Home » Reisethemen » Europa » Frankreich » So schön ist Paris
Frankreich

So schön ist Paris

Ein Parisbesuch lohnt sich eigentlich immer. Vor allem im Frühling ist die französische Großstadt eine Reise wert. Es blüht, die Leute haben gute Laune, die kleinen Cafés haben geöffnet und man genießt vielerorts die Sonnenstrahlen. Lasst euch von mir mitnehmen auf eine Bilderreise – gespickt mit viel französischer Lebensart.

Pariser Aus- und Einblicke

Paris ausblick
Ein Blick auf die Seine
paris 5
Ein Blick über die Stadt vor der Basilika Sacré-Cœur
Paris 3
Ein Blick in den Triumphbogen
Paris (39)
Ein Blick in den süßen Park, der nur wenige Meter vom Eifelturm entfernt liegt
Paris (32)
Ein Blick auf die kulinarischen Highlights auf einem der zahlreichen Stadtmärkte

Paris und seine Wasserwege

Canal St. Martin
Canal St. Martin

 

Paris (12)
Ein Brunnen im Tuileries Garden zwischen Louvre und Place de la Concorde

Kunst in der französischen Hauptstadt

Ein Bonbon ;)
Ein Bonbon ;)

Kirchen und Friedhöfe in Paris

Paris (27)
Notre Dame
paris 4
Basilika Sacré-Cœur

 Alltag in Paris

Paris (6)

 

Wichtige HinweiseAnreiseÜbernachtungsempfehlungWeitere Inspirationen?
  • In Paris ist vieles fußläufig zu erreichen, ich empfehle jedoch ein Metro-Tages-Ticket.
  • Falls ihr in Paris nur ein paar Stunden Zeit habt, und gerade in der Nähe vom Gare du Nord seit, könnten euch diese Paris-Tipps gefallen.
  • In den letzten Jahren war ich zwei Mal in Paris und habe mich dort an den touristischen Zielen immer sicher gefühlt. Wie in jeder Großstadt empfehle ich, große Menschenansammlungen zu vermeiden. Das heisst jedoch nicht, das man Sehenswürdigkeiten nicht sehen kann. Gerade in der Vorsaison (Frühjahr) ist die Stadt nicht so sehr überlaufen. Auch gibt es Sehenwürdigkeiten wie den Friedhof Pere Lachaise, wo ihr Minutenlang niemanden begegenet.
  • Wem die Schlange am Eifelturm zu lang ist, der sollte dem Tour Montparnasse-Hochhaus einen Besuch abstatten. Der Ausblick von Dort ist toll und der Preis geringer als auf dem Eifelturm.
  • In Paris gibt es vor allem in Montmartre viele tolle Cafes, die leckere Törtchen herstellen. Dafür kann man mal das Frühstück ausfallen lassen.

Die beste Anbindung nach Paris hat man vom Rheinland mit dem Thalys. In knapp 3 Stunden ist man in Paris. Aus eigener Erfahrung weiss ich , das Paris mit dem Auto die Hölle ist. Sehr teure und kleine Parkhäuser und Verkehr, der mindestens 2 – 3 Schrammen und Stau garantiert.

Ich kann in Paris das Hotel „Moris“ lag ca. 5 Gehminuten von Porte Saint Martin empfehlen. Die Zimmer sind zwar klein, aber sauber und für knapp 75 Euro zu haben.

 

Über den Autoren

Janett

Hallo, ich bin die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Ich liebe kreative und verrückte Reisen, stehe auch auf Motorsport und Roadtrips. Als Experte in "Günstig in den Urlaub" kann ich sicherlich auch Tipps für eure nächste Reise geben!

2 Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar abgeben

Werde Teilzeitreisender.de - VIP!