Großbritannien

So schön ist London

Um in Erinnerungen zu schwelgen oder neues zu Entdecken – wir präsentieren euch aus der Weltmetropole London eine kleine Auswahl an Eindrücken, an Impressionen und erzeugen damit vielleicht auch ein wenig Fernweh! Die Bilder könnt ihr via Klick vergrößern….

 

Sehenswürdigkeiten

Brücken und Flüsse

Kirchen von London

Bahnhöfe von London

Buckingham Palace

Das Leben in London

Wichtige HinweiseAnreiseÜbernachtungsempfehlungWeitere Inspirationen?
  • Vor allem am Wochenende bietet es sich an, Kirchen und Bahnhöfe zu besuchen. Ich hatte den Eindruck, das diese da weniger überlaufen waren.
  • Am Wochenende gibt es zahlreiche nette (und etwas überlaufene) Markets in der Stadt. Gerade wenn man früh da ist, kann man dort noch tolle Sachen entdecken!
  • Am Abend Picadally Circus meiden. Menschenmassen!
  • Zeit einplanen, einige U-Bahn-Stationen sind recht weit unter der Erde und die Wege sind teilweise recht lang
  • Ein paar nette und interessant Läden gibts am Convent Garden, auch könnt ihr dort entspannt Breakfast und Lunch essen (Bezahlbar)
Ich empfehle eine Anreise mit der Bahn und den Kauf eines Tagestickets für die Londoner U-Bahn.
Ich habe tatsächlich nur einen Tagestrip nach London gemacht. Mit der Fähre von Stenaline kannst du über Nacht über den Ärmelkanal fahren um Punkt 10 zur Ladenöffnung bis abends um 10 durch London zu bummeln.
Links von anderen Bloggern oder interessanten Seiten

7 Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar abgeben

Über den Blogger

Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt. Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik "Persönliches"