Schleswig - Holstein

Schwahlmarkt im Schleswiger Dom – Ein Weihnachtsmärchen

Schwahlmarkt – Der etwas andere Weihnachtsmarkt

Im Mittelalter war es Gang und Gebe, dass Kirchen nicht nur für Gottesdienste genutzt wurden, sondern hier auch regelmäßig Märkte abgehalten wurden. Sie waren ein Ort der Begegnung, Zentrum mittelalterlicher Gesellschaftsordnung. Heute hat man diesen Brauch im St. Petri-Dom in Schleswig mit dem Schwahlenmarkt wieder aufleben lassen. Vom 05.-11.12.2016 verwandelt sich die Kirche in einen urigen Weihnachtsmarkt. Seit ein paar Jahren ist der Schwahlmarkt in Schleswig Tradition – auch wir wollten uns das mal anschauen!

Weihnachtsmärkte – daran scheiden sich bei uns in der Familie die Geister. Meine Mutter reist für einen Weihnachtsmarkt auch schon mal quer durch’s Land, während mir ein Weihnachtsmarkt Besuch im Jahr schon reicht. Ja, er gehört zur Weihnachtszeit dazu, aber irgendwie ist es doch immer und überall das Gleiche: Glühweinbude, Pommes- und Crèpe-Stand und vielleicht kann man auch noch Honigkerzen kaufen; das ganze wiederholt sich in der Fußgängerzone der Stadt noch 1-4 mal und Ende. Für mich kommt da oftmals keine wirkliche Weihnachtsstimmung auf.

Weihnachtsmarkt in historischer Kulisse

Aber dann habe ich doch noch einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt entdeckt: Den Schwahlmarkt. „Schwahl“ stammt von dem niederdeutsch-dänischen Wort sval = kühler, überdachter Gang. Und genau hier findet auch der Schwahlmarkt statt: Mitten im Schleswiger St. Petri Dom. Wer mag kann sich über den Link Bilder der Kirche anschauen. Wir werden dort bei nächster Gelgenheit eine Führung mitmachen, dann schreibe ich nochmal ausführlicher über die Kirche selbst.

Im Dom, Turm, Schwal und Innenhof stellen 27 Kunsthandwerker aus dem Angeler Raum ihre Gewerke aus. So unterschiedlich die Materialen, so auch die Geschenk- und Dekoideen, die man kaufen kann. Hier wird mit Glas, Papier, Holz, Metall, Stoffen und Kerzen eine tolle weihnachtliche Atmosphäre gezaubert, übertroffen nur von dieser einmaligen Location, die für diesen Anlass passender nicht sein könnte. Wunderschön bemalte Gewölbedecken bilden ein schönes Dach für die vielen Stände! Hier findet man nicht nur Rötelzeichnungen zum Leben, Sterben und Auferstehen Jesus Christus, sondern auch Drachenmenschen und Phantasiewesen.

Programm für Kinder

Für die Kinder gibt es eine Kinderbetreuung, bei der auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk hergestellt werden kann. Eine Schmiede und eine Holzwerkstatt lassen die Kinder mit diesen Materialien auf Tuchfüllung gehen, während die Eltern eine Kaffee und Kuchen Pause in der Cafeteria einlegen, die ihre Tische auch schon mal direkt in der Kirche aufgestellt hat. Ich liebe es, wenn die Kirche „lebendig“ wird und zu einem Ort des Austausches wird. In mir ist immer noch eine gewisse Ehrfurcht, sobald ich eine Kirche betrete.

Über den Hof, an dem es Bratwurst und Glühwein gibt, gelangen wir zum Büchermarkt. Auch wenn ich momentan fast ausschließlich auf meinem Ebook-Reaer lese, kann ich nie daran vorbei gehen. Ich liebe es in alten Büchern zu stöbern, auf der Suche nach kleinen „Schätzchen“. Hier gibt es auch Handarbeiten aus der Gemeinde anzuschauen.

IMG_2092

Ich bin inspiriert. Ich habe 1000 Ideen im Kopf, die ich an den Ständen gesehen habe und umsetzen möchte. Einen besseren Fundus an Kreativem Input gibt es fast nicht, auch wenn ich nicht alles hier zu Hause machen kann. Ich wünschte, es gäbe im Rahmen des Marktes nicht nur für Kinder Kurse, sondern auch für Erwachsene :-)

Das ein oder andere Geschenk ist natürlich auch mit dabei gewesen, dass wir nun Weihnachten verschenken werden, denn es gibt hier regionale Leckereien, die wir unbedingt nach Ostwestfalen mitnehmen müssen!!

Im nächsten Jahr werden wir den Schwahlmarkt sicher wieder besuchen, dann möchte ich mir auch Zeit nehmen, das Rahmenprogramm noch mehr wahrzunehmen.

Guter Zweck

Der aus dem Verkaufserlöses der Händler erzielte Überschuss (10%) sowie die Eintrittsgelder, fließen in die Erhaltung der Kunstwerke im Dom, die Einnahmen aus dem Büchermarkt in die Gemeindearbeit.

Wichtige HinweiseAnreise
  • Öffnungszeiten:Samstag, 12.12.2015: 12:00 – 18:00 Uhr
    Sonntag, 13.12.2015: 12:00 – 17:00 Uhr
  • Eintrittspreise:Erwachsene: 1,50 €, Kinder und Jugendliche frei
  • Programm:

           Gibt es auf www.schwahlmarkt.de

  • Sonstiges:

Es gibt eine Cafeteria und einen Bratwurststand und einen für Punsch

In der Königsstrasse und in der Plessenstrasse von 24837 Schleswig kann geparkt werden. Bitte beachten, das es dort auch verkehrsberuhigte Bereiche gibt, in denen das Parken nicht erlaubt ist.

Schreib einen Kommentar

Hier kannst du einen Kommentar abgeben

Über den Blogger

Yvonne

Yvonne und ihre Familie - besser bekannt unter "Familienspaß im Bonbonglas" sind ständig auf der Suche nach besonderen Sehenswürdigkeiten. Den Norden haben sie schon erobert...