Pousada „Conde de Ourém“ – ein portugiesisches Kleinod als Hotel

In Portugal gibt es einen Verbund von Hotels unter der Bezeichnung „Pousadas de Portugal“. Das besondere an dieses Herbergen (nichts anderes bedeutet Pousadas auf deutsch) ist, dass sie alle historisch bedeutsame Gebäude sind und früher als Herrschersitz, Kloster oder auch Krankenhaus dienten. Und sie wurden sehr liebevoll als Hotels hergerichtet.

2013-10-020

Eine Pousada, die wir ganz besonders empfehlen können, ist die Pousada „Conde de Ourém“ in der Stadt Ourém unweit des bekannten Pilgerortes Fatima.

2013-10-015

Ourém besteht aus einem historischen Stadtteil auf einer Bergkuppe und einem modernen Teil im Tal. Die Pousada befindet sich im historischen Stadtkern und bietet einen herrlich weiten Blick in das Umland.

2013-10-018

Das Hotel besteht im Kern aus einem Herrschaftssitz aus dem 15. Jahrhundert und wurde früher auch einmal als Krankenhaus für Arme genutzt. Alle Gebäude sind liebevoll restauriert und die Zimmer mit modernster Technik (Klimatisierung, WLAN…) ausgestattet.

2013-10-016

Das Hotelrestaurant bietet portugiesische, regionale Küche mit internationalen Akzenten. Der hoteleigene Pool befindet sich in einem separaten Bereich mit Blick direkt über die Stadtmauer hinunter ins Tal. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, auch wegen des besonders freundlichen und motivierten Personals.

2013-10-019

Die Unterkunft ist ideal für eine romantische Auszeit. Erholung, Genuss und tolles Ambiente inklusive.

Für alle Portugal-Urlauber übrigens noch einen Tipp:

Alle Hotels im Verbund der „Pousadas de Portugal“ gehören dem brasilianisch-portugiesischen Pestana Hotelverbund an. Man erhält an der Rezeption kostenlos die „Pestana Priority Guest Silver“ Card. Mit ihr gibt es 5%-Sofort-Rabatt u.a. im Restaurant und in der Bar. Die gesammelten Punkte für die Hotelbuchungen können später u.a. in kostenfreie Übernachtungen in anderen Pousadas eingelöst werden.

Andreas und Milena
Andreas und Milena

Wir, Andreas und Milena sind in Frankfurt am Main beheimatet und nun schon seit mehreren Jahren als Teilzeitreisender.de-Autoren aktiv. Neben Beiträgen aus „unserer“ Bankenmetropole Frankfurt am Main und dem Rhein-Main-Gebiet liegt unser Hauptaugenmerk auf Kulinarik, Wellness und unentdeckten touristischen Schätzen in Deutschland und Europa. Da wir mittlerweile zu dritt sind, schauen wir uns unsere Reiseziele nun auch mit Kinder- und Elternaugen an.

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare