Deutschland

Eine Nacht entspannt: Der Wellness-Hotel-Guide für Deutschland

Immer nur Businesshotels sind doch auch nicht das wahre oder? Auch wenn ich oft genug nur Zeit für einen Day Spa im Rheinland habe, ein paar Wellnesshotels kann ich euch dennoch empfehlen. Einmal quer durch die Republik – wer anschließend noch nicht entspannt ist, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen!

Gut Ising am Chiemsee – Wellness, Reiten und Entspannen

Das Gut Ising am Chiemsee schafft es tatsächlich, Luxus, Reitsport, Action und Wellness unter einen Hut zu bringen. Untergebracht ist man in thematisch unterschiedlichen Zimmern, die allen Komfort bieten, den man sich von einem guten Hotelzimmer wünscht. Das Kulinarische Angebot reicht von Sterneküche bis hin zu guter bayrischer Kost. Der Wellnessbereich verfügt nicht nur über einen beeindruckenden Innen und Außenppool und ausreichend Platz für Entspannung, es bietet vor Ort auch echt gute Massagen. Wer sich dann noch etwas Gutes tun will, macht einen Spaziergang zum Haus am See und lässt beim Sonnenuntergang über den Bergen die Seele baumeln.

 

Die wichtigsten Infos
  • Über das Gut Ising am Chiemsee haben wir auch geschrieben.
  • Ein Standardzimmer kostet pro Nacht ab 200 Euro. Im Preis enthalten ist Frühstück, Minibar und Wellnessbereichnutzung
  • Vor Ort gibt es Möglichkeiten aktiv unterwegs zu sein (Golfen, Reiten, Tennis, Wandern) oder auch zu Entspannen.

Hotel Esplanade Resort & Spa – Mädelsurlaub mit Wellness unweit von Berlin

Von November bis März ist die beste Zeit für eine Wellnessreise. Zu jener Zeit war ich für ein Wochenende im Esplanade Resort & Spa in Brandenburg. Das Hotel liegt idyllisch an einem See und ist nur knapp 40 Autominuten von Berlin entfernt. Der Wellness-Bereich ist riesig und bietet neben klassischen Massagen und „Seifenschaumträumen“ auch etwas ganz besonderes. Aqualana ist eine ganz besondere Wellnesstherapie – die nur an wenigen Orten angeboten wird. Das Hotel eignet sich sehr gut für Auszeiten mit den Mädels oder ein romantisches Wochenende in der Nähe der Hauptstadt. In Sachen Kulinarik gibt es mehrere Restaurants – so das für jeden was dabei ist. Wenn schönes Wetter ist, solltet ihr einen Spaziergang um den See unbedingt einplanen!

 

Die wichtigsten Infos
  • Das Esplanade eignet sich hervorragend für einen Mädelsurlaub mit Wellness
  • Ein Standardzimmer gibt es ab 124 Euro inkl. Frühstück und Wellnesbereich
  • Das Hotel liegt an einem wunderschönen See und läd auch zum Wandern ein
  • Adults Only. Wellness mit Kindern ist hier nur möglich, wenn die Kinder über 16 sind.

Heimeliges Wellness im Parkhotel Frank in Oberstdorf

Ein familiengeführtes Hotel mit riesigen Wellnessbereich – großer Pool, Saunabereich, Naturbecken (für den Sommer) (vorsicht, kalt..) sowie einer großen Liegewiese. Die Massagen a la Lomi Lomi sind entspannend und gefühlt – ewig lang. Ein Teil des Wellnessbereiches wurde neu gemacht und im Ruheraum, in dem wohl auch Kurse gegeben werden, hat man einen wundervollen Blick auf die Berge.

 

Die wichtigsten Infos
  • Das Parkhotel Frank ist perfekt für eine Auszeit am Rande der Alpen. Ideal im Frühsommer!
  • Ein Doppelzimmer im Familienhotel gibt es im Winter schon ab 300 Euro. Im Preis enthalten ist ein Frühstück und die Benutzung des Wellnessbereich
  • Unbedingt die Lomi Lomi Massage probieren. Entspannung pur!
  • Der Außenpool kostet Überwindung.
  • Eine Anreise ist dank Shuttles auch sehr entspannt via Bahn möglich.

Luxus und Spa im Schloss Elmau Retreat

Hier wird es luxuriös! Wer im Schloss Elmau unterkommt, muss dafür schon das nötige Kleingeld haben, die Zimmer sind nicht günstig. Dafür bietet das Hotel jedoch Luxus pur und gleich mehrere Wellnessoasen. Mein persönlicher Favorit war der Infinitypool im Schloss Elmau Retreat, einem Neubau, den sogar die Kanzlerin und Herr Obama bewohnt haben. Aber auch das Schloss hat einiges zu bieten. Einen Hammam und einen großen Spa, der auch eine gute Küche anbietet. Auch für Yogafans ist das Schloss Elmau geeignet. Namenhafte Experten besuchen das Schloss regelmäßig und bieten den Gästen des Hotels etwas für ihr Geld.

 

Die wichtigsten Infos
  • Ich durfte den Luxus vom Schloss Elmau Retreat vor ein paar Jahren selbst genießen. Der Hammer!
  • Das Doppelzimmer inkl. Frühstück und Dinnergutschein bekommt ihr ab 550 Euro. Den Wellnessbereich und die zahlreichen Angebote des Hotels (Konzerte, Bücherei, Aktivangebote, Lesungen, etc.) sind im Preis inkludiert
  • Das Hotel liegt etwas abgelegen. Dort ist es herrlich ruhig!

Resort Mark Brandenburg – Nach der Konferenz entspannen

Mit der Bahn fahre ich von Berlin Spandau nicht mal eine Stunde nach Neuruppin. Hier befindet sich das Resort Mark Brandenburg, welches ich primär aufgrund des Themas „Business“ besuche. Dem Wellness-Thema kann man sich in diesem Haus jedoch nicht entziehen. Direkt an das Hotel angeschlossen befindet sich die Fontan – Therme, im Übergang ein großer Wellnessbereich. Hinter dem Hotel bieten einige Liegestühle und Strandkörbe Entspannung und der Blick auf den See tut sein übriges. Selbst das Thema „Fasten“ wird hier als Gesundheitsschwerpunkt angeboten und ich steh vormittags extra früher auf, um den Aquafitnesskurs in der Therme auch auf keinen Fall zu verpassen – nur um anschließend im Whirlpool zu entspannen. Zu schade das ich keine Zeit für die Sauna habe, die befindet sich sogar direkt am Wasser des Sees.

Die wichtigsten Infos

Im Stadthotel relaxen – das Hyatt in Mainz

Wenn man nicht ganz so weit fahren will, bietet sich eine Auszeit im Hyatt an. Ein schickes Hotel mit netten Zimmern zum Rhein hinaus und einem Mittelgroßen Wellnessbereich. Hier sind absolut die Massagen zu empfehlen, und auch ein Gang in die Cocktailbar (Freitag gibts Livemusik) und das Frühstück sind ein Must Do.

 

Die wichtigsten Infos
  • Das Hyatt in Mainz hat Zimmer mit Blick zum Rhein. Wenn möglich unbedingt buchen!
  • Die Nacht gibt es hier schon ab 150 Euro. Das Frühstück kostet 30 Euro extra, wenn ihr euch was gönnen wollt – mitnehmen
  • In der unteren Etage gibt es einen Wellnessbereich. Die Massagen sind megagut – soweit ich weiss ist die Nutzung im Zimmerpreis inklusive
  • Unbedingt auch die Bar besuchen – vor allem bei Livemusik ein Genuss.

Private Spa Suite genießen im Linder Parkhotel & Spa Oberstaufen

Das Lindner Parkhotel & Spa in Oberstaufen haben Milena und Andreas vor ein paar Jahren besucht und ich war schon von den Bildern total begeistert.  Nicht nur der Ausblick vom Hotel bietet schon „Relaxgedanken“, auch das Angebot kann sich durchaus sehen lassen. Ein Privater Spa für zwei, einem Bergwiesen – Spa – Treatment und die Mischung zwischen Wellness und Allgäuer Tradition faszinierte nicht nur meine beiden Autoren.

 

Die wichtigsten Infos

An der Strandpromenade im Hotel Bernstein in Sellin

Ein sehr nettes Hotel mit tollen regionalen Angeboten. Angenehm fand ich die Nähe zum Meer, das nur wenige Gehminuten und in Sichtweite zum Hotel ist.. Auch Wellness-Anwendungen in Form von „Kreidepackungen“, Massage und einem recht großen Wellnessbereich mit wunderschönen Ruheräumen (unbedingt den Tee ausprobieren) wird angeboten. Ideal für eine Auszeit an der Ostsee.

 

Die wichtigsten Infos
  • Das Hotel Bernstein ist eher klassischer Natur und auch für den kleinen Geldbeutel etwas.
  • Im Zimmerpreis ist Frühstück und Minibar sowie die Nutzung des Wellnessbereiches inklusive. Ca. 120 Euro müsst ihr einplanen.
  • Zur schmalen Strandpromenade könnt ihr quasi spucken – von hier aus könnt ihr sehr gut Ausflüge in und um Sellin machen.
  • Wellnessbereich und auch Anwendungen nicht verpassen!

Ein entspanntes Programm im Hotel Mürz in Bad Füssing

In einer Stadt, in der man zu bestimmten Zeiten wirklich die Altersquote nach unten reduziert – kann man richtig gut entspannen. Nicht nur das hier alles ein wenig langsamer geht, auch die Angebot des Hotel Mürz können sich vom Preis/Leistungsverhältnis absolut sehen lassen. So gibt es Entspannungskurse, Aquafittness, Massage, Kosmetik, Nordic Walking und vieles mehr. Der Wellnessbereich im Untergeschoss ist neu und sehr modern, auch im Dachgeschoss sind die Massage und Kursräume sehr modern. Die Zimmer haben einen 90er Jahre – Schick, was jedoch nicht besonders schlimm ist, da man die meiste Zeit eh im Haus unterwegs ist. Einen ausführlichen Bericht könnt ihr hier nachlesen.

Die wichtigsten Infos
  • Ich war zum Akku aufladen im Hotel Mürz in Bad Füssing. Den Artikel findet ihr hier im Blog.
  • Die Nacht im Hotel bekommt ihr schon ab 120 Euro. Frühstück und das Wellnessprogramm ist zu einem bestimmten Teil im Preis enthalten.
  • Angenehm sind die Aktivkurse und ich habe hier das erste mal in Nordic Walking hineingeschnuppert.
  • Älteres aber durchaus angenehmes Publikum.
  • Auf der Homepage gibt es spannende Arrangements!

Rockability meets Typisch Bayrisch – Hotel Rübezahl in Schwangau

Einen Pool mit Blick auf Schloss Neuschwanstein und die Alpenlandschaft, ein riesiger Sauna und Wellnessbereich, eine riesige Sonnenterasse und eine recht große Anzahl an Massage und Kosmetik-Anwendungen, dazu ein recht chilliges Familienhotel mit einer überschaubaren Zahl an Zimmern – hier kann man es sich gut gehen lassen. Toll ist auch der Barbereich und das Restaurant!

Die wichtigsten Infos

 

Wellness – Hotel Empfehlungen anderer Blogger

Es gibt so viele tolle Wellness – Hotels in Deutschland. In den letzten Jahren habe ich nur wenige neu entdecken können. Dafür gibt es bei anderen Bloggern spannende Hotelempfehlungen für eine Auszeit!

Hast du noch Wellness-Hotel-Empfehlungen?

Her damit! Wir freuen uns!

10 Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar abgeben