Home » Reisethemen » Teilzeitreisen - Service » Schöne Erinnerungen sammelt man immer zu zweit: Geschenk-Tipps zum Valentinstag
Teilzeitreisen - Service

Schöne Erinnerungen sammelt man immer zu zweit: Geschenk-Tipps zum Valentinstag

Der Valentinstag steht vor der Tür.

Wie jedes Jahr ist der Lieblingstag aller Schmuckgeschäfte und Blumenhändler am 14. Februar und kann auch hier nicht spurlos vorbeigehen, schließlich gehört neben obligatorischen Rosen auch das Schenken von Kurztrips und besonderen Ausflügen zu den Klassikern der Valentinstagsgeschenke. Natürlich wollen wir euch da helfen und haben ein paar tolle Tipps zusammengestellt, mit denen ihr eure Liebsten (nicht nur) am Valentinstag überraschen könnt.

Eine romantische Schnitzeljagd

Als ich klein war, habe ich Schatzkarten geliebt. Und auch heute finde ich die Suche nach verborgenen Dingen richtig spannend. Warum soll ich das also nicht auch mit einem romantischen Valentinstags-Geschenk verbinden? Bastelt eurem liebsten eine Schatzkarte oder entwerft ein Rätsel – mit dem sie oder er euch an einem versteckten romantischen Ort finden kann. Nicht ganz so romantisch, aber doch originell sind kleine Hinweise via What´s App. Fotos – die den Weg weisen.

Die „Schatzsuche“ ist sicherlich eine Überraschung, die nicht so schnell vergessen wird.

Ein Besuch in einer Sternenwarte oder einem Planetarium

Wollt ihr eurem Schatz die Sterne vom Himmel holen? Dann ist vielleicht der Besuch einer Sternenwarte oder eines Planetariums das geeignete Geschenk für euch. Das Zeiss Planetarium Drebach im Erzgebirge bietet sogar eine Exklusiv-Veranstaltung zum Valentinstag an.

Ihr müsst am Valentinstag arbeiten und habt keine Zeit für einen Besuch? Dann könnt ihr eurem Schatz auch gerne einen Stern schenken. Die Sternwarte in Solingen hat da ein ganz besonderes Projekt ins Leben gerufen, mit dem ihr auch noch die Arbeit der Sternenwarte unterstützt.

Ihr habt keine Sternenwarte oder ein Planetarium in der Nähe? Dann entführt eure/n Liebste/n doch einfach auf eine Anhöhe zu einem „Picknick unter Sternen“. In winterlichen Monaten auch gerne mit dampfenden Tee oder Glühwein. Und wenn die Sterne nicht da sind, ist eine Fackelwanderung eine Alternative. Die wird in vielen „Wandergemeinden“ angeboten.

Ein Wochenende der Liebe

Einen Kurzurlaub zu schenken finde ich natürlich immer super. Und zum Valentinstag muss es auch nicht unbedingt in die „Stadt der Liebe“ gehen. Mit einem hübschen Hotel, guter Vorbereitung und vielleicht ein wenig Kreativität kann jeder Kurztrip romantisch werden.

Dazu ist es auch nicht nötig viel Geld für die Luxussuite oder ein zig-Gänge-Menü auszugeben. In viele Städten gibt es Mythen zum Thema Liebe – und wenn nicht, lässt sich ein bekanntes Märchen gewiss passend umschreiben und z.B. mit einem (Nacht)Picknick an einem schönen Ort oder dem Anbringen eines Liebesschlosses verbinden.

Romantische Ziele gibt es überall! Hier findet ihr unsere Sammlung an besonders romantischen Hotels und Orten.

Mit dem oder der Liebsten über die Weltmeere segeln

Ihr sollt euch natürlich nicht in Unkosten stürzen, aber so einen „Ich bin der König der Welt“ Moment könnt ihr recht bezahlbar und mit eurem Liebsten auch auf den zahlreichen Fähren auf Ost- und Nordsee erleben.

Sonnenuntergangsfeeling King Seaways DFDS

Sehr cool fand ich den Pool auf dem Deck auf der Fähre von Oslo nach Kopenhagen und das Essen auf der Fähre von Ijmuiden nach Newcastle. Auch im Winter.

Ausgefallen Essen gehen

Liebe geht durch den Magen. Und verliebte Köche versalzen die Suppe. Das natürlich sollte euch nicht passieren – aber an so romantischen Tagen wie dem 14ten Februar solltet ihr eure/n Liebste/n auch nicht in die nächste Frittenbude um die Ecke einladen.

 

Für solche Tage sind besondere Orte ganz geeignet. Ein Dinner in the Dark lässt ganz andere Sinne aufleben, ein Essen in besonders kreativen Restaurants wie dem Freustil in Binz oder dem Gasthaus Löwenthor oder ein Ritterschmaus in einer Burg ist ebenfalls ein unvergessliches Ereignis.

Auf der Couch durch die Welt reisen

Bitte keine „Oaar wie langweilig“ Sprüche! Ich find es toll durch gemeinsame Urlaubsfotos zu blättern und alte Erinnerungen aufleben zu lassen. Oder Reisepläne für die nächsten Monate zu schmieden. Einfach Zeit zu zweit verbringen. Es gibt auch einige Bildgewaltige Reisefilme, die man zusammengekuschelt auf der Couch an einem Abend wie diesen genießen kann.

Gemeinsam Rodeln gehen.

Liebe Kinder – es ist Winter. Und auch wenn ich nicht fähig bin, meine kurzen Beine auf Skiern zu halten – so habe ich jedoch riesig Spaß beim Rodeln. Und wer sagt denn, dass man für diese Art Wintersport Kind sein muss. In der Skihalle Neuss (und auch in allen anderen Skihallen) gibt es Schlitten, auf der zwei Erwachsene gut Platz haben.

Auch wenn die Strecke vielleicht etwas zu kurz geraten ist – für eine Schlittenjause reicht das allemal. Ich garantiere euch – ob drinnen oder draußen – dieser Sport bringt näher zusammen ;)

Pläne für die Zukunft schmieden

Schenkt eurem liebsten ein gemeinsames Reisetagebuch – in das ihr beide zusammen bei jeder Reise eure Erlebnisse und Fotos einkleben könnt. So etwas könnt ihr ganz einfach selbst basteln und eure nächsten Ziele schon mal vorab eintragen.

Was habt ihr so kreatives zum Valentinstag verschenkt?

Über den Autoren

Janett

Hallo, ich bin die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Ich liebe kreative und verrückte Reisen, stehe auch auf Motorsport und Roadtrips. Als Experte in "Günstig in den Urlaub" kann ich sicherlich auch Tipps für eure nächste Reise geben!

Schreib einen Kommentar

Hier kannst du einen Kommentar abgeben