Thüringen

Ein Rittergut – nicht nur für Ritter gut

Angebote für mittelalterliche (Fress-)Gelage gibt es in vielen Burgen und historischen Städten. Wir haben abseits der bekannten Pfade ein Rittergut gefunden, dessen Angebotsvielfalt uns gefallen hat. Es ist das Rittergut Positz in Kolba. „Kolba ???“ werden sich jetzt viele fragen. Dieses kleine „Nest“ liegt in Ostthüringen an der Bundesstraße 281 zwischen Pößneck und Neustadt an der Orla und gehört zur Gemeinde Oppurg.

Rittergut Positz - Außenansicht
Rittergut Positz – Außenansicht

Die Geschichte dieses Rittergutes geht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Es ist ein Vierseithof mit Herrenhaus, Torhaus und diversen Scheunen. Zentrum der Gastlichkeit ist das Wirtshaus. Zu den Klassikern gehören neben mittelalterlichen Gelagen auch Whisky-Verkostungen, Dinner bei Kerzenschein und Brunch im Grünen. Für Feierlichkeiten größerer Art stehen auch Säle mit Kapazität für 20 bis zu 150 Edelleute (auch Nicht-Ritter sind willkommen) zur Verfügung. Für gediegene Feiern empfiehlt sich der Barocksaal. Für das ganz große Fest eher der Rittersaal.

Wer nach dem „Gelage“ auch noch eine Schlafstätte benötigt, kann – wenn nicht schon alles ausgebucht ist – auch im Rittergut übernachten. Die Schlafstätten tragen so klangvolle Namen wie Festina Lente, Carpe Diem und Ad Fontes. Von der Knappenkammer raten wir aber eher ab (Strohlager für bis zu 30 Personen).

Wer Zerstreuung zwischen dem Mittags- und dem Nachtmahl sucht, kann sich gern einmal im Bogenschießen versuchen. Kutschfahrten und Führungen durch das Anwesen gehören ebenfalls zum Repertoire des Guts. Gleichwohl es sich um ein ritterliches Anwesen handelt, die Neuzeit ist u.a. in Form eines Telefonanschlusses bereits angekommen. Wir empfehlen vorherige Reservierung, u.a. auch deshalb, weil das Rittergut sich inzwischen über die Ostthüringer Herrschersitze und Ländereien hinaus als geeigneter Ort für kleine und große Hochzeitsgelage einen Ruf gemacht hat.

Über die kulturellen Angebote, wie z.B. mittelalterliche Spielleute, kann man sich auf der Internetseite des Rittergutes aktuell informieren. Dort ist auch ein Panoramabild des Guts zu finden.

… und nun die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

  • Die Ritter sind im Internet unter folgendem Link erreichbar Rittergut Positz .
  • Für Reservierungen (egal ob Wirtshaus oder Herberge) wählt Ihr die Telefonnummer (03647) 50 45 35 .
  • Wenn Ihr in der Dorfmitte von Kolba angekommen seid gabelt sich die Straße direkt hinter einer kleinen Brücke. Dort bitte rechts halten und immer bergauf der Straße folgen. Wenn außer einem Gut nichts als schöne Thüringer Landschaft zu sehen ist, dann habt Ihr das Ziel erreicht.

1 Kommentar

  • Auf dem Rittergut Positz waren wir letztes Jahr auch und wir waren total begeistert. Wir haben auch dort übernachtet, weil wir zu einem Mittelalter-Geburtstag von Freunden eingeladen waren – und hätten gerne noch ein paar Tage mehr Zeit gehabt, die Gegend zu erkunden. LG Antje

Hier kannst du einen Kommentar abgeben

Über den Blogger

Andreas und Milena

Wir, Andreas und Milena sind in Frankfurt am Main beheimatet und nun schon seit mehreren Jahren als Teilzeitreisender.de-Autoren aktiv. Neben Beiträgen aus „unserer“ Bankenmetropole Frankfurt am Main und dem Rhein-Main-Gebiet liegt unser Hauptaugenmerk auf Kulinarik, Wellness und unentdeckten touristischen Schätzen in Deutschland und Europa. Da wir mittlerweile zu dritt sind, schauen wir uns unsere Reiseziele nun auch mit Kinder- und Elternaugen an.