Eine Nacht in Hamburg: Unser Hotel-Guide für die Hansestadt

In den vergangenen Jahren habe ich bei der Wahl der Hotels in Hamburg immer Glück gehabt. Für fast jeden Geldbeutel hat Hamburg etwas zu bieten. Du brauchst Auswahl? Hier stelle ich dir ein paar Hotels vor.

25h Hotel Hafencity – Das Außergewöhnliche

Nur rund 15 Gehminuten von der Elbphilharmonie entfernt bietet das 25 Hours Hotel einen idealen Ausgangspunkt für Spaziergänge durch die Speicherstadt. Direkt vor dem Hotel befindet sich auch eine U-Bahnstation der neuen Linie 4 und aktuell habt ihr von einigen Zimmer noch Blick auf einen Seitenarm der Elbe.

Das Hotel selbst hat ein wirklich interessantes Einrichtungskonzept, in welchem ich mich sehr zuhause gefühlt habe. Neben coolen Konzerten im Restaurant und einem Raum um Platten aufzulegen habt ihr natürlich auch einen kleinen Fittnessbereich.

Gut geschlafen habe ich definitiv und auch das Frühstück im 25h Hotel Hamburg Hafencity kann ich absolut empfehlen. Frisch, modern, anders und seinen höheren Preis durchaus wert.

Wichtige Hinweise
  • Mehr über das 25h Hotel Hamburg Hafencity erfahrt ihr hier. Es gibt in Hamburg gleich mehrere 25h – Hotels – die allesamt spannende Einrichtungs-Konzepte haben.
  • Der Durchschnittspreis liegt bei ca. 115 Euro pro Nacht und Zimmer.
  • Es gibt ein Contiparkhaus (Überseequartier) in der Nähe des Hotels. Kostenpunkt: 12 Euro pro Tag. Fast direkt vor dem Haus befindet sich jedoch auch die U-Bahn-Haltestelle Überseequartier (U4)
  • Es gibt im Haus Sauna und Ruhebereich, für Läufer Tourenvorschläge, Fahrräder zum Ausleihen und einen Raum mit Platten und Plattenspielern. Im Haus lohnt es sich – auf Entdeckungsreise zu gehen. Wirklich spannend.
  • Unbedingt auch das Labskaus im Restaurant probieren oder bei den regelmäßig stattfindenden Events dabei sein!

Westin Hamburg Hafencity – Schlafen im neuen Wahrzeichen Hamburgs

Monique hat sich im Sommer letzten Jahres Luxus Pur gegönnt. Im Westin Hamburg Hafencity hat sie es sich gemeinsam mit Sven richtig gut gehen lassen. „Die Aussicht auf den Hafen aus unserem Zimmer war mega. Toll war, das die  Anlegestelle der öffentlichen Fähre direkt vor der Elbphilharmonie ist. Mit der Fähre auf das Wahrzeichen zuzufahren ist wirklich beeindruckend. Vor allem im Dunkeln. Wir waren sofort verliebt in die Optik der Fenster – unser Zimmer war recht gemütlich. Weiteres Bonbon: Als Hotelgast kann man jederzeit mit seiner Karte kostenlos auf die Aussichtsplattform der Elphi.“

Wichtige Hinweise
  • Alle weiteren Informationen über das Westin Hotel in der Elbphilharmonie findet ihr hier.
  • Der Durchschnittspreis lt. Google liegt bei 200 Euro pro Nacht pro Zimmer.
  • Parken ist in der Garage der Elbphilharmonie möglich, dies kostet jedoch 50 Euro zusätzlich. Eine Anreise ist alternativ mit Bus oder Bahn (Überseehafen, U4) möglich.
  • Das Hotel verfügt über einen Spa und ein Restaurant sowie eine Bar

Barcelo Hotel – das klassische Businesshotel

Das Hotel liegt nur knapp 15 Gehminuten vom Bahnhof und 5 Minuten von der Alster entfernt und ist daher super zentral. Mir gefallen im Hotel die Designelemente, die offenen Zimmer und ein leckeres Frühstück.

Noch dazu ist es hier theoretisch auch möglich, seine Haustiere mitzubringen. Ideal auch für einen Shoppingbummel in der Innenstadt!

Wichtige Hinweise
  • Einen ausführlichen Artikel zum Barcelo Hotel Hamburg habe ich vor ein paar Jahren bei HRS geschrieben.
  • Aktuelle Informationen und Buchungsmöglichkeiten findet ihr auf der ausführlichen Artikel zum Barcelo Hotel Hamburg
  • Eine Nacht im Doppelzimmer kostet ca. 130 Euro.
  • Das Hotel befindet sich in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofs. Eine Reise mit Bahn empfiehlt sich hier. Für Autofahrer stehen 45 Parkplätze zur Verfügung
  • Das Hotel verfügt über eine Vinothek und bietet auch Weinverkostungen an.

Generator Hostel – Für kleines Geld übernachten

Meine günstigste Nacht habe ich direkt neben dem Bahnhof verbracht. Nein ! Nicht so wie ihr denkt, ich war schon in vier Wänden! Für knapp 20 Euro habe ich im General Hostel in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und Busbahnhof verbracht. In einem 12 Bettenzimmer hatte ich dennoch genug Privatsphäre und Ruhe, um entspannt in den kommenden Tag zu starten.

Wichtige Hinweise
  • Auf der Homepage der Generator Hostels findet ihr alles über das Hostel in Hamburg.
  • Einzelzimmer sind ab 85 Euro zu bekommen, Mehrbettzimmer sind auch günstiger. Ich habe damals 18 Euro bezahlt.
  • Das Hostel befindet sich direkt zwischen Hauptbahnhof und Busbahnhof. Wer hier mit dem eigenen Auto anreist, der sollte sich nicht nur ein Hostel leisten.
  • Für eure Wertsachen solltet ihr vor allem im Mehrbettzimmer immer ein Schloss dabei haben. Unter jedem Bett steht eine Kiste für eure Habseeligkeiten. War in 8 Bettzimmer für 18 Euro die Nacht. In einem Bereich waren Mädels, im anderen Jungs untergebracht.

Radisson Blu Hotel – Mit dem tollsten Ausblick!

Ich kann nicht anders als zu sagen, das dieses Hotel für mich eines der coolsten in Hamburg ist. Schon zwei mal habe ich hier übernachtet und der Ausblick aus den oberen Etagen auf den Planten un Blomen Park, auf die Skyline der Stadt und je nach Blick auch auf den DOM (also den Rummel) – einfach nur wunderschön.

Das Frühstück war bisher immer top und für Businessreisende gibt es gleich zwei richtig schlagkräftige Vorteile. Zum einen ist das Hotel direkt mit dem Congress Center Hamburg verbunden, zum anderen ist die S-Bahn-Haltestelle Dammtor nur einen Mini-Katzensprung weit weg. Von dort aus ist man super schnell am Flughafen und/oder am Bahnhof.

Wichtige Hinweise
  • Alle wichtigen Informationen über das Radisson Blu Hotel Hamburg findet ihr hier
  • Durchschnittspreis: 106 Euro pro Nacht ohne Frühstück
  • Das Hotel verfügt über eine Tiefgarage, die für 15 Euro pro Tag genutzt werden kann (Bezahlung an Rezeption). In unmitttelbarer Nähe befindet sich jedoch auch die Haltestelle Dammtor
  • Direkt neben dem Hotel liegt der Botanische Garten der Stadt „Planten un Blomen“. Ideal um mal runter zu kommen. Auch ein Wellness- und Fittnessbereich ist vor Ort, jedoch kein Pool. Hunde sind im Hotel erwünsch.

Motel One am Michel – Bezahlbar und zentral

Seit einigen Jahren etabliert sich die Marke Motel One in Deutschland und auch das Motel One am Michel kann ich euch für ein oder zwei Nächte empfehlen. Die Zimmer sind im klassischen Farbkonzept von Motel One, bieten mit Dusche, Fernsehen und Bett alles wichtige. Auch die Bar und der Frühstücksbereich sind recht einladend und durchaus empfehlenswert.

Einzig der Ausblick (bei mir) auf die stark befahrene Straße hat einen Minuspunkt verdient, Schlafkomfort und Frühstück punkten. Beim Motel One bezahlt man vorab. Ein Check In ist auch spät abends ohne Probleme machbar.

Wichtige Hinweise
  • Mehr Informationen und Buchungsmöglichkeiten für das Motel One am Michel findest du hier
  • Die Zimmerpreise liegen außerhalb von Messen und Großevents bei 90 Euro und sind daher auch mit kleinem Budget durchaus bezahlbar.
  • Das Hotel verfügt über eine Tiefgarage, die ihr für 18 Euro pro 24 Stunden nutzen könnt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln lohnt sich eine Anreise über die UBahnhaltestelle St. Pauli.
  • Der Michel liegt nur knapp 5 Gehminuten entfernt. Für Kurztrips empfehle ich euch den Nachtmichel, der bis 22 Uhr geöffnet hat.

Mövenpick Hotel Hamburg – Eine Nacht im Wasserturm

Gleich vorab gesagt – eine Nacht im Wasserturm ist nicht günstig. Lange habe ich auch damit gezögert, auf einen „Schnapper“ gewartet und dann auch recht schnell gebucht. Das Hotel befindet sich ganz in der Nähe der Schanze, recht zentral und doch erhaben auf einem Hügel gelegen. Kommt man von unten in das Hotel rein, wird man von Wasserklängen begrüßt. Auch wenn ihr nicht dort übernachtet, könnt ihr euch die Lobby gerne mal anschauen. Mir gefällt die Reduktion auf das Rohmaterial – Stein. Wir haben ein Upgrade auf ein „Sleep“ Zimmer recht weit oben bekommen mit einem Ausblick auf das „unbekannte“ Hamburg.

Die Betten können individuell im Härtegrade eingestellt werden und wir haben wirklich gut geschlafen. Von der Dusche aus kann man aus dem Fenster gucken – eine Glasscheibe zwischen Bad und Schlafzimmer macht es möglich.

Wichtige Hinweise
  • Mehr über das Mövenpick Hotel Hamburg findet ihr hier.
  • Der Durchschnittspreis liegt bei 134 Euro pro Nacht ohne Frühstück. Auf Angebot achten!
  • Vor dem Hotel kann für 12 Euro pro Tag geparkt werden, in der Tiefgarage für 20 Euro. Die Haltestelle Sternschanze liegt 300 Meter entfernt.
  • In den Sleep – Zimmern gibt es viele kleine Gimmicks – die euren Schlaf noch besser machen. Neben Schokolade, Tee und einer Schlafmaske lassen sich die Betten individuell verstellen.

Empfehlung anderer Blogger

Hamburg Insidertipps

Hamburg hat so viel zu bieten, ungern möchte ich euch deshalb nur einen Insidertipp geben. Ein paar Tipps für Hamburg findet ihr hier – weitere werden demnächst folgen!

Offenlegung: Im Hotel Barcelo und im 25 Hours Hotel wurden wir für eine Nacht eingeladen. Alle anderen Hotels wurden aus eigener Tasche bezahlt.

Janett
Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare