Ein ganz neues Blau - Auf Stipvisite bei der Blue Man Group in Berlin

Ein ganz neues Blau – Auf Stipvisite bei der Blue Man Group in Berlin

In Berlin gibt es ja immer jede Menge zu sehen und zu bestaunen. Auch kulturell wird für jeden Geschmack etwas geboten. Wer einen ganz besonderen Abend verbringen möchte und die Farbe Blau gerne mag, sollte einen Besuch der Blue Man Group in Erwägung ziehen.

Blue Man Group 2014

Wir wurden zur neuen Show der blauen Männer eingeladen und waren sehr gespannt auf das, was uns erwarten würde. Schließlich war erst am 4. März 2014 die große Premiere der aktuellen Show im Stage BLUEMAX Theater am Potsdamer Platz und wurde im Vorfeld sehr angepriesen.

Blue Man Group 2014

Bereits auf dem Weg haben wir Werbung in der U-Bahn gesehen, die uns nur noch neugieriger machte. Wer sich nicht wirklich auskennt, findet am Potsdamer Platz jede Menge Hinweisschilder, die den Weg zum Theater wunderbar beschreiben.

Blue Man Group 2014

Endlich tauchte auch das blau beleuchtete Theater vor uns auf und wir reihten uns in die Schlange der Neugierigen. Nicht nur außen weist bereits alles auf die abendentscheidende Farbe, auch im Theater leuchtet alles in meiner absoluten Lieblingsfarbe: blau.

Blue Man Group 2014

Unsere Plätze befanden sich im rechten Abschnitt, waren aber trotzdem top. Wir saßen in Reihe 12, zwar nicht mehr im “gefährdeten Bereich”, aber dafür gut mittig. Durch den steilen Anstieg hat man aber aus dem gesamten Saal eine sehr gute Sicht. “Gefährdeter Bereich” sind hier die ersten Reihen, da die Farbe dann doch teilweise etwas weiter fliegt. Zum Schutz erhält aber jeder Zuschauer dort einen Poncho ;)

Hören kann man sowieso sehr gut – für unseren Geschmack war der Ton teilweise sogar zu laut: die aufgedrehten Bässe taten stellenweise richtig weh im Trommelfell.

Nach und nach füllte sich der Raum, alle nahmen ihre Plätz ein und warteten auf die Hauptcharaktere des Abends: die Blue Man Group. Die Wartezeit wird dem Zuschauer durch witzige Sprüche per Laufband verkürzt. Sehr gut: diese sind jeweils in deutscher und englischer Sprache.

Blue Man Group 2014

Und dann endlich begann die Show: laute Musik, witzige und manchmal nicht ganz nachvollziehbare Showteile wechselten sich ab, bzw. spielten sich zeitgleich auf der Bühne ab. Nein: nicht nur auf der Bühne. Immer wieder wurde das Publikum und einzelne Zuschauer miteinbezogen. Da wurde eine junge Frau ebenso wie ein Herr zum unfreiwilligen Teil der Show – sehr zur Freude aller anderen.

Selbstverständlich wurde auch mit Farbe gespritzt – das Markenzeichen der Blue Man Group schlechthin. Und mehr als einmal waren die vordersten Reihen froh über den vorab erhaltenen Bekleidungsschutz.

Blue Man Group 2014

Die blauen Männer kommen ganz ohne Worte aus – und erreichen die Zuschauer dennoch. Allein durch Gesten, Gegenstände und Geräusche vermitteln die drei Ihre Version der Zukunft. In der neuen Show werden die Akteure durch überdimensionale Smartphones mit dem Hier und Jetzt konfrontiert und meistern diese Sachen einwandfrei ;)

Ein etwas verrücktes Ende gehört natürlich dazu und so kam es, das wir zum Finale im Publikum mit riesengroßen fliegenden superleichten weiße Bällen spielten. Nicht nur deswegen ist die Show durchaus sehenswert und für Berlin-Besucher und Einheimische empfehlenswert!

Besonders ist übrigens die neue Preisgruppe “PONCHO”. Für den Standardpreis ist man für 85,39 Euro ganz nah dran. So nah, das man halt den Poncho braucht. Ein Ticket in PK2 kostet knapp 70 Euro. Es gibt zahlreiche Angebote und Specials, die ihr auf der Blue Man Group – Homepage finden könnt.

Hier müsst ihr hin: STAGE BLUEMAX THEATER, Marlene-Dietrich-Platz 4, 10785 Berlin

[codepeople-post-map]
Offenlegung: Wir wurden zu einem Besuch der “neuen” Show der Blue Man Group durch KPRN eingeladen. Vielen Dank hierfür! Unsere Meinung bleibt die eigene.

 

Kerstin & René

Unsere Berlinkorrespondentin ist häufig in der Hauptstadt und deren Umgebung unterwegs und findet zusammen mit ihrer Familie so manchen tollen Geheimtipp. Ob Kulinarik, Kreativität, Museen oder Bücher, lernt durch ihre Berichte das "Zentrum der Macht" neu kennen....

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner