Kulinarische Museen - noch mehr Ideen!

Kulinarische Museen in Deutschland

Als ich vor einiger Zeit zu Besuch im Ostfriesentee-Museum war und begeistert von der Idee an einem Tee schlürfte, kam mir eine Idee. Warum nicht einen Artikel über kulinarische Museen in Deutschland schreiben? Die Idee war geboren – die Umsetzung war jedoch gar nicht so leicht.

Kulinarische Museen - noch mehr Ideen!

Ein paar der Museen die ich im Kopf hatte, haben über Corona dauerhaft geschlossen (zum Beispiel das Currywurstmuseum in Berlin) und einige andere Museen habe ich zwar schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste, selbige jedoch noch nie besucht. Ich wäre jedoch nicht seit 10 Jahren Reiseblogger, wenn nicht nicht schon Vielzahl an kulinarische Museen, die die Vielfalt der deutschen Küche, Trink- und Esskultur auf interessante Weise präsentieren, besucht hätte. Wenn ihr noch Tipps habt – schreibt sie gerne in die Kommentare!

Was ist ein kulinarisches Museum?

Als ich mich an das Thema “Kulinarische Museen” setzte, wurde mir klar: Ich muss erst mal erklären, wann es sich um ein Museum handelt und wann um eine klassische Werksführung. Denn auch davon gibt es in zahlreichen Brauereien und Weingütern Deutschlandweit einige. Selbst Bäcker oder Bonbonfabriken bieten spannende Touren durch ihre Wirkungsstätten an.

Kulinarische Museen in Deutschland
Kulinarische Museen find ich wo?

Kulinarische Museen bieten aber mehr. Die Verkostung und Herstellung eines Produktes wie Schokolade oder Tee ist hier nur ein kleiner Teil der Ausstellung. Es lässt sich hier viel zur Geschichte und zu verschiedenen regionalen Unterschieden entdecken. Das hört nicht beim Produkt selbst auf, sondern auch bei den Gefäßen, in denen zum Beispiel Wein und Bier gebraut werden oder an den Gewürzen, die für die Herstellung von Brot genutzt werden.

Ich habe mich im Artikel mal nur auf deutsche kulinarische Museen konzentriert – im letzten Abschnitt verrate ich euch jedoch noch ein paar ausländische Museen zu kulinarischen Themen.

Ostfriesischer Tee Museum in Norden

Das Museum für Ostfriesischen Tee in Norden zelebriert die reiche Geschichte und Kultur des ostfriesischen Tees. In der recht umfangreichen Ausstellung bin ich in die Welt des ostfriesischen Teetrinkens eingetaucht, angefangen bei der Teeherstellung bis hin zu den traditionellen Teezeremonien. Die Sammlung umfasst historische Teekannen, Porzellan und weitere Exponate, die die Bedeutung des Tees für die Region verdeutlichen. Hier habt ihr die Möglichkeit, nicht nur die Kunst des Teetrinkens zu entdecken, sondern auch in die Geschichten und Bräuche kennenzulernen.
Kulinarische Museen in Deutschland
Thema?
Ostfriesischer Tee
Besuchsdauer
1 – 2 Stunden
Adresse
Am Markt 36 | 26506 Norden

Weitere Teemuseen gibt es hier:

  • Buenting Teemuseum, Leer
  • Teekanne Betriebsbesichtigung mit kleinem Museum, Düsseldorf

Bayrisches Bäckereimuseum in Kulmbach

Das Bayrische Bäckerei- und Brauereimuseum in Kulmbach bietet einen Einblick in die Bäcker und Braukunst. Hier lässt sich eine Zeitreise in die Entwicklung des Bäckereihandwerkes machen – angefangen von den Zutaten bis hin zur geschichtlichen Entwicklung der Bäckereien in Deutschland. Immer wieder gibt es auch Brotback-Workshops und die Möglichkeiten Brot vor Ort zu probieren – im Kulmbacher Mönchshof befinden sich zudem noch ein Brauereimuseum und ein Gewürzmuseum. Der Besuch lohnt sich! 
Kulinarische Museen in Deutschland 
Thema?
Bäckereihandwerk/Brot
Besuchsdauer
1 – 2 Stunden
Adresse
Hofer Str. 20 | 95326 Kulmbach

Weitere Bäckerei- und Konditoreimuseen gibt es hier:

  • Badisches Bäckereimuseum in Kraichtal
  • Bäckereimuseum in Ottweiler (Saarland)
  • Conditorei-Museum, Kitzingen
  • Europäisches Brotmuseum, Ebergötzen

Bratwurstmuseum in Nürnberg

Ein wirklich kleines und knuffiges Museum ist das Nürnberger Bratwurstmuseum. In gut einer halben Stunde hat man die kleine Runde gedreht und erfährt so einiges dazu, wie die Nürnberger Bratwurst ihre heutige Größe erhalten hat und welche Zutaten in ihr versteckt sind. Auch allerhand Sagen und Mythen werden aufgeklärt.

Nur schade, das es vor Ort die Möglichkeit gibt, eine Nürnberger Bratwurst zu probieren. Aber dafür – versprochen – müsst ihr nicht weit laufen!

Kulinarische Museen in Deutschland
Thema?
Nürnberger Rostbratwurst
Besuchsdauer
0,5 Stunden
Adresse
Bratwurstgasse | 90403 Nürnberg

Weitere Bratwurst oder Fleischmuseen gibt es hier:

  • Bratwurstmuseum Mühlhausen, Thüringen
  • Wurst- und Hausschlachtemuseum, Bornhagen
  • Bay. Metzgerei- und Weißwurstmuseum, Neumarkt in der Oberpfalz

Spicy’s Gewürzmuseum Hamburg

In der Speicherstadt von Hamburg befindet sich das Spicy´s  Gewürzmuseum. Es ist zwar schon eine Weile her, das ich dort zu Besuch war, diese Visite ist mir jedoch in Erinnerung geblieben, weil ich mich nicht an die Regeln gehalten habe. Denn hier darf man überall schnuppern – aber nur in Maßen. Ich hab eine Nase zuviel Pfeffer und habe den Niesanfall meines Lebens bekommen. Auch probieren ist hier möglich! Und wer Gewürze mit nach Hause nehmen möchte – auch das ist möglich. 
Kulinarische Museen in Deutschland
Uwe Rohwedder, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Thema?
Gewürze
Besuchsdauer
1 Stunde
Adresse
Am Sandtorkai 34 | 20457 Hamburg

Weitere Gewürzmuseen gibt es hier:

  • Pfefferminzmuseum Eichenau
  • Deutsches Gewürzmuseum Kulmbach
  • Gewürzmuseum Schönbrunn, Schleusegrund

Schokoladenmuseum in Köln

Das Schokoladenmuseum in Köln ist eine beliebte Anlaufstelle für Fans der Schokolade und eine der beliebtesten Kölner Sehenswürdigkeiten. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1993 auf der Rheinauhafen-Halbinsel bietet das Museum einen Einblick in den gesamten Produktionsprozess von Kakao bis zur fertigen Schokolade. Ein besonderes Highlight ist die begehbare Produktionsstraße und die Verkostung der berühmten Lindt Schokolade. Ich mag auch den kleinen botanischen Garten mit Kakaopflanzen. Wer möchte kann sich im Shop des Museums mit Lindt-Produkten eindecken!   

Kulinarische Museen in Deutschland

Thema?
Schokolade
Besuchsdauer
1 – 2 Stunden
Adresse
Am Schokoladenmuseum 1A | 50678 Köln

Weitere Schokoladenmuseen gibt es hier:

  • Chocoversum, Hamburg
  • Halloren Schokoladenfabrik, Halle
  • Schokoladenmuseum, Pirmasens

Weinmuseum im Schloss Neuenburg

Eher ein Zufallsfund ist das Weinmuseum im Schloss Neuenburg. Auf dem Schloss gibt es gleich mehrere Museen, das Weinmuseum ist eines davon. Und es lohnt sich – denn es behandelt den Weinanbau in der Saale Unstrut Region. Auch Weinverkostungen finden hier statt. Sehenswert ist die Doppelspindelkelter aus dem 16. Jahrhundert und auch die Außenaustellung, wo an der Südseite des Schlosses die verschiedenen Weinsorten aus dem Weinanbaugebiet der Saale Unstrut Region wachsen.

Kulinarische Museen in Deutschland

Thema?
Wein
Besuchsdauer
1 Stunde
Adresse
Schloss Neuenburg | 06632 Freyburg

Weitere Weinmuseen gibt es hier:

  • Weinbaumuseum Stuttgart
  • Weinmuseum Köln
  • Vinothek im Landesmuseum Koblenz
  • Sächsisches Weinbaumuseum Hoflößnitz

Senfmuseum in Düsseldorf

Auch das Thema Senf müssen wir natürlich behandeln. Düsseldorf ist bekannt für Senf und bietet im Düsseldorfer Senfladen in einem kleinen Museum (ein paar Erinnerungstücke)  einen Einblick in die Geschichte vom bekannten Löwensenf. Natürlich könnt ihr euch vor Ort durch alle möglichen Senfsorten probieren und diese auch mit nach Hause nehmen. Auch außerhalb von Düsseldorf gibt es viele Senfmühlen mit Museum, so etwa in Köln, Cochem oder aber auch Bautzen. Der Löwensenf wird in der Nähe des Flughafen Düsseldorf produziert.
Kulinarische Museen in Deutschland
Ein kleines Museum zum Thema Löwensenf befindet sich im Düsseldorfer Senfladen
Thema?
Senf
Besuchsdauer
0,5 Stunden
Adresse
Berger Str. 29 | 40213 Düsseldorf

Weitere Senfmuseen gibt es hier:

  • Senfmuseum im Bautz’ner Senfladen
  • Senfmuseum in der Senfmühle Köln
  • Senfmühle Cochem
  • Senfmuseum Doesburg
  • Born-Senf Museum, Erfurt

Biermuseum in Alpirsbach

Wenn ich eine Art von Museen schon wirklich häufig besucht habe, dann sind es Biermuseen. Fast jede Brauerei hat einen solchen Ort und so fiel mir die Entscheidung auch nicht leicht. Das Biermuseum in Alpirsbach – die Brauwelt von Alpirsbacher – hat mir dabei mit am besten gefallen. Recht interaktiv und kurzweilig wird hier der Weg des Bieres erklärt, erst 2020 wurde die Ausstellung umgebaut. Dabei wird nicht nur auf die Firmengeschichte sondern auch auf das Thema Bier im Allgemeinen eingegangen.  Im Anschluss gibt es eine Verkostung und natürlich auch einen Shop.

Kulinarische Museen in Deutschland

Thema?
Bier
Besuchsdauer
1 – 2 Stunden
Adresse
Marktplatz 1 | 72275 Alpirsbach

Weitere Bier- und Kornmuseen gibt es hier:

Das Salzmuseum in der alten Saline Bad Reichenhall

Der Besuch in der alten Saline Bad Reichenhall war für mich eine spannende Erfahrung. Es geht hier nicht nur in ein spannendes Museum, in dem die Geschichte des Salzabbaus sowie das Thema Salz im Allgemeinen behandelt wird, im Rahmen einer Führung wird vorab die alte Saline und die Stollen in Bad Reichenhall vorgestellt. Dies fand ich sehr beeindruckend – zeigt es doch wie Salzförderung noch vor gut 100 Jahren funktioniert hat. Der Rundgang inklusive Besuch vom Museum dauert etwa 1 1/2 Stunden. 
Kulinarische Museen in Deutschland
Thema?
Salz
Besuchsdauer
2 Stunden
Adresse
Alte Saline 9 | 83471 Berchtesgaden

Weitere Salzmuseen gibt es hier:

  • Deutsches Salzmuseum, Lüneburg
  • Salzmuseum in Bad Sülze
  • Salzmuseum in Salzkotten
  • Salzmuseum in Soltau

Spargelmuseum in Beelitz

Auch eher ein kleines Museum ist das Spargelmuseum in Beelitz in der Nähe von Berlin. Die Region ist bekannt für Ihren guten Spargel, daher darf ein Museum zum Thema nicht fehlen. Hier lernt ihr so einiges zur Botanik des weißen Goldes, ihr erfahrt mehr über die Geschichte und Entwicklung der Region als Spargelanbauer und könnt im kleinen Garten auch Spargel im einigen Spargelmuseum in Norddeutschen Raum entdecken. Und wenn der Hunger kommt – in der Altstadt von Beelitz gibts auch das passende Restaurant dazu.
Kulinarische Museen in Deutschland
Thema?
Spargel
Besuchsdauer
1 Stunde
Adresse
Mauerstraße 12 | 14547 Beelitz

Weitere Spargelmuseen

  • Vestisches Spargelmuseum, Herten
  • Europäisches Spargelmuseum, Schrobenhausen
  • Niedersächsisches Spargelmuseum, Nienburg

Aischgründer Karpfenmuseum

Tipp und Bild von: perspektivan.de

Das Aischgründer Karpfenmuseum bietet einen Einblick in die über 1250-jährige Tradition der Karpfenzucht in Franken. Es beleuchtet die Geschichte der Teichwirtschaft, den „Lebensraum Teich“ als faszinierendes Ökosystem und die Unterschiede zwischen Spiegel- und Schuppenkarpfen. Zudem zeigt es die Bedeutung des Karpfens in der regionalen Küche und offenbart kulinarische Geheimnisse sowie historische Aspekte rund um die Zubereitung und den Verzehr von Karpfen.

Kulinarische Museen in Deutschland
Thema?
Karpfen
Besuchsdauer
1 Stunde
Adresse
u. Schloßgasse 8 | 91413 Neustadt an der Aisch

Noch mehr kulinarische Museen in Deutschland

Ich habe noch ein paar Museen, die ich noch nicht kenne, die aber dennoch auf meiner To Do Liste stehen. Es fehlt noch eines oder mehrere? Schreibt es in die Kommentare!

  • Bier- und Oktoberfestmuseum München
  • Kartoffelmuseum Fußgönheim
  • Deutsches Lebensmittel- und Getränkemuseum Veitsbronn
  • Käsemuseum Nieheim
  • Kaffeemuseum
  • Museum für Kaffeetechnik Emmerich
  • Dr. Oetker Erlebniswelt, Bielefeld
Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner