Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.

Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.

Alle guten Dinge sind drei. Drei Mal war ich mittlerweile schon auf der DFDS Fähre, drei Mal habe ich eine Minikreuzfahrt von Ijmuiden nach Newcastle gemacht. Warum mich diese Fährfahrt so fasziniert? Ich glaube da gibt es mehrere Gründe. Und es wurde nie langweilig, denn alle drei Touren habe ich im Abstand von rund 4 – 6 Jahren gemacht.

Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.

Ob in der Kabine unter Wasser, ob in der Commodore-Luxus-Kabine oder bei der letzten Tour in einer Doppelbettkabine  – es ist immer anders, immer spannend. Ich stelle euch die Touren hier mal ausführlich vor – und beantworte im Anschluss gerne noch ein paar Fragen – die sich mir auch gestellt haben.

Die kostengünstige Minikreuzfahrt von DFDS

2012 begleitete ich die King Seeways auf meinen ersten „Mini-Cruise“. Damals startete ich „ganz unten“ auf Deck 2. Noch unterhalb der Fahrzeuge befinden sich Innenkabinen fast auf „Wasserlevel“. Die sind nicht nur beliebt bei Schulklassen (die hier gerne mal die eine oder andere Party veranstalten), ich persönlich fand das Gefühl von „ganz unten“ auch recht beklemmend.

Obwohl auch dort die Kabinen sehr sauber sind und mit allem vorhanden. Dank der Investition in ein Upgrade (das ist auch an Bord möglich, sofern verfügbar) kamen wir damals auf der Rückfahrt in den Genuss einer Außenkabine.

Buche eine Minikreuzfahrt von Ijmuiden nach Newcastle hier!  Affiliatelink DFDS

Auf der Rückfahrt erwischte uns ein recht heftiger Sturm, weshalb die Nacht in unserer Kabine nicht ganz so ruhig verlief. Wobei der Ausblick zum Bug und der erhöhte Komfort schon ziemlich toll war. Auch in Sachen Verpflegung haben wir auf dieser Reise auf das günstige Buffet-Angebot gesetzt. Das ist zwar trubeliger, aber durchaus bezahlbar.

Gut zu wissen!
  • Die Minikreuzfahrten bei DFDS gibt es schon ab 79 Euro pro Person für Hin- und Rückreise.
  • Die günstigsten Kabinen sind meist Innen und Unten. Mehr Komfort ist für oft kleine Aufpreise bei Verfügbarkeit schon bei Buchung möglich.
  • Es kann kein Fahrzeug mitgenommen werden.
  • Im Preis inkludiert ist nur die Überfahrt. Verpflegung und auch Transfer nach Newcastle und Ijmuiden könnten im Bestellvorgang ausgewählt werden.
  • Die besten Preise bekommt ihr in der Wintersaison und außerhalb der Ferien, bedenkt jedoch, dass die Überfahrt dann auch durchaus stürmisch ist.

Die Luxuskabinen der Englandfähre von DFDS

Bei meiner nächsten Reise 2014 wollte ich mir etwas mehr gönnen. An Bord des KING SEAWAYS gibt es einige wirklich luxuriöse Kabinen. Premium-Class. Sozusagen das, was die erste Klasse für Bahnfahrer ist. Die Anzahl der Kabinen ist begrenzt – und ich hatte das Glück eine der Commodorekabinen zu ergattern. Und was soll ich sagen? Es war genau die richtige Entscheidung. Angefangen von Kabinenpersonal, welches nach einem freundlichen Willkommen die Kabinen zeigt und erläutert, einem separaten und gesicherten Bereich auf Deck 10 bis hin zur exklusiven Commodore Lounge unter der Brücke mit freiem Internet.

Die Commodore-Kabine

Gerne hätte ich damals für die Rückfahrt auch „upgegraded“, die knapp 200 Euro Mehrpreis sind es mir wert. Aufgrund der geringen Anzahl der Kabinen war diese Kategorie jedoch schon ausgebucht, deshalb mein Tipp vorab – wenn ihr sowas plant – rechtzeitig buchen und auf „leeren“ Fahrten einfach mal nach nem Upgrade fragen.

Luxuskabine King Seaways DFDS

Ich war in einer Doppelkabine (4er) untergebracht. Es gibt auch 3er – Kabinen im Bereich, die Doppelkabinen zeichnen sich jedoch durch extra Platz und ein weiches großes, mitten im Raum stehendes Bett aus (180×200 cm). Das Bad ist ähnlich wie in den Standardkabinen. Im Preis inklusive ist die Nutzung der Minibar. Hier gibt es Softdrinks und Bier.

Hinter einer japanisch anmutenden Wand befindet sich direkt vorm Fenster (was auch etwas größer als in der Standardkategorie ist) eine gemütliche Couch, die wenn ich richtig informiert bin, auch als Bett (z.b. für Familien) nutzbar ist.

Das Bett ist traumhaft, trotz ein wenig Wellengang hab ich super geschlafen und einzig dem Umstand, das es gewittert hat, ist es zu verdanken, das ich nun unter den Wachen verweile. Bis auf Außengeräusche und das Brummen meiner Klimaanlage höre ich hier nichts! Sehr angenehm!

Die Commodore Lounge

Direkt unter der Brücke befindet sich die Commodore Lounge. Ein paar gemütliche Sessel laden zum „chillen“ ein, es gibt Kaffee, Kekse, Obst und kleine Häppchen sowie einige Zeitungen und einen funktionsfähigen (wenn auch langsamen) Internet-PC.

Lounge Commodore King Seaways DFDS

Der Rechner ist zwar nicht mehr der neueste, aber dank dem kostenlos zur Verfügung gestellten Wifi-Code ist es mitten auf der Nordsee möglich, ein paar Emails abzuchecken und die Welt zu retten (oder so). Der Ausblick ist eigentlich nur getrübt durch die vom Winter-Regen-Wind-Gemisch der letzten Tage verschmutzten Fenster. Ansonsten ein traumhafter Blick.

Buche eine Minikreuzfahrt Deluxe von Ijmuiden nach Newcastle hier! Affiliatelink DFDS

Kurz vor dem „Auslaufen“ des Schiffes ist hier auch recht viel los, kurz vor Mitternacht hatte ich die Lounge (mit gleichbleibenden Angebot) für mich allein. Ich hab es zwar nicht genutzt, aber weiterhin wird zum „Losfahren“ auch ein Glas Wein ausgeschenkt.

Frühstück Inklusive

Das gibts für Commodore-Gäste in einem separaten Bereich. Besonders cool, mit rechtzeitiger Voranmeldung könnt ihr euch das Frühstück sogar auf die Kabine bringen lassen. Das Angebot ist reichhaltig.

Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.

Ich war besonders erfreut über die Vielfalt an Obst und Gemüse.

Gut zu wissen!
  • Die Luxus-Minikreuzfahrt in den Premium Kabinen gibt es ab 180 Euro pro Person (in 4er Kabine). Hierfür bei Verfügbarkeit bei der Minikreuzfahrt einfach die Premiumkabinen auswählen.
  • Es kann kein Fahrzeug mitgenommen werden.
  • Im Preis inkludiert ist die Überfahrt und das Frühstück. Abendessen und Transfer nach Newcastle und Ijmuiden könnten im Bestellvorgang ausgewählt werden.
  • Die besten Preise bekommt ihr in der Wintersaison und außerhalb der Ferien, bedenkt jedoch, dass die Überfahrt dann auch durchaus stürmisch ist.

Die Pärchenkabine an Bord von King Seaways

2022 – knapp acht Jahre nach meiner letzten Fährfahrt – war ich erneut unterwegs auf der King Seaways. Eigentlich sollte sie auf dieser Strecke gar nicht mehr fahren, das jedoch ist eine andere Geschichte, die ihr hier nachlesen könnt. Ich freue mich jedenfalls einen alten Bekannten wieder zu treffen – verrückt dass ich bisher immer mit dem King und nie mit der Princess gefahren bin.

Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.

Diesmal ist unsere Minikreuzfahrt etwas teurer – ich habe dank eine Aktion auf der DFDS Fanpage auf Facebook ein gutes Angebot für eine Minikreuzfahrt gefunden. Knapp 300 Euro für die Kabine auf Hin- und Rückreise, inkl. Busshuttle in Newcastle. Das ganze sogar in einer Doppelbettkabine mit Fenster, die mit 140 x 200 cm zwar auch nicht riesig ist, aber zum Kuscheln vollkommen ausreicht.

Buche eine Pärchen-Minikreuzfahrt von Ijmuiden nach Newcastle hier! Affiliatelink DFDS

Auch hier ist das Bad und auch der Rest der Kabine Standard, ein einfaches Bad, kein Fernseher und wenig Platz für Gepäck. Unsere Kabine war auf Deck Sechs, perfekt für einen Besuch im Café und im Restaurant – unweit des Observation Decks und überraschend ruhig!

Gut zu wissen!
  • Die Doppelkabinen Standard gibt es ab 120 Euro pro Person (in 2er Kabine). Hierfür bei Verfügbarkeit bei der Minikreuzfahrt einfach die 2er Kabinen (Doppelbett) auswählen. Aufpassen: Es gibt auch Innenkabinen mit Doppelbett, achtet also darauf das ihr auch eine Kabine mit Fenster habt.
  • Es kann kein Fahrzeug mitgenommen werden.
  • Im Preis inkludiert ist nur die Überfahrt. Abendessen und Transfer nach Newcastle und Ijmuiden könnten im Bestellvorgang ausgewählt werden.
  • Die besten Preise bekommt ihr in der Wintersaison und außerhalb der Ferien, bedenkt jedoch, dass die Überfahrt dann auch durchaus stürmisch ist.

Was kann man auf der Englandfähre von DFDS so machen?

Ich habe einiges erlebt auf der Fährverbindung von Ijmuiden nach Newcastle. Und ich kann versprechen – langweilig wird es auf den Fähren von DFDS selten.

Essen gehen

Ich muss zugeben, früher gab es mehr Optionen an Bord zu Essen. Dennoch ist das aktuell (2022) Angebot gar nicht so schlecht und reicht für eine Minikreuzfahrt vollkommen aus.

Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.

An Bord des King Seaways befindet sich das North Sea Bistro (A la Carte oder 3 GängeMenü), Explorers Kitchen (All you can Eat Buffet) und Café Coffee Crew. Die beiden Restaurants könnt ihr vorab buchen, dabei spart ihr ca. 9 Euro.

Duty Free Shopping

Wie auch am Flughafen ist auf der See zwischen den Niederlande und Großbritannien Zollfreie Zone. Hier könnt ihr bei Spirituosen, Parfüm, Spielwaren, Süßwaren und Souvenirs sowie Technik bis zu 50 % sparen.

Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.

Achtet bitte jedoch darauf, dass ihr den Shoppingbummel nicht allzu übertreibt, denn ihr müsst die Sachen auch wieder nach Europa einführen. Daher solltet ihr euch vorher informieren wie hoch die Freigrenze ist.

Programm für Kinder (und Erwachsene)

Für Kinder gibt´s den Kids Club mit Bällebad, Spielzeug und Comics. Es befindet sich direkt neben dem Café, so dass Erwachsene Ihre Kinder im Auge behalten können. Manchmal schaut auch Jack the Pirate vorbei ;).

Desweiteren gibts die Wal- und Delfinschutzorganisation ORCA in den Sommermonaten, hier kann man sich in der Etage unter der Observation Lounge kurz nach dem Ablegen des Schiffes über die Meeresbewohner informieren und der Wissenschaftlerin an Bord über die Schulter schauen. Wir haben das 2022 das erste mal gemacht und ich fand das richtig spannend!

Abendprogramm

Auch Abends lässt sich einiges an Bord erleben. Für alle Schlaflosen gibt es gleich vier Bars und Clubs an Bord der Schiffe, es gibt Konzerte, Events und auch einen Spielebereich mit Air-Hockey, Rennspiele und mehr. Ich habe an Bord schon lustige Karaoke-Contests zwischen Briten und Niederländern erlebt und ein nicht so gut verlaufendes Spiel am Automaten probiert und einen Trink ausgegeben bekommen.

Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.

Auch ein Kino gibt es an Bord, die späteste Vorstellung startet um 23:30 Uhr. Die Filme sind alle auf Englisch und ohne Untertitel – perfekt also um sich auf den Kurztrip in Great Britain einzustimmen.

Naturbeobachtungen

Das wohl jedoch schönste und kostbarste sind die tollen Sonnenauf- und Sonnenuntergänge und das weite Meer, was man vom Observation Deck vorne oder von den verschiedenen Außenbereichen hinten ausführlich beobachten kann.

Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.
Okay. Pinguine gibt es nicht wirklich in der Nordsee :D

 

Wenn alles in ein goldenes Licht eingetaucht ist, oder nichts bis auf einzelne Wellen zu sehen sind, dann kommt einem der Alltag so erholsam weit weg vor. Dazu die gute Meeresluft… zu schade, das die Tour von Ijmuiden nach Newcastle nur knapp 13 Stunden dauert.

Ein Besuch auf der Brücke.

Ein besonderes Highlight kam mir exklusiv als Blogger zugute. Dem Kapitän und seiner Crew beim Ausfahren aus dem Hafen von Ijmuiden direkt über die Schulter zu schauen war für mich etwas ganz besonderes.

Blick von der Brücke der King Seaways DFDS

Bei tollem Wetter und interessanten Informationen über die Breite der „Rinne“ durch die dieses riesige Schiff jetzt nach außen gelangt, beim „ganz“ nah dran sein ist mir schon bewusst geworden, welche Verantwortung ein Kapitän da eigentlich hat. Ähnlich wie beim Flieger ist das „Ausparken und Losfahren“ noch die Arbeit vom Kapitän, auch wenn die Maschinen ihr bestes tun, um die zu erleichtern.

Wichtige Hinweise für eine entspannte Reise mit der Englandfähre von DFDS

  1. Schon vorab: Reisepass beantragen und/oder kontrollieren.
  2. Bei der Buchung solltet ihr darauf aufpassen das ihr nur eine Kabine bucht – oft wird die Standardkabine bei Auswahl einer anderen Kabine nicht gelöscht!
  3. Mindestens 2-3 Stunden vor Abfahrt in Ijmuiden am Fährhafen sein, euer Pass wird während der Reise 3 x kontrolliert (Check Inn, Erste Passkontrolle in Niederlande, Zweite Passkontrolle in Großbritannien)
  4. Tiere sind auf der Minikreuzfahrt nicht erlaubt.
  5. Für die Minikreuzfahrt empfiehlt es sich die Shuttlebusse in den Niederlande mit zu buchen. Diese kostet 8,50 € pro Person und Strecke und fahren in Amsterdam gegenüber vom Hauptbahnhof ab. In Ijmuiden gibts wohl auch einen Parkplatz, hier müsst ihr aber auch mit Extrakosten rechnen.
  6. Auch in Newcastle kosten die Shuttlebusse extra – bucht diese auch am besten vorab mit.
  7. Vor Ort (auf dem Schiff) könnt ihr bei Verfügbarkeit ein Upgrade buchen.
  8. Informiert das Schiff zeitnah (vor allem bei der Rückreise) falls ihr nicht rechtzeitig an Bord sein könnt.
  9. Für alle Fragen an Bord könnt ihr am Help Desk anfragen.
  10. Internet an Bord bitte nur über Bord-Internet nutzen, sonst wirds teuer. Das WIFI gibts ab 5 Euro.

Was gibt es in Newcastle und Umgebung zu entdecken?

In Newcastle hast du mit der Minikreuzfahrt knapp 3 -4 Stunden Zeit. Der Bus fährt knapp 30 Minuten und hält nur wenige Meter neben dem Hauptbahnhof. Von hier aus schaffst du es eigentlich ganz gut die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Newcastle zu entdecken.

Newcastle

Das Bild ist übrigens entstanden von der Newcastle Castle, die ihr auf eurem Weg als erstes ansteuern solltet. Hier lässt sich der Ursprung der Stadt entdecken. Anschließend gehts runter zum Tyne, hier findet ihr die sieben Brücken der Stadt, die alle sehenswert sind (und im oben genannten Artikel auch ausführlich beschrieben sind). Anschließend gehts über die Treppen Richtung Münster wieder hinauf, ins Münster und dann zum Greys Monument. Dort drumherum könnt ihr euch gut stärken und Souvenirs Shoppen, bevor euer Bus schon wieder zurückfährt.

Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.

Ihr habt vielleicht mehrere Tage Zeit? Dann solltet ihr zum Angel of the North und zur Teatime in Tynemouth aufbrechen. Beides kann ich absolut empfehlen. Auch ein Besuch auf dem Hadrians Wall ist wirklich empfehlenswert.

Was gibt es in Ijmuiden und Umgebung zu entdecken?

Ijmuiden an sich hat nicht so viel zu bieten, wir haben bei unserer letzten Reise jedoch noch einen Abstecher nach Harlem mit eingeplant – eine wunderschöne niederländische Stadt, über die ich demnächst sicherlich auch noch berichten werde.

Meine Minikreuzfahrten von Ijmuiden nach Newcastle mit der Fähre von DFDS.

Ansonsten könnt ihr einen Besuch in Amsterdam ebenfalls sehr gut mit der Minikreuzfahrt kombinieren.

Anreise von Deutschland nach Ijmuiden (Hafen der DFDS-Schiffe)

Für eine Kurzreise empfehle ich die Anreise mit der Bahn. Von Düsseldorf nach Amsterdam bist du knapp drei Stunden unterwegs.

Alternativ eignet sich die Route natürlich auch, um mit dem Auto nach Schottland überzusetzen. Solltet ihr mit dem Auto nur an den holländischen Hafen fahren – in Ijmuiden gibt es auch einen kostenpflichtigen Parkplatz für Schiffsgäste.

Das schreiben andere Blogger über Reisen mit DFDS

Offenlegung: Ich wurde zur Bloggerkonferenz Traverse 2014 in Newcastle von DFDS eingeladen.

Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner