Nordrhein Westfalen

MrsBerry´s Gespür für Köln

Man muss nicht geborener Kölner sein, um die wirklich wichtigen Dinge in Köln zu entdecken. Das beweisst auch Christina alias MrsBerry.de, die vor einigen Jahren in die rheinische Großstadt gezogen ist. In ihrem Familien-Reise-Blog findet ihr sogar eine extra Rubrik rund ums „Kölsche Leben„.

Uns hat sie im Rahmen eines Gastbeitrages ihre „Best of Köln“ – Tipps vorgestellt….

An Köln liebe ich besonders das kölsche Lebensgefühl und die Art alles zu feiern. Dies diesjährige Karnevals Session ist in vollem Gange und findet Anfang März mit dem Rosenmontagszoch ihren Höhepunkt. Karneval – entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Einmal ausprobieren sollte es jedoch jeder.

Aber auch jenseits der Jecken Wochen ist die Metropole am Rhein eine Reise wert. Hier habe ich euch mal ein paar Highlights zusammengestellt.

Koelner_Dom_und_Hohenzollernbruecke

Sehenswürdigkeiten

Der Kölner Dom ist das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Wer den beschwerlichen Aufstieg auf sich nimmt, hat von der Plattform des Südturms in ungefähr 97 Metern Höhe eine wunderbare Aussicht.

Für alle die Hoch hinaus wollen habe ich aber noch einen weiteren Tipp. Auf der rechten Rheinseite steht der Köln Triangle Turm. Dort kannst du mit dem Aufzug hochfahren und hast eine wunderschöne Panorama-Aussicht auf das Kölner Stadtbild – inklusive Blick auf den Kölner Dom.

Shopping

Kölns bekannteste Shoppingmeile befindet sich in der Innenstadt zwischen Neumarkt und Kölner Dom. Auf der Schildergasse und Hohe Straße reihen sich Geschäfte wie Perlen auf einer Schnur aneinander. Ebenso empfehlenswert ist aber auch die Breite Straße und Ehrenstraße bis vor zum Hohenzollernring.

Koeln_Abenteuermuseum_Odysseum

Familie & Co

Bei schönem Wetter empfehle ich einen Ausflug in den Kölner Zoo. Hier kannst du locker einen ganzen Tag verbringen. Direkt neben dem Kölner Zoo befindet dich die Station der Kölner Rheinseilbahn – Europas erster Seilschwebebahn über einem Fluss.

Für kleine und große Entdecker gibt es das Odysseum – das Abenteuermuseum. Weil sich alles drinnen abspielt, ist das Museum bestens als Schlechtwetter Alternative geeignet.

Koeln_Cafe_LePomPom

Essen & Trinken

Kleinen Leckermäulchen kann ich das Cupcake Café Le PomPom nähe Rudolfplatz (Lindenstr. 38, 50674 Köln)wärmstens ans Herz legen. Die Cupcakes sind sehr lecker und dank Frischkäse um einiges „figurfreundlicher“ als die Englischen Vorbilder.

Etwas deftiger soll es sein, dann empfehle ich den Burgergrill Hans im Glück am Hohenzollernring. Die köstlichen und ausgefallenen Burger Kreationen sind wahrlich kleine Glücklichmacher.

 

Vielen lieben Dank für den interessanten Gastbeitrag und die tollen Bilder an Christina Nagel-Gasch (mrsberry.de)

2 Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar abgeben