Mitbringsel aus dem Urlaub – Verrat uns deine Souvenirs! Wir spenden für deinen Kommentar.

Souvenir
Sand aus La Palma

UPDATE 03.12.2013. Bei unserer Aktion sind insgesamt 37 Kommentare zusammengekommen. Ich habe daraufhin beschlossen, die Summe von 9,25 Euro auf 10 Euro aufzurunden und jeder der drei genannten Wohltätigkeitsorganisationen diese Summe zukommen zu lassen. Ich danke allen, die teilgenommen haben!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wenn man ein paar wundervolle Tage an einem besonderen Ort verbracht hat, möchte man sich ewig daran erinnern. Und am liebsten ein Stück davon mit nach Hause nehmen. Da ist es gar nicht so einfach, denn in einigen Ländern ist es strengstens verboten, „Teile“ des Landes als Souvenir auszuführen. Da es über dieses Thema aber schon umfangreiche Abhandlungen im Internet gibt – z.B. Hier und Hier werde ich darauf an dieser Stelle nicht spezifischer eingehen. Falls ihr euch etwas besonderes besorgen wollt, informiert euch also immer vorher, ob ihr das gekaufte auch mit nach Hause nehmen könnt.

Dennoch hat ja so jeder seine „Sammelmacken“. Der eine macht 1000 Fotos, der andere bringt sich Bierdeckel aus jeder Ecke der Erde mit. Wieder andere Sammeln Postkarten aus aller Welt – ich glaub mit Ideen könnte man Bücher füllen!

Meine Souvenirs

Latschen im Loisium - mal nicht in weissIch habe drei seltsame Sammelleidenschaften. In verschiedenen Ländern habe ich mir nun schon „Sand“ mitgenommen. Einmal am Strand oder in der Wüste entlang gelaufen habe ich oftmals viel Sand im Schuh, der dann absichtlich den Weg nach Deutschland findet. Noch befindet sich mein „Sand“ in kleinen Gläschen, aber ich werde mir da sicherlich noch was tolles Überlegen (Vorschläge sind willkommen :D)

Eine zweite „Macke“ ist das Mitnehmen von „Hotelschläppchen“. Auch hier gibt es so viele Unterschiede und gerade bei individuellen Hotelbestickungen auf den Schuhen kann ich nicht nein sagen. Aus hygienischen Gründen werden die ja sonst eh vernichtet, ich freue mich zuhause aber mittlerweile über eine nette Sammlung solcher Füßlinge :D

Auch der dritte Spleen ist eher auf kommerzielle Sachen angelegt. Quietscheenten. Einige Hotels wie z.B. das Hotel Auszeit in Düsseldorf oder die Blaue Gans in Salzburg schenken ihren Gästen eine solche Ente als Souvenir…. Ich hab schon mehrere Hotel-Enten!

Mitmachen und gutes tun !!!

Jetzt aber genug zu mir. Ich will eure „Mitbringsel“ wissen. Verratet mir in einem Kommentar, was ihr euch aus dem Urlaub mitnehmt.

Souvenir

Zu gewinnen gibt es diesmal nichts, jedoch habe ich mir eine ganz besondere Aktion überlegt. Für jeden Kommentar unter diesem Beitrag werden ich 0,25 Euro an einer der folgenden drei „Einrichtungen“ spenden. Bei der Einrichtung, bei der das meiste Geld zusammenkommt, lege ich extra noch einen Geldbetrag drauf! Nennt mir einfach im Kommentare die Organisation, der ich euren Betrag zukommen lassen soll….

Hier die vorgeschlagenen Hilfsorganisationen:

1. Kinderhospiz Bethel

2. Diakonie Katastrophenhilfe 

3. WWF (Artenschutz)

Die Aktion geht bis zum 30.11.2013. Teilnahme nur via Kommentar. Es wird nur bis zu einer Gesamtanzahl von 1000 Kommentaren gespendet. Pro Person ein Kommentar.

Janett
Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare