Worauf ich mich nach dem Urlaub zuhause freue und warum Digitalkasten mir dabei helfen kann.

Worauf ich mich nach dem Urlaub zuhause freue und warum Digitalkasten mir dabei helfen kann.

(Dieser Beitrag enthält Werbung) Haltet mich für verrückt, aber ich freue mich nach jedem Urlaub wie Bolle auf mein Zuhause. Nicht etwa, weil da der riesen Berg Wäsche darauf wartet, durch die Maschine gejagt zu werden, sondern tatsächlich, weil ich ziemlich postvernarrt bin. Auch wenn mittlerweile nur noch selten ein Brief, eine Postkarte oder gar eine Büchersendung den Weg zu mir findet – wenn ich Sonntag nachts mit dem Taxi nach Hause gefahren werde, wenn ich nach 10 Tagen USA – Reise endlich die Tür aufschließe fällt mein erster Blick auf die Treppe und den Haufen an Post, der mich da erwartet.

Worauf ich mich nach dem Urlaub zuhause freue und warum Digitalkasten mir dabei helfen kann.

Im Gegensatz zur Email ist Papier geduldig – nur leider sind das die Rechnungssteller äußerst selten.

Mir passiert es zwar wenig, das ich mal eine Rechnung nicht rechtzeitig begleiche – aber gerade auf längeren Reisen ist es unvermeidbar, das ein Brief schon mal 2 – 3 Wochen bei mir herum liegt. Ein Mitbewohner oder Nachbaren, denen ich das öffnen der Brief anvertrauen würde habe ich nicht und so bleibt mir für meine nächste Reise nach Island und New York nur die Suche nach einer besseren Alternative.

Erst vor kurzem habe ich mir gedacht, das es ja cool wäre, wenn jemand meine Post in meiner Abwesenheit digitalisieren könnte und mir dann in mein Emailpostfach schicken würde. Verrückt, das ich im Rahmen dieses Werbebeitrages tatsächlich mit einem solchen Dienst bekannt gemacht werde.

Worauf ich mich nach dem Urlaub zuhause freue und warum Digitalkasten mir dabei helfen kann.
Screenshot Digitalkasten.de

Der Anbieter nennt sich Digitalkasten und bietet einen Scanservice für ganz normale private Hauspost an. Was in Unternehmen längst Gang und Gebe ist – kommt so nun auch endlich zu uns.

Das Prinzip ist im Grunde recht einfach.

In deiner Abwesenheit leitest du ankommende Post einfach zu Digitalkasten um. Diese öffnen und scannen deine Rechnungen, Briefe und deine sonstige Post vollautomatisiert ein und schicken dir diese direkt in dein Digitalkasten-Postfach, welches du via Handy oder am Computer abrufen kannst. Willst du die Originale haben, dann kannst du dir diese natürlich nach dem Urlaub nach Hause schicken lassen. Ist nichts relevantes dabei, werden die Originale nach deinem Go Datenschutz-konform zerstört. Keine Sorge – dank Vollautomatisierung musst du dir keine Sorgen machen, das irgendwer deine Dokumente mitliest. Der Aspekt Sicherheit wird bei Digitalkasten groß geschrieben.

Worauf ich mich nach dem Urlaub zuhause freue und warum Digitalkasten mir dabei helfen kann.

Ich selbst habe ja im Bericht Dokumentation, Archivierung und Digitalisierung meine Ausbildung gemacht und weiss daher um die Kosten, die solch ein Digitalisierungsverfahren noch vor Jahren mit sich gebracht hat. Umso erstaunter war ich, als ich den Preis gelesen habe, der für den 0-8-15 Urlauber durchaus im machbaren Rahmen zu erstehen ist. Im Monat kostet der Service 20 Euro zuzüglich einer einmaligen Einrichtungsgebühr bei Erstanmeldung. Monatlich kündbar. Für Vielreisende wie uns Reiseblogger oder Dienstreisende ist so ein Tool nicht nur praktisch sondern auch für mehr als einen Monat eine lohnende Anschaffung. Gerade für Personen ohne Familie oder Haussitter ist “Post” oft eine der größten Herausforderungen.

Die Post wird noch am Tag der Ankunft digitalisiert und erscheint kurze Zeit später im Postfach.

Habt ihr Warensendungen, Büchersendung, Karten oder ähnliches empfangen, so werden auch diese Briefe anonym digitalisiert und können gegen Porto-Entgelt (2,50 Euro) wie auch alle anderen Dokumente nachgesendet werden. Digitalkasten empfiehlt jedoch, alle bestellten Waren via Paket schicken zu lassen und dabei den Service Packstation zu nutzen.

Auf der Digitalkasten-Homepage könnt ihr euch einen kostenlosen Demoaccount anschauen, bei dem euch mit “Dummydokumenten” gezeigt wird, wie einfach das System funktioniert. Wenn ihr das ganze selbst für Urlaub oder längere Abwesenheit nutzen wollt – dann empfehle ich euch eine frühzeitige Anmeldung. Nicht nur die Umleitung bei der deutschen Post sondern auch das Einspielen auf eure Dokumente kostet ein paar Tage. Das schöne? In Auftrag geben könnt ihr das auch gerne noch von unterwegs. ;).

Ihr wollt das ganze mal ausprobieren?

Die ersten 1000 Kunden bekommen einen Gutschein für den ersten Monat kostenlos. Mehr Infos dazu bekommt ihr, wenn ihr auf den Banner klickt.

Worauf ich mich nach dem Urlaub zuhause freue und warum Digitalkasten mir dabei helfen kann.

 

Gewinnspiel!

Nun habe ich in Kooperation mit Digitalkasten noch ein besonders cooles Gewinnspiel für euch. Mein “Digitalkasten” ist sehr einsam, weshalb ich euch darum bitte, mir Grüße aus aller Welt zu schicken. Das kann per normaler Post passieren (die Adresse findet ihr hier im Impressum) oder digital auf Facebook oder Instagram.

Zu gewinnen gibt es jeweils drei 25 Euro Amazongutscheine und drei Postkarten aus Island oder New York.

Teilnehmen ist ganz einfach!

  • Schick uns eine Postkarte
  • Schick uns einen “Reisegruß” via Instagram. Nutze den Hashtag #PostfürTZR und tagge @teilzeitreisen und @digitalkasten_official
  • Schick uns einen “Reisegruß” via Facebook. Poste auf unserer Facebookseite einfach deinen Gruß und markiere @digitalkasten  und @teilzeitreisen

Die Teilnahme bist bis zum 25.09.2017 möglich! Alle Gewinner werden im Anschluss per Zufallsgenerator gezogen und anschließend via Email benachrichtigt. Viel Glück!

Offenlegung: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen bezahlten Beitrag.

Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Cookie Plugin von Real Cookie Banner