Niederlande Werbung

Ein besonderes Holland-Abenteuer: Wortlos auf Schloss Muiden #Hollandchallenge

Dieser Beitrag enthält Werbung

Der nächste Morgen – Spaziergang in Duin & Kruidberg

Wie schön ist der Park des Landgutes im Frühling! Ich war dort das letzte Mal im Februar. Schon anders. Eine kleine Runde um den See genieße ich nach dem Frühstück. Und ich erfahre, das es bald dort auch ein Spa geben wird. Ich glaub ich muss da auf jeden Fall noch ein drittes Mal hin! Die dritte Challenge ruft jedoch und so geht es für mich an Amsterdam vorbei Richtung Muiden.

Abenteuer auf Schloss Muiden

Der kleine Ort Muiden ist einfach nur niedlich. Entlang des Uitrechtsche Vecht – einem Kanal der auch in das Ijmeer mündet – mache ich mich auf den Weg zum Schloss.

Das ist umgeben von Wasser und bietet neben einem festungsähnlichen Schlossgebäude auch einen wunderschönen Garten und gelegentliche Flugshows. Auf der Brücke zum Schloss finde ich meine letzte Aufgabe

„Finde im Garten die Worte von P.C. Hooft und lass dir bei der Lösung helfen.“

Bei einer Führung im Schloss Muiden entdeckte ich eine wunderschöne Feder zum Schreiben und ein paar Blatt Papier.

Die Lösungsworte jedoch musste ich im Garten suchen. 13 Wörter, die gar nicht so einfach zu finden waren. Gut 15 Minuten bin ich kreuz und quer durch den Garten gelaufen, erleichtert am Ende alle Worte gefunden zu haben.

Viel schwerer war es, an diesem Tag jemanden zu finden, der niederländisch kann. Zahlreiche Amerikanische Touristen war zwar vor Ort – die konnten mit P.C. Hooft jedoch nicht allzu viel anfangen. Pieter Corneliszoon Hooft war einer der bedeutendsten niederländischen Dichter der Renaissance und verwaltete 1609 bis 1647 das Muiderslot. Ich hatte Glück und fand in den Mauern des Schlosses einen Niederländer, der mir auch mit dem Satz weiterhelfen konnte.

Die Blumen stammen aus dem Garten von Muiderslot

WIJN is de SPIEGEL van het HARTVERKWIKKING vor de LIEFDE. Darauf wär ich nie von selbst gekommen!

Ja – das war richtig. Und ich? Bin jetzt wohl diplomierter Hollandkenner.

Hollandchallenge bestanden!

Ich wollte mehr. Die nächste Challenge. Aber da kam nix mehr. Dafür habe ich auf dem Rückweg eine Drehbrücke beobachten können. Ihr wisst ja – neben Schlössern, Burgen und Herrenhäusern lieb ich auch Brücken. Wenn Ihr jetzt übrigens auf den Geschmack gekommen seit – gibt es hier noch ein paar Infos!

Wichtige HinweiseAnreiseÜbernachtungsempfehlungWeitere Inspirationen

Vor den Toren von Muiden gibt es einen großen Kostenfreien Parkplatz, der sehr gut von der Autobahn erreichbar ist. Auch mit Bussen kommt man gut nach Muiden. Wer direkt zum Schloss fahren will, muss mit Parkkosten rechnen.

Ich habe im Landgoed Duin & Kruidberg übernachtet. Auch Amersfoort ist nicht allzu weit weg, dort gibt es die Möglichkeit in einem Kloster zu schlafen.

Offenlegung: Dieser Artikel enstand im Rahmen der #Hollandchallenge Castle – Edition und wird unterstützt von dem Niederländisches Büro für Tourismus & Convention

1 Kommentar

Hier kannst du einen Kommentar abgeben

Über den Blogger

Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt. Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik "Persönliches"