Eine Nacht entspannt: Der Wellness-Hotel-Guide für Österreich

Gibt es eine bessere Zeit für Wellness und Entspannung als der Winter ? Wenn die Nächte lang und die Tage kurz sind, und man am liebsten eh den ganzen Tag im warmen und kuscheligen Bett verbringen würde ?  Ich habe euch meine ganz persönlichen Empfehlungen zum Thema Wellnesshotels in Österreich hier einmal zusammengefasst, die ich allesamt empfehlen kann.

Immer wieder gerne – das Hochschober auf der Turracher Höhe

Ich liebe dieses Hotel. Leider war ich bisher erst einmal im Hochschober – für mich ist es jedoch der ultimative „Auszeit-Ort“. Das familiengeführt Wellnesshotel bietet nicht nur einen sehr großen Wellnessbereich und einen der coolsten Außenpools ever (beheizt in einem See!!) sondern auch eine wirklich umfangreiche Bibliothek.. Besonders ist hier die Vielfalt an Wellness und Entspannungsangeboten. Neben einem türkischen Hamam gibt es auch ein japanisches Teehaus mit wiederkehrenden Yoga und Tee – Sessions. Es gibt für alle aktiven Sport-Kurse (Aquafittness) und Wandertouren und sowohl das regionale Frühstück als auch das Abendessen ist im Preis inkludiert. Besonders praktisch – In den meisten Bereichen herrscht Handyverbot.

 

Die wichtigsten Infos
  • Ein Zimmer im Hochschober ist ab 195 Euro pro Nacht und Person möglich.
  • Im Preis sind alle Mahlzeiten und die Nutzungen aller Angebote außer Massagen inkludiert.
  • Die Hotelzimmer sind klassisch, bieten jedoch alles was man so braucht.
  • Einen ausführlichen Einblick kann ich euch in meinem Bericht über das Hochschober geben.

Wellness im Holzhotel auf der Forsthofalm in Leogang

Monique und Sven hatten bei einem ihrer vergangenen Österreich-Reisen weniger Glück mit dem Wetter. Regen, Wind, Schneeschauer – alles andere als gastlich war das Wetter. Um so besser, das ihr Hotel, das Holzhotel Forsthofalm in Leogang über eine der coolsten Saunen von Östereich verfügt. Ganz ehrlich? Bei diesem Ausblick wär ich Dauergast in der Sauna. Noch nicht nur dieser Wärmeraum macht das Wellnesshotel hoch oben aus. Drei mal pro Woche werden vom Hotel  geführte Wanderungen angeboten, täglich gibt es Yoga und der Außenpool mit Blick ist der Hammer!

Die wichtigsten Infos
  • Ein Zimmer auf der Forsthofalm in Leogang sind mit ca. 350 Euro pro Zimmer nicht günstig, dafür sind im Preis zahlreiche Vorzüge inklusive
  • Im Preis sind Frühstück, Abendessen und Kaffeesnack, Wellnessbereich sowie im Sommer die Löwen Card inklusive.
  • Es gibt regelmäßig Yoga Sessions.
  • Die Hotelbetten sind super!
  • Monique und Sven haben in ihrem Artikel über die Forsthofalm auch über Ausflugstipps rund um Leogang geschrieben

Wellness in the City – Entspannen im SO/ Vienna Hotel

Ein Wellnessbereich in einem Stadthotel? Nun das ist keine so einfach zu lösende Aufgabe. Auch das Sofitel in Wien bietet einen Wellnessbereich, der vor allem mit einem beeindruckenden Ruheraum aufwarten kann. Ein wenig frisch ist es dort, aber mit einer kuschelwarmen Decke ist es vor allem nach einem Saunagang recht angenehm. Einen Pool hat das Sofitel nicht, dafür zwei Whirlpools, Saunen, einige Behandlungsräume (die Rückenmassage war herrlich!) und eine recht große Spa-Lounge. Der Wellnessbereich und auch die Zimmer sind recht modern gehalten und sicherlich nicht für jedermann was, ich jedoch hab mich hier sehr wohl gefühlt. Das Hotel bietet auch Day-Spa an – eine Massage beginnt ab 60 Euro.

 

Die wichtigsten Infos

Weingenuss und Wellness im Loisium Hotel in der Südsteiermark

Wer neben Wellness auch noch Design und gutes Essen mag, der ist vor allem im Winter im Loisium Design-Wellness-Tempel in der Südsteiermark sehr gut aufgehoben. Mit großen Outdoorpools, interessanten Wellnessanwendungen (in der Südsteiermark gibts die besten Augenbrauenzupfern ever ), coolen Sauna-Bereichen und köstlichen Menüs mit kulinarischen Sünden und spannenden Weinverkostungen sowie gemütlichen Zimmern mit riesigen Badezimmern kann ich die Hotels nur empfehlen!

 

Die wichtigsten Infos
  • Ein Doppelzimmer im Loisium Hotel in der Südsteiermark ist schon ab 140 Euro erhältlich
  • Im Preis ist Frühstück  und die Nutzungen des Wellnessbereiches inkludiert.
  • Die Hotelzimmer sind sehr modern und Hell und mit einem tollen Blick über die Steiermark.
  • Unbedingt an einer Weinverkostung teilnehmen und eine Anwendung buchen!
  • Auch über das Loisium Südsteiermark habe ich ausführlich berichtet.

Entspannung im Alpine Palace in Saalbach Hinterglem

Das „Home of Lässig“ haben Monique und Sven 2017 besucht. Im Alpine Palace haben die beiden nicht nur hervorragend gegessen und geschlafen, neben allerhand „Outdoor-Aktivitäten“ hat es sich vor allem Monique auch im Wellnessbereich richtig gut gehen lassen. Neben klassischen Anwendungen bietet das 5 Sterne Hotel auch einen recht großen „Palace Spa“ mit über 1500 Quadratmetern Fläche, Saunen und Pools. Entspannend sind jedoch auch die „kleineren Spa-Orte“ – wie hier auf dem Foto das „Heubad“. Wer also dort im Urlaub mal eine Auszeit von den Bergen braucht – ist im Spa richtig gut aufgehoben.

Wellness im Alpine Palace

Die wichtigsten Infos
  • Ein Doppelzimmer im Alpine Palace ist ab 195 Euro pro Nacht und Person möglich.
  • Im Preis sind alle Mahlzeiten und die Nutzungen aller Angebote außer Massagen inkludiert.
  • Die Hotelzimmer sind klassisch, bieten jedoch alles was man so braucht.
  • Monique und Sven haben es sich nicht nur im Wellnessbereich des Alpine Palace gut gehen lassen.

Wellness mit Blick auf die Donau im Gartenhotel Pfeffel

Das Hotel direkt in der Wachau bietet neben eigenem angebauten Wein auch einen großen Wellnessbereich mit Pool, Entspannungsliegen, Kursen und viel mehr. Erwähnenswert ist hier auch, das man sich Fahrräder für einen Ausflug entlang der Donau mieten kann und hier einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge nach Krems oder Weißenkirchen hat. Auch die Zimmer sind riesig, vom Essen will ich hier mal gar nicht reden :D

 

Die wichtigsten Infos
  • Ein Doppelzimmer im Gartenhotel Pfeffel gibt es schon ab 157 Euro die Nacht.
  • Besonders zu Empfehlen sind jedoch auch die auf der Seite des Gartenhotel Pfeffel angebotenen Arrangements. Vor allem das „1 Tag mit Wein und Wellness“ ist empfehlenswert.
  • Mein Zimmer war riesig und sehr gemütlich und mit Balkon Richtung Donau.
  • Wenn möglich den Pool auf dem Dach nutzen. Der ist beheizt und daher auch im Winter nutzbar. Zum Aufwärmen gibt es auch noch eine Infrarot-Sauna und mehrere klassische Saunen.

Loisium Hotel in Langenlois

Wellness, Design und Wein. Passt das zusammen ohne das irgendwas davon zu kurz kommt? Lasst euch gesagt sein – das tut es! Mit dem Loisium Hotel in Langenlois habe ich schon das zweite Hotel dieser Kette besucht und eine wundervolle Auszeit genossen. Im Sommer, in einer gemütlichen Hängematte, in einem wunderschön großen Außenpool und dem umfangreichen Saunabereich. Ich habe eine Massage mit Blick auf Weinreben genossen und es mir einfach nur gut gehen lassen. Wann kann ich wiederkommen?

 

Die wichtigsten Infos
  • Ein Doppelzimmer im Loisium Hotel Langenlois sind mit knapp 100 Euro pro Nacht und Person recht günstig
  • Im Preis ist Frühstück und die Nutzung des Spas inkludiert – bei Arrangements ggf. auch noch eine Weinverkostung
  • Die Bäder sind recht groß, die Zimmer recht modern eingerichtet und das Hotel mitten in einem Weinberg.
  • Auch über das Loisium in Langenlois habe ich ausführlich berichtet.
  • Es empfhielt sich ein Besuch im Wein Museum nebenan.

Posthotel Achenkirch

Ein Hotel der besonderen Art ist das Posthotel Achenkirch. Anja und Daniel waren dort und haben auch den Wellnessbereich besucht. Fotos gibts nur vom eigenen Wellnessbereich (Badezimmer) – welches durchaus sehenswert ist. Aber auch der Spa im Achenkirch bietet ein paar nette „Schmankerl“

Die wichtigsten Infos
  • Ein Doppelzimmer im Posthotel Achenkirch gibt es ab 169 Euro pro Person. Eine Suite (wie von unseren Autoren bewohnt) kostet mehr.
  • Im Preis für das Zimmer enthalten sind Frühstück, Jause und Dinner sowie die Nutzung des Wellnessbereiches und der Aktivangebote des Hotels.
  • Das Posthotel Achenkirch ist ein Erwachsenenhotel. Erst Kinder ab 14 Jahre dürfen hier zu Gast sein.
  • Anja und Daniel waren vor Ort und haben über ihre Nächte im Posthotel Achenkirch berichtet.
  • Es gibt die Möglichkeit vor Ort eine Reitstunde zu buchen.

Wellness – Hotel Empfehlungen anderer Blogger

Wellness – Hotels in Deutschland

Ein paar coole Wellnesshotels in Deutschland hab ich natürlich auch schon vorgestellt.

Offenlegung: In fast alle Hotels wurden wir eingeladen. 

Janett
Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare