Weihnachts-Geschenke für Reisende in NRW

Weihnachts-Geschenke für Reisende in NRW

Jeder Jeck ist anders. Ein Spruch, den ich im Rheinland schon häufiger gehört habe. Und Ja, et iss so. Während der eine voll auf Kulinarik steht, kommt beim anderen ein Ausflug mit dem Boot ganz gut an. Während Frau Meyer gerne im bergischen Land herumwandert, will Herr Schmidt lieber ein Musical in Oberhausen erleben oder zum Fußballspiel nach Dortmund fahren.

Nun haben wir ja bald Weihnachten – eine Zeit, wo viele auf der Suche nach einer coolen Geschenkidee sind. Ich habe euch mal ein paar Empfehlungen zusammen gestellt, die für eine durchschnittlich große Geldbörse auch gut zu realisieren sind.

Rodeln im Rheinland – Ein Tag in der Skihalle Neuss

Ich komme aus dem Mittelgebirge, für mich waren die jährlichen Rodelausflüge immer ein besonderes Highlight, auch wenn der Pöppes danach eher weich gebettet werden musste. Im Rheinland gibt es leider nur wenige Hügel und noch weniger Schnee. Kein Wunder also, das auf dem platten Land seit einigen Jahren eine Skihalle steht. Für alle Düsseldorfer und Kölner, die keine Lust auf das bergische Land haben, für alle “Après Ski Fans” und für alle, die schon im Spätherbst Lust auf Minusgrade haben, empfiehlt sich der Besuch in der Skihalle Neuss.

Ich kann leider (immer noch nicht) Skifahren, in der Halle gibt es jedoch auch noch mehr Möglichkeiten für eine Runde “Spaß im Schnee”. Seit ihr nur in einer kleinen Gruppe unterwegs, empfehle ich euch das “Jausenpaket” – je nach Termin und Alter der Person kostet dies zwischen 15 – 23 Euro und bietet neben 1 1/2 Stunden Rodelspaß auch ein vollwertiges Essen mit Getränk. Das coole beim Rodeln – ihr müsst bis auf warme Wintersachen nichts mitbringen. Schlitten gibt es in allen Varianten vor Ort!

Mehr Infos und Wertgutscheine gibt es auf der Homepage der Skihalle Neuss

Eine Jahresdosis Ruhrpott mit der Ruhr.Topcard

Wer den Pott erleben will, kommt an der Ruhr.TopCard nicht vorbei. Für einen Appel und ein Ei, also für 49,90 Euro könnt ihr ein Jahr lang das Ruhrgebiet unsicher machen. Im Preis inklusive oder um die Hälfte reduziert sind jede Menge Museen, Zoos, Events, Parks und Ausflugsziele. Auch in 2016 gibt es wieder exklusive Partner, so könnt ihr in den Wuppertaler Zoo oder die Salzgrotte in Oberhausen genießen.

Weihnachts-Geschenke für Reisende in NRW

Meine persönlichen Highlights mit der Karte sind das Bergbaumuseum in Bochum und die Zeche Zollverein. Wer in Oberhausen unterwegs ist, sollte sich auch unbedingt das Gasometer anschauen und einen Abstecher ins Gruselabyrinth machen. Für ADAC-Mitglieder und Stammkunden der RUHR.TOPCARD gibt es übrigens einen kleinen Rabatt!

Ich finde – ein lohnenswertes Weihnachtsgeschenk für alle, die in NRW daheim sind!

Eine Tea-Time in NRW

Für alle, die es gerne etwas gemütlicher mögen und gerade bei schlechtem Wetter auch lieber entspannt bei einem guten Tee im Café sitzen, empfiehlt sich eine Tea-Time. Eine tolle Übersicht über coole Adressen findet ihr bei Sandras “Afternoon Tea in Deutschland” Beitrag.

Weihnachts-Geschenke für Reisende in NRW

Dort haben wir auch die Teatime im Savoy Hotel Köln gefunden. Geschenkgutscheine sind hier immer möglich! Oder du bastelst einen eigenen Gutschein und reservierst!

Einmal ein Passagierflugzeug steuern

Pilot werden kann jeder. Und eine A380 “fliegen” auch. Glaubt ihr nicht? Ich habe es selbst ausprobiert und empfehle eine Flugstunde mit dem iPILOT-Simulator nicht nur Aviation-Geeks, sondern jedem, der sich mit den Mechanismen beim Fliegen beschäftigen möchte.

Teilzeitreisender Janett bei Fliegen

In der authentischen Simulation sitzt ihr am Steuer und dürft unter Anleitung eines echten Piloten auch die sonst so verbotenen Knöpfe drücken. Auch für das Pilotentraining gibt es Gutscheine, als kleinen Geheimtipp empfehle ich euch, den Newsletter zu abonnieren, denn immer mal wieder gibt es richtig günstige Sonderangebote.

Ungewöhnlich übernachten in Bonn

Habt ihr euch schon mal überlegt, im Winter in einem Wohnwagen zu übernachten? Nun – was gerade vollkommen bekloppt klingt, ist in Bonn tatsächlich und ohne kalte Füße möglich. Im Basecamp Bonn könnt ihr in total verrückten Retro-Wohnwagen übernachten, und gleich danach mit der Bonn Welcome Card die Stadt entdecken.

Basecamp Bonn

Und Bonn hat als ehemalige Bundeshauptstadt jede Menge Geschichte im Angebot. Ganz cool ist auch das Angebot vom Basecamp, ideal als nettes Geschenk für einen Wochenendausflug. Mit dem Gutschein könnt ihr für 2 Übernachtungen und zu zweit für 160 Euro Bonn entdecken. Und das lohnt sich nicht nur für Touristen.

Zeit mit der Familie

Natürlich gibt es auch noch viele Ausflugsziele, die ihr kostenlos besuchen könnt. Wie wäre es denn mit einem Familienausflug nach Bielefeld?

Weihnachts-Geschenke für Reisende in NRW

Der Tierpark Olderdissen in Bielefeld ist einer der schönsten Zoos in NRW und noch dazu kostenlos. Es gibt zahlreiche Tiere unseres Breitengrades zu sehen, aktuell gibts im Tierpark auch ein paar junge Wölfe zu bestaunen.

Tiger and Turtle Duisburg

Wer vom Rheinland nicht allzu weit weg will, sollte eine der zahlreichen Landmarken im Ruhrgebiet besuchen. Tigers & Turtles in Duisburg hab ich schon erklommen, im kommenden Jahr sollen mindestens zwei weitere auf  meiner “Pott-Do-Liste” erledigt werden.

Ebenfalls empfehlenswert ist ein Spaziergang im Medienhafen von Düsseldorf. Die Gehrybauten sind wirklich beeindruckend und für Fotografie-Fans gibt es hier in jeder Jahreszeit neue Motive zu entdecken.

Habt ihr auch noch günstige und spannende Geschenktipps für NRW?

Janett
Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare