Ein Wochenende in Weimar: Sehenswürdigkeiten für einen Mädelsurlaub

Ein Wochenende in Weimar: Sehenswürdigkeiten für einen Mädelsurlaub

Als Thüringer ist es eigentlich Pflicht: Einmal im Leben sollte man sich in Weimar die historischen Sehenswürdigkeiten anschauen. Die Stadt hat diesbezüglich so einiges zu bieten. Und sie eignet sich hervorragend für einen Mädelsurlaub, wie ich gemeinsam mit Martina vor ein paar Wochen entdecken konnte.

Weimar Schiller und Goethe Denkmal
Sehenswürdigkeit in Weimar: Das Goethe und Schiller-Denkmal

Die besten Sehenswürdigkeiten in Weimar für ein Mädelswochenende

Wir könnten euch hier die Top Weimar Sehenswürdigkeiten vorstellen. Ein Mädelswochenende lebt jedoch nicht davon, sämtliche Attraktionen abzugrasen – es lebt von netten Gesprächen, Spaziergängen, Kaffeetrinken und Weingenuss am Abend. An dieser Stelle stellen wir euch deshalb nicht alle Sehenswürdigkeiten vor – sondern nur solche, die gut zu einer gemeinsamen Auszeit in Weimar passen.

Marktplatz Weimar

Weimar zu Fuß – ein Spaziergang durch die Innenstadt

Direkt nach unserer Ankunft und dem Check-In im Hotel erkundeten wir die Innenstadt. Wir fanden eine wunderschöne grüne Altstadt vor, die zum Schlendern und Shoppen einlädt und sofort die lang ersehnte Entspannung nach einer langen Arbeitswoche brachte.

 

Natürlich machten wir auch das obligatorische Foto vor dem Goethe-Schiller-Denkmal, doch was uns noch viel mehr gefiel als die oft beworbenen Sehenswürdigkeiten, war die entspannte Stimmung in der Stadt und die zahlreichen Cafés und Bistros, die zum Verweilen einluden.

Innenstadt WeimarDoch wir beließen es erstmal beim Spaziergang, denn wir hatten ja eine Reservierung im Kaffeehaus des Grand Hotel Russischer Hof und waren schon sehr gespannt auf die leckeren Kuchen- und Tortenkreationen.

Gut zu wissen!
Sehr hilfreich zur Planung des Stadtspaziergangs ist die Weimar Sehenswürdigkeiten Karte, welche ihr hier findet.

Park an der Ilm

Wenn man einen entspannten Tag in Weimar verbringen möchte, ist ein Spaziergang im Park an der Ilm sehr empfehlenswert. Bei unserem Besuch war der Himmel ein wenig bedeckt, was zwar nicht unbedingt vorteilhaft für idyllische Fotos war, jedoch herrlich für einen ungestörten Rundgang, da einfach wenig andere Menschen unterwegs waren.

Park an der Ilm WeimarUnd der Park an der Ilm hat nicht nur wunderschöne Natur und herrliche Weitblicke zu bieten. Das eine oder andere sehenswerte historische Gebäude findet man hier auch. Eines davon ist das Tempelherrenhaus. Nun, es ist eigentlich nur noch eine Ruine, aber ich finde es hat so einen tollen Lost-Place-Charme und wirkt fast wie aus einem Fantasy-Film entsprungen.

Ein Wochenende in Weimar: Sehenswürdigkeiten für einen Mädelsurlaub

Das Römische Haus hat mich ebenfalls sehr beeindruckt. Von außen eher unscheinbar, ist es innen perfekt restauriert und wunderschön von den Dielenböden über die Kunstwerke an den Wänden bis hin zu den herrlichen Decken mir goldenem Stuck. Und das Beste ist: der Eintritt ist frei. Man kann aber eine kleine Spende da lassen.

 

Ganz am südlichen Ende des Parks an der Ilm gibt es eine Hängebrücke. Für mich einfach ein Highlight, denn sie lädt ein wenig zum Spielen ein. Zwar wirkt sie sehr stabil durch ihre Betonpfeiler, doch beim Betreten merkt man schnell, dass man sich tatsächlich auf einer Hängebrücke befindet.

Hängebrücke - Park an der Ilm WeimarEin bissl Hüpfen konnte ich mir also nicht verkneifen und so geriet nicht nur die Brücke in Schwingung, sondern Martina auch ein wenig ins Schwanken.

Gut zu wissen!
Für den Park an der Ilm solltet ihr euch etwas Zeit nehmen. Hier befindet sich als weitere Sehenswürdigkeit in Weimar auch Goethes Gartenhaus, die Parkhöhle und etwas außerhalb auch das Haus am Horn. 

Stadtschloss Weimar & die Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Im Stadtschloss Weimar, genauer gesagt im „Grünen Schloss“, befindet sich eine der schönsten barocken Bibliotheken Deutschlands – die Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Tickets für einen Besuch können auch schon bis zu 3 Monate vorab online erworben werden – was für Wochenenden oder Ferienzeiten sicher eine gute Idee ist.

Ein Wochenende in Weimar: Sehenswürdigkeiten für einen Mädelsurlaub

Bauhaus – Museum

Das Bauhaus-Museum ist auf jeden Fall ein absolutes Muss bei einem Weimar-Besuch. Hier erfährt man nicht nur Interessantes über die berühmten Designs der Bauhausbewegung, sondern auch viel über die Entstehung und die Lebens- und Arbeitsweise der Bauhaus-Lehrer und ihrer Schüler.

 

Zudem gibt es wechselnde Ausstellungen zu aktuellen Themen. Also auf jeden Fall hingehen!

Unsere kulinarischen Empfehlungen für Weimar

Zu einem perfekten Mädelswochenende gehören natürlich ein paar kulinarischen Highlights. Weimar hat hier einiges zu bieten. Wir stellen euch unsere vier Highlights vor – wenn ihr noch andere Tipps habt, schreibt sie gerne in die Kommentare!

Kaffeehaus im Grand Hotel Russischer Hof

Mohn-Käse-Kuchen mit Passionsfruchtspiegel - Kaffeehaus Russischer HofEinen kurzen Besuch im Kaffeehaus des Grand Hotel Russischer Hof sollten man sich gerade bei einem Mädelswochenende nicht entgehen lassen. In gediegener Atmosphäre fühlten wir uns direkt in Sissis Zeiten zurück versetzt und wollten aus den bequemen Sesseln überhaupt nie mehr aufstehen. Die Auswahl an Kuchen und Torten war so verlockend, dass es tatsächlich eine Qual war, sich entscheiden zu müssen.

Gut zu wissen!
  • Das Kaffeehaus im Grand Hotel Russischer Hof findest du am Goetheplatz 2 in 99423 Weimar
  • Das Kaffeehaus hat von 12 – 17 Uhr geöffnet.

Creperie du Palais

Bei unserem Spaziergang durch die Stadt fiel uns ein schnuckeliges kleines Bistro ins Auge und es stand schnell fest, dass wir da unbedingt hin müssen. Mit dem Tisch hatte wir auch Glück, denn nach nur ein paar Minuten Wartezeit wurde in der Creperie du Palais ein Tisch frei. Mein Tipp: Besser vorab reservieren!

 

Und unser Gefühl war goldrichtig: der Hauswein schmeckte prima, die geteilte Spinat-Quiche zur Vorspeise war hausgebacken und köstlich und die zur Hauptspeise bestellten Galettes waren einfach nur ein Träumchen. Dabei saßen wir herrlich chillig mit unserem Rosé in der Hand in einer Seitenstraße und konnten wunderbar die vorbei gehenden Menschen beobachten. Absoluter Tipp für ein Mädelswochenende!

Restaurant Franz

Das Restaurant Franz befindet sich direkt im Grand Hotel Russischer Hof und hat sich auf die Fahne geschrieben, seine Gäste mit österreichischen Spezialitäten zu begeistern. Und was soll ich sagen: Wir waren mehr als begeistert. Nach dem Gruß aus der Küche, einem köstlichen geeisten Paprika-Melonen-Süppchen – welches ich übrigens direkt zu Hause versucht habe „nachzukochen“ –  bekamen wir eines der besten Wiener Schnitzel, dass ich je gegessen hatte.

 

Und das wahrscheinlich Größte… Hauchdünnes Fleisch in einer perfekt soufflierten Panade dazu ein Kartoffel-Gurken-Salat, der auch von Oma hätte sein können. Wir waren im weiß-roten Himmel. Und auch wenn wir am Ende fast platzten – es hatte jede 2 (!) Schnitzel auf ihrem Teller – wir schafften es. Und den Nachtisch auch noch. Dazu noch köstlichen Wein aus Österreich. Zu Glück war es nicht weit ins Bett, wo wir dann auch schnell hinkugelten.

Gut zu wissen!
  • Das Restaurant Franz findest du am Goetheplatz 2 in 99423 Weimar
  • Eine Reservierung ist online hier möglich, dort gibt es auch Infos zu Öffnungszeiten und eine Speisekarte.

Bestes Eis in Weimar

Ebenfalls direkt in der Altstadt zu finden ist das beste Eis der Stadt: Biebereis.  Ein Besuch sollte bei einer Weimar-Reise unbedingt drin sein!

Biebereis

Wir konnten unter anderem dem leckeren Mango-Eis nicht widerstehen und können nur sagen: Es hat sich sowas von gelohnt.

Gut zu wissen!
  • Die Biebereis Manufaktur findest du in der Nähe des Schillermuseums in der Windischenstraße 18, 99423 Weimar.
  • Infos über Specials und Öffnungszeiten findest du auf biebereis.de, dort könnt ihr Eis auch innerhalb von Weimar bestellen!

Das perfekte Hotel für einen Mädelsurlaub in Weimar

Es kann kaum ein perfekteres Hotel für einen Kurzurlaub in Weimar geben als das Grand Hotel Russischer Hof. Dieses Best Western Premier hat alles was das Herz begehrt: günstige Lage zur Innenstadt, gute Erreichbarkeit vom Bahnhof aus, eine tolle Atmosphäre und ein Frühstückbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Und wer auf den gediegenen Stil steht, ist hier auch noch goldrichtig.

Grand Hotel Russischer Hof Weimar Best Western PremierWenn man die Lobby und die Zimmer betritt fühlt man sich fast schon in die Zeit von Goethe und Schiller versetzt – die übrigens in diesem Hotel damals schon ein- und ausgingen.

 

Unser Zimmer verfügte über einen Baldachin über dem Bett, der uns glatt wie Sissi fühlen lies. Und nach einer königlichen Nacht gibt es natürlich nichts besseres, als ein königliches Frühstück. Der Buffet lies absolut keine Wünsche offen. Sei meiner Kindheit hatte ich kein Russisches Ei mehr gegessen – hier gehört es zum Standard.

Gut zu wissen!

Adresse: Goetheplatz 2, 99423 Weimar

Preis: Doppelzimmer ab 100 € / Nacht

Frühstück: Phantastisch :-) und für 24 € pro Person zu haben

Parkplätze: Tiefgarage oder Außenstellplatz für je 25 € pro Nacht

Erreichbar mit Bus/Bahn: 15 min zu Fuß vom Hauptbahnhof Weimar oder mit dem Stadtbus

Haustiere: sind auf Anfrage möglich

Homepage für mehr Infos: russischerhof-weimar.de

Welche Ausflugsziele rund um Weimar sind empfehlenswert?

  • Die thüringische Hauptstadt Erfurt ist nur knapp 30 Minuten mit der Bahn von Weimar entfernt und empfiehlt sich vor allem in der Weihnachtszeit! Hier gibt es einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands.
  • Auch die Studentenstadt Jena ist nur einen Katzensprung entfernt und bietet neben einem tollen botanischen Garten viele tolle Ausblicke bis hinein ins Weltall!

Ein Wochenende in Weimar: Sehenswürdigkeiten für einen Mädelsurlaub

  • Ihr wollt Weinberge erleben? Dann solltet ihr euch in die Saale Unstrut Region aufmachen. Das geht durchaus auch mit dem Fahrrad.
  • Für Wanderfans empfiehlt sich ein Abstecher ins Ilmtal.

Auch andere Blogger schreiben über Sehenswürdigkeiten in Weimar

Offenlegung: Wir wurden vom Russischen Hof in Weimar eingeladen auf ein Wochenende. 

Monique

Monique zog es früh von Thüringen aus hinaus in die Welt. Als Kulinarik-Expertin im Team von Teilzeitreisender.de präsentiert sie uns besondere Highlights rund um die Welt!

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner