Buchvorstellung: Orlando von Monique Rusam

Es ist Dezember 2009, 2 Tage vor Weihnachten. Ich sitze an einem Gate des Frankfurter Flughafens und warte auf meinen Flieger in Richtung Amerika. Mein Ziel ist Orlando. Zum allerersten Mal über den großen Teich – ich bin sooo aufgeregt und kann es kaum erwarten, endlich da zu sein.

Nach gut 9 Stunden Flug und einmal Umsteigen in Washington lande ich dann endlich am Orlando International Airport. Für die kommenden 12 Tage sind aufregende Dinge geplant: Disney World, Cape Canaveral, Outlet Shopping und jede Menge Lebensgefühl aufsaugen.

Soll ich? Ein Buch schreiben?

Es war wie in einem lange wachsenden Traum. Meine Vorstellungen wurden bei weitem übertroffen. Um es kurz zu machen: ich fühlte mich dort so wohl, dass ich am Ende kaum mehr nach Hause wollte. Schon auf dem Rückflug reifte in mir daher der Plan, die Erlebnisse für mich zu konservieren und auch andere daran teilhaben zu lassen. Die Idee zu meinem Buch „Orlando“ war geboren.

Orlando - Ein Reiseroman von Monique Rusam

Die Idee hinter „Orlando“

Doch wie sollte es aussehen? Noch ein weiterer Reiseführer unter Hunderten, der im Regal der Buchhandlungen verschwindet? Nein. Ich wollte auch die Emotionen transportieren und Lust auf eine Reise machen anstatt nur sachlich die Fakten aufzuzählen. Also ein Reiseroman. Doch wie findet man dort die Tipps zu den einzelnen Erlebnissen wieder? Es mußte ein „Merker“ her und was würde da besser passen als Floridas Nationalfrucht, die Orange. So finden sich in meinem Buch auf fast jeder Seite Exemplare der leckeren Früchtchen und helfen beim Wiederfinden, Planen und Erleben.

Recherche in Orlando

Schon in dieser Zeit, erst kurz nach meiner Rückkehr, wußte ich: Ich will da wieder hin! Gesagt – getan. Und bereits ein knappes Jahr später folgte der nächste Sprung über den Teich mit dem Ziel Orlando. Ich hatte mich schon ein wenig verliebt in dieses Fleckchen Erde, wo alles so groß, bunt und die Menschen so viel entspannter waren als meist hier in Deutschland. Diese Stadt war für mich der perfekte Ort um dem Alltag zu entfliehen.

(M)ein Buch entsteht!

Erneut zu Hause in Deutschland angekommen begann ich mich im Büro zu vergraben, sichtete die hunderten von Fotos und sortierte das viele, viele Material, das ich mitgebracht hatte. Ich träumte mich zurück in diese Welt auf der anderen Seite des Atlantiks und begann zu schreiben. Im Dezember 2011 erblickte dann mein Baby das Licht der Welt. Ich war so stolz auf das was ich da geschafft hatte. Und ich bin es noch heute.

Wollt ihr mitlesen?

Das Projekt habe ich ohne große Unterstützung eines Verlages realisiert und so freut es mich umso mehr, das mein Reiseroman „Orlando“ seit einiger Zeit auch bei Amazon erhältlich ist.

Auch die Rückmeldungen meiner Leser sind toll!

URS schreibt auf Amazon – LESEBEFEHL, Janett berichtet, das ihr die persönlich gehaltene Story über Liebe, Freundschaft und Abenteuer, gespickt mit Insiderempfehlungen sehr gut gefallen habe und Elena teilte mir mit, das sie die Story mit der guten Kombi aus echten Infos und ein bissl Romantik so begeistert hat, das der Roman an einem Abend durchgelesen war.

 

 

Monique
Monique

Monique zog es früh von Thüringen aus hinaus in die Welt. Als Kulinarik-Expertin im Team von Teilzeitreisender.de präsentiert sie uns besondere Highlights rund um die Welt!

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare