Luxus für Fortgeschrittene - Mein Wochenende im Schloss Elmau Retreat - Teil 1

Luxus für Fortgeschrittene – Mein Wochenende im Schloss Elmau Retreat – Teil 1

“Liebe Frau Merkel – in ein paar Tagen sind sie ja auch zu Gast im Schloss Elmau. Ich weiss, das dieses G7 – Event nicht jeder mag und das sie an den zwei Tagen ihrer Reise auch nicht wirklich viel Zeit für “Relaxen” haben werden – und dennoch hoffe ich für Sie, das die Ruhe dieses ganz besonderen Ortes auch auf Sie und ihre vielen Begleiter übergeht….”

blick entspannung

Ich selbst hatte viele Bedenken, die nicht unbedingt etwas mit Politik zu tun haben. Ich hatte wohl eher die Sorge – ob ich in dieses Schloss passe. Ich liebe Luxus – aber ich sehe nicht unbedingt danach aus. Ich bin nicht stylisch, oft ungeschminkt und was bitte ist ein Hipster ???. Ich grübelte darüber, in diese Umgebung nicht zu passen – denn um sich hier ein Wochenende zu leisten, müsste ich entweder viele Monate sparen, oder einfach mal richtig viel Geld haben.

Und so stand ich nun an diesem Freitag Mittag am Flughafen in München und wartete auf das Shuttle zum Schloss Elmau Retreat. Eine Dame im Dirndl empfing Ivi, Jennifer und mich – und dank “Freitags-Rush-Hour” brauchten wir anstatt 90 Minuten knapp 2 Stunden von München zum Schloss Elmau. Die Region ist mir nicht so unbekannt, 2005 war ich in Garmisch zu Besuch und hab mich damals auch auf die Zugspitze hinauf gewagt. Das Schloss liegt etwas abseits an einer Mautstraße. Um hier mit dem Auto hinauf zu fahren, muss man Maut bezahlen: 4 Euro sind für die letzten Meter hinauf zum Hotel zu berappen. Eine Taxifahrt vom Flughafen hierher kostet ein vielfaches.

Sei es drum, die Gäste, die hier wohnen, zahlen gerne diesen Preis. Und Schloss Elmau ist auch ein ganz besonderer Ort, wie ich schon mit dem Aussteigen aus dem Auto bemerke. Nicht etwa der Portier, der unsere Sachen ins Hotel bringt, oder die beeindruckende Kulisse der Berge im Hintergrund fängt mich ein, sondern die Ruhe – die mich plötzlich überkommt. Hier geht alles etwas chilliger zu. Nicht so einfach – für mich ist Entspannen derzeit eine sehr große Herausforderung.

lobby (2)

Mein Zimmer muss warten, denn kaum bin ich angekommen, kommt eine quirlige Mädelsgruppe auf mich zu. Bloggermädels aus dem Bereich Fashion, Lifestyle und Spa, doch ich spür schon im ersten Moment: Hey, das passt irgendwie! Und so sitze ich gemeinsam mit der Mädels-Gruppe bei einer fruchtigen selbstgemachten Erdbeerlimo und leichten Häppchen und kann mich nicht satt sehen und hören. Der große Raum, in dem ich sitze, hat eine Fensterfront, die den Blick auf die Berge, auf die Wiesen offenbart, das ich ehrlicherweise bei den Erläuterungen von  Naomi und Kristina zu den Besonderheiten auf Schloss Elmau ab und zu den Faden verliere.

Wir sind Gast im Neubau des Schloss Elmau Retreat. Mein Zimmer liegt in der 2ten Etage. Wobei, eigentlich stimmt das gar nicht, denn es gibt auch noch eine Etage drunter. Und irgendwie hat mein Zimmer die Nummer 723. Ich erfahre, dass das Haus an einem Hang gebaut ist, und der Eingang oben nicht auf der gleichen Ebene wie die Terassen unten sind. Und ich entdecke, das dieses Haus zwei coole Außenpools hat. Es gibt einen Ladyspa und eine Sauna, die man jedoch nur mit Tüchelchen – und nicht nackt besuchen darf. Und jede Menge Ruheflächen! Und nachdem ich die ganzen Ruheliegen im Wellnessbereich gesehen hab, will ich eigentlich nur eines – RUHE.

Zimmerblick

Keine fünf Minuten später stehe ich in Zimmer 723. Ungefähr 60 qm misst mein Zuhause für die nächsten zwei Nächte  –  Das Bett mit Blick auf die Berge wirkt riesig und die Chaiselonge direkt am Fenster stellt sich schnell als mein Lieblingsplatz heraus. Mein WC ist beheizt (so viel Technik an einem stillen Örtchen hab ich noch nie gesehen) und meine Minibar (inklusive) gut gefüllt. Ewig suche ich währenddessen nach der Dusche. Die ist, mitten im Raum und bietet dank Naturstein das Vergnügen, sich beim morgendlichen Schauer richtig viel Platz zu lassen!

auswahl bademantel

Vom beeindruckenden Ausblick will ich mal nix weiter sagen. Nachdem ich “nur mal kurz ruhen wollte” stehe ich aufgrund eines ausgedehnten “Powernappings” ziemlich unter Zeitdruck. Zumindest wenn ich das so nennen darf. Cocktails trinken, Schloßführung und Abendessen waren ziemlich entspannt – aber irgendwie schreit mein Körper nach Schlaf.

handy beiseite

Bei der Führung stelle ich fest, das ich mir bezüglich des “Ich passe hier nicht hin” Gedankens unnötig einen Kopf gemacht habe. Es schaut mich niemand komisch an, und viele der Menschen hier sehen nicht anders aus als ich. Wer weiss wie vielen bekannten Gesichtern ich über den Weg gelaufen bin – ohne es zu merken. Schloss Elmau ist kein Platz zum “Gesehen werden”. Hier kommt man runter – vom Alltagsstress – von der Last der Gedanken und vor allem von dem “Ich muss so sein” – Gefühl. Gemeinsam mit dem Sternekoch Mario Corti genießen wir ein paar Cocktails im “Al Camino” um uns anschließend ein thailändisches Gängemenü im Summit zu gönnen. Es ist 23 Uhr, als wir das Restaurant verlassen – knapp 4 Stunden waren wir zu Tisch.

Schlafen. Mein einziger Wunsch. Und ich muss nix tun außer mich auszuziehen und ins Bett zu fallen. Der Abendservice hat mir noch ein Leckerli ans Bett gelegt und die Vorhänge zugezogen – ich liebe Luxus!

Ich will nicht aufstehen ! Dieses Gefiepe geht mir so auf den Senkel und schon will ich zu meinem Handy greifen, um die Alarmfunktion zu deaktivieren. Nachdem ich vergeblich darauf herumgedrückt habe, stelle ich schlaftrunken fest – das dieses Fiepen nicht von meinem Handy kommt. Vielmehr ist meine Balkontür auf, und ich höre ein lautstarkes Gespräch zwischen zwei Piepmätzen draußen. Und das Rauschen im Hintergrund kommt auch nicht von meiner Spülmaschine, sondern von einem kleinen Bächlein, was wie eine natürliche Grenze das Schlossgebiet umrandet. Es hilft wohl nix, ich muss und so tappte ich zum Fenster. Nebelschwaden hängen über den Bergen, die Schloss Elmau umgeben und auch die Sonne will sich heute mal so gar nicht zeigen.

IMG_9813

Mein Blick auf die Uhr sagt mir: Schnell Frühstücken – um halb elf hast du eine Wellnessanwendung ! Und so bin ich wenige Minuten später beim Frühstück – das mein hastiges “schnell mal was essen” so gar nicht verdient hat. Frische Säfte, viel Obst und gesunde Sachen, aber auch Eierspezialiätäten und Waffeln gibts zu genießen… Nicht massig – aber ausgewählt. Eigentlich genau nach meinen Geschmack – doch heute habe ich noch was vor. Und so stehe gefühlte 20 Minuten nach dem aufstehen im Lady Spa des Schloss Elmau Retreat Neubaus.

Schloss Elmau
Einfach mal abtauchen im Schloss Elmau

Frau Dr. König erwartet mich schon. “Wir haben das größte Behandlungszimmer!” erklärt sie mir mit Blick auf den 20 Meter langen und 35 Grad warmen Solepool. Ich komm in den Genuss einer Physio-Floating-Massage – die schon vor einigen Jahren von Frau König entwickelt und immer weiter optimiert wurden. So liegt mein Kopf in einem Kissen, meine Beine über eine “Poolnudel” und mein Oberkörper ist bedeckt von einem Handtuch. So schwebe ich 45 Minuten durch den Pool und komm hierbei in den Genuss einer “Unterwassermassage”.

Schloss Elmau
Ein ganz besonderer Blick aus dem Pool!

Ganz sanft fühlen sich die Verwirbelungen unter meiner Wirbelsäule an, ganz entspannt wirkt die Fußmassage und ebenso die wohltuende Nackenmassage. Obwohl ich ein wenig Angst hatte, das ich auskühle, das Handtuch auf meinen Körper ist warm. Ich schaue hinauf in die Berge, atme viel frische Luft ein und genieße ein ganz besonderes Treatment im wohl größten Behandlungszimmer des Schloss Elmau Retreat. Im Anschluss erfahre ich, das dieses Treatment ursprünglich für einen Patienten mit extremen Rückenbeschwerden entwickelt wurde, aber auch bei den Gästen von Schloss Elmau sehr gut ankommt. “Das Außentreatment wird übrigens auch im Winter draußen gemacht, nur wenn Regen, Schnee und Sturm es nicht möglich machen, wird auf andere Optionen gewechselt.” Während Frau König wieder weiter muss, verweile ich noch ein wenig im Pool, inzwischen bin ich wohl schon ziemlich schrumpelig… Aber eine überdimensionale Badewanne, ganz allein mit dem Blick… Ehrlich, da kann ich einfach nur abtauen und die Zeit genießen.

Buchladen
Dem Buchladen in Schloss Elmau muss man einen Besuch abstatten

Es wird wohl Mittag gewesen sein, als ich mich auf den Weg mache und das Schloss besuche. Auch der Wellnessbereich dort ist mit einem Hamam und drei Pools sehenswert und hier treffe ich im Anada@Spa (einem Spa Restaurant) auch alte Bekannte wieder. Einfach die Seele baumeln lassen gelingt mir an diesem Tag sehr wohl.

Ich schmökere in der Buchhandlung von Frau Dr. Prager, die wohl schon Loriot und andere Berühmtheiten seinerzeit mit Literatur versorgt hat. Ich bin überrascht, denn die deutsche Bestseller finde ich hier nicht. Sehr viel politische und sozialkritische Literatur – ganz anders, als ich mir das für ein Gastgeberhotel für einen G7 Gipfel vorgestellt hätte. Und doch – Kultur wird im Haus großgeschrieben – schade das ich nicht einen der zahlreichen Buchlesungen beiwohnen kann. Sollte mich mein Weg noch einmal hierher führen – steht das ganz oben auf meiner To Do Liste….

Schloss Elmau
Auch bei Regen schön – Die Umgebung von Schloss Elmau

Ich jedoch nutze den Regenschauer um mir den überdimensionalen Regenschirm zu schnappen und mich in den “Garten” oder auch Nature Spa – Bereich zu verdrücken. Ich bin allein hier unten – bei diesem Mistwetter bleiben wohl alle in den Häusern und so vernehme ich bis auf das Rauschen des Baches nichts. Ich entdecke ein paar Deko-Fische auf dem Rasen (Woher die auch immer stammen…) und ein paar Angeln – und bis heute weiss ich nicht, wofür die gut waren. Vom Nichtstun müde entschließe ich mich für ein Nickerchen am Nachmittag – leider kam mir ein Käsekuchen am Kamin dazwischen. Das ich dann doch noch Zeit für ein Stündchen Ruhe hatte, zeugte von dem eng getakteten Programm vor Ort ;)

kaffeesnack
Ein Stück Käsekuchen und ein Erdbeer-Basilikum-Cocktail

Kulturell hatte der Abend dann etwas zu bieten. Ein Konzert mit Jazzsanger Nils Landgren – der mit einer unglaublich samtigen Stimme, seinen tollen Trompeten-Stücken und seiner Begleitung Ida Sand, Ola Gustafson und Eva Kruse nicht nur mich fast zu Tränen gerührt hat. Regelmäßig sind hier Konzerte mit Jazzgrößen, Klassig und Popgrößen wie etwa Annette Lousian, Dave Garrett und Mira Wang – die sich jeder Gast gerne anschauen kann.

DSC_2631

Für alle die sich nichts darunter vorstellen können – hier ein kurzer Ausschnitt…

Gänsehaut. #Jazzkonzert mit Ida Sand, Nils Landgren, Ola Gustafson und Eva Kruse…. Wo gibt’s die CD???

Ein von teilzeitreisender.de (@teilzeitreisen) gepostetes Video am

Das Abendessen im Summit hat mich ebenso überzeugt wie das gesamte Abendprogramm – ob es wohl gut ankommen würde, wenn ich mich an mein Bett festketten würde ? Für den Abreisemorgen wartet lt. Naomi noch eine ganz besondere Überraschung auf mich – eine Fahrt mit dem BMW I8 Hybridfahrzeug! Das steht nur an bestimmten Tagen zur Verfügung – und davon berichte ich euch bei Gelegenheit noch mal….

Wichtige InformationenAnreiseMehr darüber im Internet
  • Die Physio-Floating-Massage kostet für 30 Minuten 62, für 45 Minuten 92 Euro und kann vorab oder im Spa Bereich reserviert werden. Da immer nur eine Behandlung möglich ist, ist eine frühzeitige Anmeldung sinnvoll. Die Massage wird im Badeanzug durchgeführt. Weitere Wellnessanwendungen auf Schloss Elmau findet ihr hier.
  • Neben zahlreichen Lesungen gibt es auch häufige Konzerte, die Gästen des Hauses angeboten werden. Gelegentlich gibt es auch offene Veranstaltungen, bei denen man extern gegen Eintritt das Konzert ebenfalls besuchen kann. Die Terminübersicht für Konzerte und Lesungen findet ihr hier.
  • Vor Ort könnt ihr euch einen BMW I3 für Ausflüge in die Umgebung ausleihen.
  • Es gibt ein umfangreiches Sportprogramm. So könnt ihr neben Yoga auch Bogenschießen, Kayak-Fahren und viele andere Angebote wahrnehmen. Die Rezeption und der Infoflyer im Zimmer helfen da weiter.

Schloss Elmau Retreat

In Elmau 2, 82493 Krün

Knapp 1 1/2 Stunden Fahrt müsst ihr von München rechnen, es gibt aber auch die Möglichkeit, sich vom Shuttleservice von Bahnhöfen und Flughäfen der Umgebung (München und Innsbruck) abholen zu lassen. Mehr Infos zur Anfahrt gibt es hier.

Offenlegung: Ich wurde zu dem Wochenende im Schloss Elmau Retreat eingeladen. Vielen Dank!

Die ersten wichtigen Infos gibts natürlich schon hier:

  • Mein Zimmmer im Schloss Elmau Retreat – Luxury Suites & Spa war eine Juniosuite Retreat (61 qm, Südbalkon)
  • Im Preis Nacht und Person von 394 Euro ist neben die Nutzung aller Wellnessbereiche, Sportprogramme, Yoga-Stunden, Bibliothek, Jazzkonzerte die Schloss Elmau HP+ Pauschale inklusive. die das Frühstück, die Minibar und die ganzen Snacks sowie einen Verzehrgutschein für das Abendessen in Höhe von 50 Euro inkludiert.
  • Falls ihr in einem der Restaurants essen wollt, dann empfiehlt sich immer eine Vorreservierung.
  • Knapp 1 1/2 Stunden Fahrt müsst ihr von München rechnen, es gibt aber auch die Möglichkeit, sich vom Shuttleservice von Bahnhöfen und Flughäfen der Umgebung (München und Innsbruck) abholen zu lassen. Mehr Infos zur Anfahrt gibt es hier.
  • Das Hotel wird bis zum 11. Juni 2015 für die Vor und Nachbereitung zum G7 Gipfel genutzt.

Interessante Berichte zum Thema:

  • Anna vom Blog Mangoblüte war begeistert von ihrem “Schloss Elmau Retreat Getaway
  • Maren von Fashion meets Art präsentiert in ihrem Bericht das leckere Frühstück und die Auszeit vor Ort
  • Claire von Cappumum hat das Hotel auch mal aus “Mamaaugen” betrachtet.
  • Ivana von Whudat hat ganz viele Elefanten entdeckt – Wo ? Schaut hier.
  • Demnächst gibts auch noch Berichte bei Mia und Jennifer, die ich hier natürlich nachtragen werde.

Offenlegung: Ich wurde zu dem Wochenende im Schloss Elmau Retreat eingeladen. Vielen Dank!

Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Cookie Plugin von Real Cookie Banner