hier finden regelmäßig Konzerte statt und das Ambiente mit einer Kombination aus Industriecharme und Gemütlichkeit passt perfekt zu diesem Ort.

Das wirklich tolle Menü (ist beim Fine Dining buchbar) kostet mit knapp 50 Euro pro Person zwar nicht wenig, ist aber jeden Cent wert. Wir haben in 4 Gängen wirklich gute Sachen probiert! Reservierung ist ein Muss – das Fifth ist eine sehr beliebte Location.

Gut zu wissen!
  • Auf fifthnre.com könnt ihr Plätze fürs Restaurant reservieren
  • Es gibt vor Ort auch an den Wochenenden ein tolles Brunch ab 11 Uhr oder Tapas am Nachmittag.
  • Das Restaurant ist nicht weit vom Stadtzentrum entfernt – wir empfehlen euch einen Besuch zu Fuß oder mit dem Rad. Auch weil die Cocktails vor Ort wirklich lecker sind!

Chillen im Cyklist

Das Cyklist Café ist nicht nur für Radfahrer was, hier könnt ihr von früh bis abends auch Kuchen, Sandwiche und Spezialbiere genießen. Wir haben uns hier nach dem Abgeben unserer Räder (hier gibts einen Fahrradverleih für E-Bikes) noch ein wenig entspannt.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Und die Location (Ebenfalls in einer alten Industriefabrik im NRE Terrain) ist wirklich sehenswert.

Gut zu wissen!

Mehr Infos zum Angebot vom Cyklist Café findest du unter cyklist.nl

Mit dem Rad auf den Spuren von Van Gogh in Nuenen

Nicht nur moderne Kunst lässt sich in Eindhoven und Umgebung genießen. Die kleine Stadt Nuenen ist bekannt als „Van Gogh Village“ und bietet neben einem spannenden Museum eine interessante Wanderroute und viele prägende Orte aus dem Leben von Van Gogh.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst
Vincent Van Gogh ist in Nuenen allgegenwärtig.

Zahlreiche „frühe“ Kunstwerke hat Van Gogh in Brabant gemalt – von Eindhoven gibt es eine Van Gogh – Route, die auf knapp 15 Kilometern unter anderem zwei Mühlen und eine ganz besondere (weil leuchtende) Strecke für Van Gogh Fans bereithält.

Vincentre (Säule 01)

Egal bei welchem Wetter, ein Besuch im Van Gogh Museum „Vincentre“ im Zentrum von Nuenen muss bei jedem Besuch in der Kleinstadt dabei sein. Auch wenn die Ausstellung überwiegend in Niederländisch ist, dank Audioguide und spannenden „Mitmachstationen“ lässt es sich hier für jung und alt viel entdecken!

Vincentre Nuenen

Wir haben Van Gogh Bilder gemalt und uns die Häuser Heute im Vergleich zu damals angeschaut. Übrigens hängt hier im Museum nicht ein echtes Van Gogh Motiv.

Das – muss ich ehrlich sagen – hat mir persönlich nicht gefehlt. Seine Kunst war allgegenwärtig.

Gut zu wissen!
  • Die Ausstellung ist in Englisch und Niederländisch, für Gäste aus Deutschland gibt es jedoch einen Audioguide.
  • Der Eintritt ins Museum kostet 9 Euro, für den Audioguide sind noch mal 2 Euro zusätzlich fällig.
  • Mit der niederländischen Museumskarte ist der Eintritt umsonst.
  • Das Museum ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet (in den Ferien auch am Montag)
  • Von hier aus werden auf Wunsch auch Führungen angeboten.
  • Sehr hilfreich zum Entdecken von Nuenen ist auch das Buch „Auf Vincents Wegen“ welches ihr vor Ort im Shop für 4,99 € bekommt.
  • Hier könnt ihr auch die Informationsbroschüre zur Van Gogh Wandelroute bekommen – oder gleich mit Gofie eine tolle Führung buchen (Englisch+Niederländisch)

Von Eindhoven nach Nuenen auf der „Van Gogh Fietsroute“

435 Kilometer – das ist die Gesamtlänge der Van Gogh Route durch Nordbrabant. Die haben wir natürlich an einem Wochenende nicht erradeln können – wir sind insgesamt nur knapp 33 Kilometer gefahren. Unsere Tour  auf der kleinen Van Gogh Radtour in Brabant habe ich auf Komoot getracked. Übrigens: Der Teil in Nuenen lässt sich auch wunderbar erwandern!

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Die ersten Schilder der Van Gogh Fahrradroute haben wir schon in Eindhoven entdeckt. Ganz klassisch mit einer Fahrradkarte auf Papier und der Kennzeichnung der wichtigen Knotenpunkte ging es erst am Kanal entlang und dann querfeldein. Schon circa drei Kilometer vor Nuenen erkennt man Orte, die von Vincent Van Gogh gemalt wurden oder die von Ihnen inspiriert wurden.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst
Die Säulen von Nuenen.

An allen Stationen sind Tafeln mit einer Nummer  aufgestellt, an einigen sind in niederländisch und englisch auch kurze Tonsequenzen zu hören. Zur Orientierung habe ich euch die jeweiligen Nummern zu den Sehenswürdigkeiten geschrieben. Ich stell euch jetzt hier nicht alle Orte vor – sondern ein paar von meinen Highlights! Vor Ort gibt es noch viel mehr zu entdecken!

Gut zu wissen!
  • Räder kannst du dir bei „The Cyklist“ in Eindhoven oder am Hotel ausleihen.
  • Die Tour dauert mit allen Besichtigungen und Mittag und Fotopausen rund 8 Stunden.

Die Collener Wassermühle (Säule 17)

Die Collense Watermill wurde von Mönchen im 13. Jahrhundert gebaut. Noch heute kann man hier Mehl kaufen, die Schlange an Einheimischen war an diesem Samstag recht lang!

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Die Mühle ist auch architektonisch sehr spannend – durch zwei Schleusen können zwei Mühlen gleichzeitig betrieben werden. Van Gogh hat hier im Frühling 1884 „Water Mill at Kollen near Neunen“ gemalt. 

Der Van Gogh – Roosegarde Radweg (Säule 18)

Diesen etwa 600 Meter lange Radweg fällt am Tag eigentlich gar nicht auf. Seit 2015 lohnt es sich hier, in der Nacht entlang zu radeln. Der Weg leuchtet – inspiriert von Van Goghs „Die Sternennacht“ durch Leuchtsteine, die sich tagsüber aufladen.

Ich habe auf meinen zweiten Bild mal die Helligkeit herunter gedreht, so könnt ihr dort die Leuchtsteine erkennen. Wie es im dunkeln aussieht könnt ihr auf der Seite von Visit Brabant entdecken.

Die Opwettener Wassermühle (Säule 14)

Direkt am Ortseingang von Nuenen liegt die Opwettense Watermolen. Die Ursprünge der Mühle liegen im 11. Jahrhundert, im Mai 1884 malte Vincent van Gogh hier „Watermill of Opwetten“.

Opwettener Wassermühle NuenenHeute befindet sich sich an diesem Ort ein Restaurant und ein kleiner Shop, in dem ihr auch Mehl aus der Mühle kaufen könnt.

Die Statue Van Gogh & Die Clemenskirche +  (Säule 15 + 16)

Ein Selfie mit Van Gogh gewünscht? Dann seit ihr in dem kleinen Stadtpark im Zentrum von Nuenen richtig. Am Rande des Parks in Richtung Stadtzentrum findet ihr eine Figur, die stark an das Selbstbildnis von Van Gogh erinnert. Ab hier lohnt es sich auch einen Parkplatz fürs Fahrrad zu suchen – die Stadt lässt sich wunderbar zu Fuß erkunden.

 

Im Stadtpark gibt außerdem eine Nachbildung der Familie de Groot aus Van Goghs „Die Kartoffelesser“, bei der ihr selbst platz nehmen könnt auf dem Stuhl Van Goghs. Und auch die Clemenskirche am Rande des Parks hat van Gogh in seiner Zeit in Nuenen gemalt.

Van Gogh Denkmal (Säule 02)

Schon im Jahre 1932 wurde in Nuenen ein Denkmal zu Ehren von Vincent Van Gogh aufgestellt. Es symbolisiert im unteren Bereich die dunkle Schaffensphase in den Niederlande und im oberen Bereich die helle Schaffensphase in Frankreich.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Die Inschrift übrigens habe ich erst bei näheren Hinschauen entdeckt. Am Platz gibt es noch eine sehr alte Linde und ein altes fotogenes Weberhäuschen zu entdecken.

Van-Gogh-Kirche (Säule 03)

In der protestantischen Kirche in Nuenen predigte der Vater von Van Gogh von 1882 – 1885. Heute steht die Kirche unter Denkmalschutz. Natürlich gibt es auch davon ein Bild, welches Vincent für seine Mutter im Januar 1984 malte. Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der KunstIch muss zugeben – so wunderschön eingebettet in große grüne Bäume gefällt sie mir einen Tick besser!

Pfarrhaus (Säule 11)

Der Vater von Van Gogh war protestantischer Pfarrer der Gemeinde Nuenen. In dem Pfarrhaus hat die Familie von Vincent gelebt, hier ist Van Gogh jedoch nicht aufgewachsen, denn seine Familie lebte hier nur von 1882 – 1885. Auch dieses Haus hat der Künstler in seiner Schaffensperiode gemalt, 1885 entstand „Das Pfarrhaus in Nuenen“.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Auch rund um das Haus sind einige Säulen mit anderen Geschichten zu entdecken. Unter anderem „Hinter den Hecken“ und die Geschichte um Margot Begemann, in die Van Gogh verliebt war.

Die Van Gogh Wandelroute (Wanderroute)

In und um Nuenen könnt ihr auf einer Wanderroute wunderbar den kleinen Ort und das nahegelegene Naturschutzgebiet Het Broek erkunden. Die gesamte Tour ist etwa 10 Kilometer und führt euch an weiteren spannenden Säulen und besonderen Entdeckungen vorbei.

Die Orientierung ist anhand der Wanderknotenpunkte recht einfach.

Gut zu wissen!
  • Im Vincentre bekommt ihr eine Broschüre zur Wanderroute.
  • Wenn ihr auch ohne diese losziehen wollt, hier die Knotenpunkte: 04-36-48-49-45-89-78-51-52-53-59-36-04

Übrigens – eine Einkehr-Empfehlung habe ich natürlich auch noch für euch! Die Sandwiches im Parkhotel Auberge Vincent sind eine ideale Stärkung für einen Radeltag und richtig gut.

Ein Mädelswochenende in Brabant auf den Spuren der Kunst

Wer möchte kann hier vor Ort auch in einfachen Van Gogh Zimmern übernachten. Nuenen ist wirklich ein schöner und sehr entspannter Ort – nehmt euch für den Besuch ruhig etwas Zeit!

Was es in Brabant noch so zu entdecken gibt!

Offenlegung: Wir wurden von Visit Brabant auf ein Mädelswochenende eingeladen. Dies beinhaltet Übernachtung, Anreise und Verpflegung bis 200 Euro. 

Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner