Schlafen in der Präsidentensuite. Unser Lucky Day im Barcelo Sancti-Petri Cadiz
Novo Sancti Petri - Barceló Sancti Petri Spa Resort, Terrasse Präsidentensuite / Abendstimmung

Schlafen in der Präsidentensuite. Unser Lucky Day im Barcelo Sancti-Petri Cadiz

… mit diesen Worten wurden wir bei unserer Anreise im „Barceló Sancti Petri Spa Resort“ an der Rezeption begrüßt. Hhhm, man denkt „Oh, das klingt nach einem Upgrade! Fein!“ Vielleicht anstelle des gebuchten Standard-Zimmers mit seitlichem Meerblick eine kleine Junior Suite?

Weit gefehlt, wir hatten den SUPER-DUPER-MEGA-JACKPOT gezogen: Wir wurden Señor und Señora Presidente – wir bekamen die Kleinigkeit von einem Upgrade auf die Präsidenten-Suite! Das Hotel war komplett ausgebucht und wir waren für den Tag „the lucky ones“, oh yeah!

Also, zugegeben, bei diesen Voraussetzungen ist es verdammt schwer einen objektiven Bericht zu schreiben, die Unterbringung war ja nun durch nichts mehr zu toppen, aber wir möchten Euch auch zum Rest des Hotels noch das ein und andere erzählen.

Zunächst zurück zur präsidialen Unterkunft, die wir wirklich würdigen müssen: ca. 135 qm Wohnfläche, dabei zwei Schlafzimmer, zwei Bäder und ein großes Wohnzimmer, eines der Bäder verfügt über eine Badewanne mit Massagedüsen, Kaffeemaschine, Docking-Station für Musik, zwei Fernseher, 200 qm Terrasse mit Pool UND Whirlpool, einen Mörder-Ausblick auf das Meer, Meerrauschen beim Einschlafen inklusive, Wintergarten, Grill auf der Terrasse, Liegen und Sonnenschirme und, und, und. Dies war der erste Badeurlaub, bei dem wir nur einmal am Strand zum Baden waren, ansonsten war unser Paradies einfach zu toll! Auch abends unter dem Sternenhimmel im eigenen Whirlpool zu liegen – mit einem Glas Wein – kann ich unbedingt empfehlen!

O.K. – nun zu dem Hotel außerhalb der Präsidenten-Suite: Für uns immer wichtig: Essen! Wir hatten HP gebucht und Frühstück sowie Abendessen als Buffet eingenommen. Ein ausgebuchtes Hotel bedeutet ja nicht nur, dass man einfache Touris mit einem Mega-Upgrade überglücklich machen kann, sondern für die Küchen-Crew, dass ein Maximum an hungrigen Mägen zu füllen ist. Insbesondere unter diesen Bedingungen haben die guten Restaurant- und Küchengeister im Barceló Sancti Petri Spa Resort finde ich einen hervorragenden Job gemacht. Eine große Auswahl an Speisen, Live-Cooking-Station innen, Grill außen, ein flinker Service, absolut kein Grund zur Klage. Dass es im Speisesaal ein wenig laut war, lag an der Menge an Gästen und kann nur bedingt vom Hotel beeinflusst werden.

Neben der „regulären“ Verpflegung im Speisesaal gibt es noch das à la Carte Restaurant „Zahara“. Bei der Anreise erhielten wir einen Gutschein für ein Abendessen dort, sodass wir auch das „Zahara“ kennenlernen durften. Schönes Ambiente, sehr lecker und ein äußerst zuvorkommender Service.

Apropos Gutschein: Wir bekamen noch einen zweiten Gutschein für einen Besuch im 3.650 qm großen Spa Bereich des Hotels und haben das Hydrotherapie Programm durchlaufen. Das ist so eine Art „Wasser-Parcours“ bei dem man verschiedene Wasserbecken mit Massagedüsen und Wasserstrahlen auf sich wirken lässt. Als Extra hatten wir uns noch jeweils eine Wellness-Massage gebucht, hier sei darauf hingewiesen, dass die Damen dort eher kein Englisch oder Deutsch sprechen und wenn irgendwann das spanische Wort „fuerte“ fällt, lieber nicht nicken oder „si“ sagen (es sei denn, Ihr habt was für „fifty shades of heavy massage“ übrig ;-) ).

Wer die ca. 5 Min. Fußweg zum Strand scheut, kann auch ohne weiteres ein einem der Hotel-Pools entspannen. Es gibt dort Liegen, Sonnenschirme, „Am-Platz-Service“ für Snacks und Getränke, Rettungsschwimmer und alles eingebettet in einer schönen, gepflegten Gartenanlage. Mindestens aber zum Spazierengehen, sollte man auf jeden Fall zum Strand gehen, die weiteren Hotels sind z.T. durch die Dünen versteckt, alle paar Hundert Meter kommt eine Strandbar, wo man sich stärken kann.

Fazit:

  • Andreas & Milena for President! Noch nie so eine tolle Unterkunft gehabt!
  • Abgesehen von unserem „Upgrade-Jackpot“ kann man das Hotel unbedingt empfehlen: Essen, Service, Sauberkeit, Lage – stimmt alles!
  • Zimmer mit Meerblick buchen lohnt sich auf jeden Fall!
  • Wenn ihr mit dem Auto da seid, könnt Ihr es locker kostenfrei am Strandparkplatz parken (spätestens abends sollte was frei sein), so spart Ihr Park-/Garagengebühren im Hotel.
  • Geht ruhig mal im „Zahara“ (romantisch) essen.
Novo Sancti Petri - Barceló Sancti Petri Spa Resort, Terrasse Präsidentensuite / Abendstimmung
Novo Sancti Petri – Barceló Sancti Petri Spa Resort, Terrasse Präsidentensuite / Abendstimmung

Andreas und Milena

Wir, Andreas und Milena sind in Frankfurt am Main beheimatet und nun schon seit mehreren Jahren als Teilzeitreisender.de-Autoren aktiv. Neben Beiträgen aus „unserer“ Bankenmetropole Frankfurt am Main und dem Rhein-Main-Gebiet liegt unser Hauptaugenmerk auf Kulinarik, Wellness und unentdeckten touristischen Schätzen in Deutschland und Europa. Da wir mittlerweile zu dritt sind, schauen wir uns unsere Reiseziele nun auch mit Kinder- und Elternaugen an.

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner