Spa-Genuss mit Bergpanorama und Kurparkblick

Wellness-Angebote sind „in“ und so haben viele Hotels einen mehr oder weniger großen Bereich dafür in ihrem Haus vorgesehen. Im Lindner Parkhotel & Spa in Oberstaufen (Allgäu) sind wir bei unserer Suche nach „Wellness“ im Bergwiesen-Spa in einer großen Oase zum Wohlfühlen gelandet.

Fangen wir einmal von hinten an. Nach jeder Spa-Anwendung ist es angenehm, sich etwas auszuruhen und zu entspannen. Im Bergwiesen-Spa gelang uns dies wie von selbst. Der Ruhebereich ist mit bequemen Liegen ausgestattet, an einer Bar kann jeder Spa-Besucher sich mit verschiedenen Tee-Sorten und (Zirben-)Wasser versorgen und wenn das Wetter – wie bei uns – mitspielt, kann man sich auf den Liegen der Terrasse von der Sonne bescheinen und die gute Allgäuer Luft um die Nase wehen lassen.

Das Bergwiesen-Spa befindet sich in einem modernen, geräumigen Anbau des Hotels. Die Spa-Räume sind wegen der großen Glasfenster durchweg sehr hell und strahlen durch die regionaltypisch mit viel Holz gestalteten Wände Wärme und Behaglichkeit aus. Der Blick aus dem Ruhe-Bereich geht direkt auf den davor liegenden Kurpark von Oberstaufen hinaus. Wir hatten den Eindruck, die Bergspitzen sind zum Greifen nah. Um die Idylle perfekt zu machen, waren auch die Glocken der an den Hängen weidenden Kühe bestens zu hören – was für ein Unterschied zu den bekannten Geräuschen der Großstadt.

Besonders gefallen hat uns die regionale Orientierung des Bergwiesen Spa. Für die Massagen, Packungen, Bäder und kosmetischen Anwendungen kommen Allgäuer Kräuter & Bergblumen, Allgäuer Milch, Zirbe und Allgäuer Heu zur Anwendung. Einen Teil der verwendeten Essenzen und Öle stammt aus eigener Produktion – wie z.B. das Rösenöl. Die Vielfalt der Angebote ist groß und beginnt bei einer Wildkräuterstempelmassage, geht über Zirben-Peeling und ist bei der Waldbeeren-Packung mit weißer Tonerde noch lange nicht zu Ende.

Im Hotelzimmer steht für den Ausflug ins Bergwiesen-Spa schon alles bereit. In einer Filz-Tasche befinden sich Bademäntel, Handtücher und Badeslipper. Wir waren dann gleich mal weg …. zum „Allgäuer Rosentraum“.

Wichtige InfosAdresseMehr darüber im Internet
  • Empfehlenswertes Hotel mit einer gelungenen Mischung aus (Allgäuer) Tradition und Gemütlichkeit, kombiniert mit zeigemäßen, modernen Elementen, die einem 4-Sterne-Hotel-Standard gerecht werden.
  • Prima geeignet für eine kleine Auszeit, Entspannung im Spa und in der Natur für gestresste „Städter“.
  • Tolle Lage, unmittelbar am Kurpark mit Bergpanorama (unbedingt Zimmer mit Blick auf den Kurpark buchen).
  • Ganzjährige Reisezeit, da zu jeder Jahreszeit Aktivitäten im Hotel bzw. in Oberstaufen möglich sind. Interessant: In der Woche nach Karneval (Fasching) findet in Oberstaufen die „Kölner Woche“ statt. Dann feiern Kölner Karnevalisten über den Aschermittwoch hinaus weiter!
  • Sehr gute Küche mit verschiedenen Ernährungsangeboten (Schroth-Kur, Logi-Methode, vegane Kost) und einem charmanten Service.
  • Stimmige Arrangement-Angebote mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Lindner Parkhotel & Spa Oberstaufen
Argenstraße 1
D-87534 Oberstaufen/Allgäu
Deutschland

Telefon: +49 8386 703-0

Telefax: +49 8386 703-704

E-Mail: info.parkhotel (@) lindner.de</a>

*Zitat einer berühmten, Allgäuer Krimi-Romanfigur (Kluftinger)

Offenlegung: Vielen Dank an das Team vom Lindner Parkhotel & Spa Oberstaufen, wir wurden im Mai 2015 zu drei Übernachtungen mit Verpflegung und einer Spa Anwendung in das Lindner Parkhotel & Spa Oberstaufen eingeladen.

Andreas und Milena
Andreas und Milena

Wir, Andreas und Milena sind in Frankfurt am Main beheimatet und nun schon seit mehreren Jahren als Teilzeitreisender.de-Autoren aktiv. Neben Beiträgen aus „unserer“ Bankenmetropole Frankfurt am Main und dem Rhein-Main-Gebiet liegt unser Hauptaugenmerk auf Kulinarik, Wellness und unentdeckten touristischen Schätzen in Deutschland und Europa. Da wir mittlerweile zu dritt sind, schauen wir uns unsere Reiseziele nun auch mit Kinder- und Elternaugen an.

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare