Auf in den Norden – Norwegen ruft

Im August steht ein Reiseziel auf dem Programm, das schon seit langem auf meiner Reisewunschliste zu finden ist. Skandinavien ist für mich selber noch vollkommen unentdeckt und Neuland, und es ist jetzt an der Zeit, dies zu ändern.

So werde ich bald die Koffer packen und für teilzeitreisender.de nach Norwegen aufbrechen. Und da wir ja hier Teilzeit-Reisende sind, benötige ich natürlich eine Möglichkeit auch innerhalb weniger Tage einiges zu sehen.  Auf der Suche nach Alternativen zu Auto und Schiff drängte sich mir eine noch recht unbekannte Möglichkeit fürs Reisen in Norwegen auf.

 

Die norwegische Fluggesellschaft Wideroe bietet das sog. Explore Norway Ticket (auf Norwegisch Norge Rundt-Billett) an.

Besonderheit: Mit diesem Flugticket kann man 14 Tage lang das gesamte Flug-Liniennetz oder nur Teile davon unbegrenzt nutzen. Wer jetzt denkt, dass man hier nur ein paar wenige Flughäfen zur Verfügung hat, der irrt. Das Netz ist sehr gut ausgebaut und hat den Vorteil, dass man hier große Strecken innerhalb sehr kurzer Zeit abfliegen kann.

Unsere Entscheidung fiel auf die Zone Nordnorwegen, hier findet man unter andere den Nordcap, Kirkenes (an der Grenze zu Russland) und auch die Lofoten.

Die Lofoten stehen schon sehr lange auf meinem Reise-Wunschzettel. Der Weg entlang der Hurtigrute ist ja hier sehr bekannt. Doch für eine längere Fahrt mittels der Hurtigruten-Schiffe fehlt einfach die Zeit. Um dorthin zu gelangen ist das Explore Norway Ticket eine willkommene Lösung. Neuerdings gibt es auch Fly & Bike, welches ich sicherlich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren werden. Lt. Auskunft von Wideroe gibt es diese Rad-Stationen  auf den Flughäfen Brønnøysund und Sandnessjøen in Helgeland, Leknes, Svolvær und Røst auf den Lofoten sowie in Hammerfest.

Die Lofoten werden natürlich nicht das einzige Ziel sein, das wir vorstellen werden. Erster Zielort in Nordnorwegen wird die Stadt Bodø sein. Geplant ist auch ein Flug ganz hoch in den Norden Norwegens gehen, bis nach Kirkenes – Norwegens “Tor zum Osten“.

Ihr könnt uns natürlich auch diesmal live auf Instagram und Facebook folgen. Ab dem 19.08. geht es für eine Woche auf „Schnuppertour“.

Für diejenigen, die auch einmal die Reiselust nach Norwegen packt, ist das Explore Norway Ticket auf jeden Fall eine gute Wahl, auch wenn man mal spontan seine geplante Route ändern will.

Kurz zum praktischen Ablauf: Nach Online-Registrierung bei wideroe.no (auf Norwegisch und Englisch nutzbar) muss man seinen Reisedauer angeben, also die Zeit, in der mal sein Ticket nutzen will. Nach erfolgter Registrierung und Bezahlung erhält man sein Passwort für den Buchungs-Bereich. Hier kann man dann loslegen und seine einzelnen Routen buchen.

Das Gute: Wenn man sich mal spontan dafür entscheidet, an einem Ort einen Tag länger zu verweilen, lässt sich der Flug auch kurzfristig noch abändern. Und da Norwegen auch dafür bekannt ist, an vielen Plätzen W-Lan-Zugang (WiFi) zu haben, erwarten einen diesbezüglich auch keine Probleme. Der Vorgang der Buchung der einzelnen Routen ist wirklich kinderleicht und selbsterklärend, einziges Problem, ich hätte am liebsten noch für eine weitere Woche gebucht …

Die Buchungsmaske von www.wideroe.no - Auch in Englisch aufrufbar
Die Buchungsmaske von www.wideroe.no – In Englisch und Norwegisch aufrufbar

Also alles in allem so, wie es sein sollte, schnell und einfach. Und das Beste: Für das Einchecken vor Ort reicht mir der Reisepass, also läuft alles ohne lästigen Papierkram ab, für die einzelnen Flüge bekommt man aber ebenfalls noch eine Bestätigung per Email. Kurz gesagt -Interrail- gibt es in Norwegen auch via Flugzeug.

Wir sind gespannt, was uns Norwegen zu bieten hat -zu Land, zu Wasser und dank dem Explore Norway Ticket auch in der Luft.

Mehr Infos zu Preisen und Reisezielen/Flughäfen findet ihr übrigens auf www.wideroe.no

[codepeople-post-map]

Disclaimer: Wir werden von Widerøe eingeladen, das Explore Norway Ticket auszuprobieren. Unterstützt werden wir hierbei auch von  VisitNorway  und Northern Norway. Vielen Dank hierfür. Die Meinungen und die Erfahrungen bleiben die eigenen.
Jens & Sonja
Jens & Sonja

Von Düsseldorf aus die Welt bereisen… Zwar sind Jens und Sonja mehrmals im Jahr in Sachen Motorsport unterwegs, doch es bleibt noch Zeit für einige Kurztrips. Die beiden werden euch hauptsächlich zu den Themen Wandern und Auszeit mit einigen Insidertipps versorgen.

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare