Grenzwanderung in Deutschland: 6 Ausflüge in die Natur und Geschichte

Grenzwanderung in Deutschland: 6 Ausflüge in die Natur und Geschichte

Gerade in diesen Zeiten wünsche ich mir weltpolitisch eine freie Welt. Ich hoffe darauf das Grenzen nicht dauerhaft sinnbildlich für Leid, Flüchtende Menschen und Abschiede sind. Denn es gibt sie – die offenen Grenzen. Die ehemaligen Grenzen und vor allem die Wege auf den Spuren der Geschichte. Ich nehme euch hier auf Grenzwanderungen in Deutschland mit und beweise euch, das (ehemalige) Grenzbereiche mittlerweile grüne Oasen mit viel Geschichte sind.

Grenzwanderung in Deutschland
Auch die Glienicker Brücke ist ein wichtiger Ort der Trennungsgeschichte Ost/West.

Der Artikel wird in regelmäßigen Abständen ergänzt. Rund um Deutschlands Grenzen (ob neu-ob alt) sind viele Kilometer zu erwandern.

Das Grüne Band

Fangen wir an mit der wohl bekanntesten ehemaligen Grenze in Deutschland. Zwischen 1961 – 1998 war Deutschland in Ost- und Westdeutschland geteilt. Entlang der Grenze ist seit dem vereinigten Deutschland viel passiert – auf 1400 km schlängelt sich jetzt das grüne Band durch Deutschland. Dabei handelt es sich um einen „Grünstreifen mit Bäumen, Sträuchern und viel Natur“ der sich von Hof bis Travemünde erleben lässt. Der größte Teil befindet sich auf der ehemaligen „Ostseite“ der Grenze – dort wurden in den Jahren der Grenzschließungen viele grenznahe Ortschaften umgesiedelt.

Brocken Hinweis deutsch-deutsche Grenze
Schild mit Hinweis zur ehemaligen deutsch-deutschen Grenze auf dem Brocken

Auf dem grünen Band wandern kann man vielerorts. Auch durch den Harz führt die ehemalige Deutsch-Deutsche Grenze. Wir haben uns für eine Strecke in der Nähe von Coburg entschieden. 20 Kilometer, begonnen an einer Tankstelle. Das besondere ist hier das Museum „Gedenkstelle Eisfeld Rottenbach“. Hier wurde ein ehemaliges Grenzerhaus zu einer informativen Ausstellung umgebaut. Für den Besuch solltet ihr Kleingeld dabei haben – das Museum lässt sich über ein Bezahldrehkreuz besuchen.

Grünes Band Deutschland
So sieht das Grüne Band in der nähe von Coburg aus

Anschließend mussten wir zwar noch eine Weile an der Straße laufen – dann jedoch entdeckten wir den richtigen Weg. Grenzzäune sind heute nicht mehr zu sehen, dafür erkennt man jedoch ganz deutlich den alten Grenzbereich. Der ist bewachsen von jungen Bäumen, Sträuchern und summt und surrt vor allem im Sommer nur so. Klingt komisch – ist aber so. Wir laufen auf der ehemaligen Panzerstraße, was nicht wirklich einfach ist. Auch die Sonne ist erbarmungslos – kaum ein schattiges Plätzchen ist unterwegs zu finden. Dafür jedoch finden wir entlang der insgesamt 20 Kilometer langen Strecke einige Mahnmale und Informationen zum ehemaligen Grenzverlauf. Auch ein paar Abstecher gönnen wir uns. Insgesamt war es eine besondere wenngleich nicht einfache Wanderung. Wer unsere Tour nachlaufen möchte – wir haben sie bei Komoot eingestellt.

Gut zu wissen!
Unsere WanderTour am Grünen Band haben wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln gemacht. Zur Tankstelle Eisfeld fährt der Schnellbus 205 von Coburg nach Schleusingen (Haltestelle Eisfeld Hotel Hubertus), von Bad Rodach sind wir mit der Bahn zurück nach Coburg gefahren. Mehr Infos zum Grenzmuseum findet ihr hier. 

Elmpterwald Grenzgeschichten

Der Elmpterwald liegt zwischen Niederkrüchten und Roermond und klingt auf den ersten Blick recht unspektakulär. Hier verläuft die niederländisch – deutsche Grenze und ein Spaziergang durch den Wald offenbart bei genaueren Hinsehen seine Geschichte. Ich bin vor einigen Jahren eine der Strecken mal abgelaufen. Ende des Krieges wurde der Wald einmal auf Links gedreht, es wurden von den Nazis Verteidigungswälle errichtet.

Elmpterwald Grenzgeschichten
Die Geschichte des zweiten Weltkrieges im Elmpterwald an der deutsch-niederländischen Grenze wird durch spannende Tafeln erzählt

In der Region zwischen Roermond und Niederkrüchten im Herbst 1944 durch knapp 6000 Ostarbeiter – unter ziemlich erschwerten Bedingungen. Auch heute noch finden sich zahlreiche Relikte aus dieser Zeit, welche ich 2018 bei einer Runde durch den Elmpterwald entdecken durfte. Die Strecke ist mit etwa 8 Kilometern auch gut als etwas anderer Sonntagsspaziergang geeignet und verläuft zu einem großen Teil an der deutsch-niederländischen Grenze durch Waldgebiet.

Gut zu wissen!
  • Den Informativen Flyer zur Runde findet ihr hier.
  • Hier findet ihr den Streckenverlauf der Elmpterwald-Wanderstrecke.
  • Das Hotel Bosrijk Roermond befindet sich 100 Meter vom Startpunkt entfernt. Hier könnt ihr einkehren.
  • Mit dem Bus 794 könnt ihr bis nach Maalbroek fahren, von hier aus sind es etwa 2 Kilometer zu Fuß bis zur Grenze

Der Mauerweg in Berlin und Potsdam

Neben dem Grünen Band gibt es auch noch andere Grenzwanderungen an der ehemalig deutsch-deutschen Grenze im Zentrum von Deutschland. Der bekannteste Weg führt entlang der ehemaligen Mauer in Berlin. Ein Stück Geschichte kann am Mauerweg nachverfolgt werden.

Ich bin bisher nur recht kurze Abschnitte gelaufen und habe so Spots wie die Bernauer Strasse in Berlin entdeckt – an der wir bei der Unterweltentour auch vorbeigelaufen sind. Ina hat eine etwas längere Strecke vom Berliner Mauerweg angeschaut und dabei viele Entdeckungen rund um die deutsch-deutsche Geschichte entlang der ehemaligen Grenze gemacht.

Mauerweg an der Bernauer Strasse in Berlin
Mauerweg an der Bernauer Strasse in Berlin

Bei der East Side Gallery sieht man noch Reste der alten Mauer mit viel Straßenkunst – es gilt als das längste noch erhaltene Teilstück der Berliner Mauer. Da es vor allem für Touristen gut erreichbar ist wird es vielfach fotografiert und ist vor allem an Wochenenden ein sehr trubeliges Vergnügen . Die Open-Air-Galerie könnt ihr sogar vom Boot aus bestaunen!

Grenzwanderung in Deutschland: 6 Ausflüge in die Natur und Geschichte

Weit weniger bekannt ist der Mauerweg zwischen Berlin und Potsdam. Auch hier bin ich nur ein kleines Teilstück gegangen, welches durch „Vorher/Nachher“ Bilder entlang der Strecke sehr eindrucksvoll zeigt, wie das Leben so ist – umgeben von einer Mauer und Stacheldraht.

Grenzwanderung in Deutschland: 6 Ausflüge in die Natur und Geschichte

Hierbei streift ihr auch eine der bekanntesten Brücken des Kalten Krieges – die Glienicker Brücke. Zwischen den Jahren 1962 und 1986 wurden auf dieser Brücke geschnappte Agenten der anderen Seite ausgetauscht – in einigen Filmen wie zum Beispiel „Brigde of Spies“ von Steven Spielberg spielt sie eine wichtige Rolle.

Gut zu wissen!
  • Der Berliner Mauerweg geht 160 Kilometer rund um das ehemalige Westberlin herum.
  • Es gibt entlang der Strecke ein paar spannende Museen und Gedenkorte zur Mauergeschichte. So zum Beispiel das Mauermuseum, Checkpoint Charlie, Topografie des Terrors und die Gedenkstätte Berliner Mauer
  • In der Innenstadt von Berlin wird auf 5,7 Kilometern durch eine Doppelreihe Kopfsteinpflaster der Verlauf der Berliner Mauer angezeigt.

Grenzwanderung am Zwillbrocker Venn

Eine wirklich grüne Grenzwanderung haben wir am Zwillbrocker Venn erlebt. Auch hier sind wir an der deutsch-niederländischen Grenze, jedoch etwas weiter nördlich als im Elmpter Wald. Hier waren im Mittelalter zwar viele Schmuggler unterwegs – den zweiten Weltkrieg scheint diese tolle Region jedoch recht unbeschadet überstanden zu haben.

Heute gibt es dafür ein paar besondere Grenzgänger zu bestaunen. Ein paar Flamingos sind vor einigen Jahren aus einem Zoo in den Niederlanden abgehauen und haben sich hier am Zwillbrocker Venn ihre „Sommerdestination“ aufgebaut und sich auch fortgepflanzt. Das Zwillbrocker Venn ist die nördlichste bekannte Ansiedlung von Flamingos. Mit etwas Glück könnt ihr diese vor Ort besuchen.

Grenzwanderung in Deutschland: 6 Ausflüge in die Natur und Geschichte

Der Grenzweg am Zwillbrocker Wenn ist jedoch nicht minder interessant. Er ist nur etwa 2 Kilometer lang und fällt im ersten Moment nicht auf. Einzig ein Grenzstein und eine Infotafel weisen auf die Geschichte dieses Ortes hin. Wir waren jedoch auch noch in der Biologischen Station, auch dort wird euch etwas über diesen besonderen Ort berichtet. Wer Grenzwanderungen mit schönen Erinnerungen verbinden will – hier ist dies definitiv möglich!

Gut zu wissen!

Flusswanderung an der belgisch – deutschen Grenze

Schon mal was vom Vennbahnweg gehört? Die alte Bahnstrecke führt teilweise an der Grenze zwischen Deutschland und Belgien entlang. Sie ist vor allem beliebt bei Radfahrern – wir haben einen Teil davon erwandert. Gestartet haben wir am Grenzübergang Steinebrück und sind von dort aus bis zur Burg Reuland gelaufen. Die Our – der Grenzfluss – wird uns an diesem Tag begleiteten. Immer wieder wechseln wir die Seiten – sind mal für ein paar Kilometer in Deutschland und mal in Belgien.

Grenzwanderung in Deutschland: 6 Ausflüge in die Natur und Geschichte

Die Strecke ist waldig, wir queren aber auch einen Campingplatz und grüßen ein paar belgische Bauern. Nur auf den letzten Kilometern wird es heftig. Hier wird die Strecke nicht durch Waldgebiet geschützt und wir kämpfen uns bei 30 Grad durch die Hitze.

Gut zu wissen!
  • Unseren Grenzgang in Ostbelgien habe ich hier bei Komoot abgespeichert. Bitte bedenkt das große Teile der Tour auf dem Vennbahnweg gehen, der sehr beliebt bei Radlern ist. Achtsamkeit ist deshalb gefragt. Die Tour könnt ihr natürlich auch gut mit dem Rad machen.
  • Es gibt unterwegs keine Einkehrmöglichkeit. Daher für ausreichend Getränke und einen kleinen Snack sorgen.
  • Wir haben auch noch weitere Wanderungen in Ostbelgien gemacht, hier könnt ihr alles nachlesen.

Spaziergang am Dreiländereck in Aachen

Spannend sind auch Touren, an denen sich drei Länder treffen. Für die Rheinländer ist das Dreiländereck bei Aachen dafür ein spannendes Reiseziel. Einige besuchen hier nur den Aussichtsturm oder das Labyrinth, wir haben uns dem Trubel rund um das Dreiländereck entzogen und sind ein wenig durch den Wald in Deutschland, den Niederland und Belgien gewandert.

Grenzwanderung in Deutschland: 6 Ausflüge in die Natur und Geschichte

Hier gibt es sogar ein Projekt namens Grenzrouten – wo Touren rund um das Dreiländereck ausgezeichnet werden. Das Symbol ist ein Kreis mit einem runden Dreieck (wie im Bild). In der Infobox verlinke ich euch auch gerne die Seite. Unsere Tour führt zum größten Teil durch den Wald, vorbei an einem Bauernhof und zurück zum Dreiländerpunkt. Wir haben wirklich nur einen kleinen Spaziergang von knapp 5 Kilometern gemacht – dies lässt sich jedoch beliebig erweitern. Ebenfalls Teil der Grenzrouten ist übrigens auch die Narzissen-Tour in Kelmis!

Gut zu wissen!
  • Die Grenzrouten rund um Aachen führen durch Belgien, die Niederlande und Deutschland.
  • Unser Spaziergang rund ums Dreiländereck findet ihr hier.
  • Am Dreiländereck gibt es Gastronomie, Aussichtstürme und Spielmöglichkeiten für Kinder

Grenzwanderungen anderer Blogger und Journalisten

Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner