Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.

Dieser Tage gibt es sicherlich den einen oder anderen USA-Fan, der ungeduldig mit den Füßen scharrt. Doch so bald lässt sich ein Besuch in Amerika nicht realisieren. Ist es da nicht gut, das es in Deutschland viele Orte gibt, an denen man ein wenig USA-Feeling erleben kann? Im folgenden Bericht stelle ich euch meine Tipps zum Thema USA in Deutschland vor – vielleicht habt ihr auch Empfehlungen, die ich unbedingt noch aufnehmen sollte? Dann schreibt mir eine Email oder einen Kommentar.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.

Ein Mammutbaum-Wald in Deutschland

Der Mammutbaum ist eigentlich ein typisch amerikanischer Baum. Durch seine dicke Rinde hält er auch trockene Temperaturen  und den einen oder anderen Waldbrand aus. Das war wohl auch der Grund, warum seit dem 19ten  Jahrhundert immer mal wieder Mammutbäume in Deutschland angepflanzt wurden. Eines der ältesten Exemplare steht in Friedrichshafen, in den 60er Jahren wurden im Norden auch mehrfach Mammutbäume in deutsche Wälder gepflanzt um zu schauen wie sich das entwickelt.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.

Einen ganzen Wald jedoch gibt es nur in Kaldenkirchen an der Grenze zu den Niederlanden.  Die Sequoiafarm ist ein privat angelegtes Projekt mit vielen exotischen Bäumen und Planzen,  welches nicht nur Botaniker begeistern kann. Wer  wie ich schon mal neben so einem Riesenbaum gestanden hat wird wissen welchen Eindruck so ein Mammutbaum macht.

Amerikanische Autos bestaunen oder selbst fahren

Irgendwie ist es schon komisch, das die Geschwindigkeitsbeschränkungen in den USA strenger als hier in Deutschland sind und dennoch so viele V8-Motoren dort ihren Ursprung haben. Auch wenn die amerikanischen Autos aufgrund ihres Spritverbrauchs nicht unbedingt als Alltagsauto zu gebrauchen sind – schön anzusehen sind vor allem die alten Modelle. Einige davon sind auch in der Classic Remise in Düsseldorf oder Berlin und in den Motorworld Ausstellungen in Köln oder Stuttgart zu bestaunen. Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.

Auch wenn es dieses Jahr weniger Großevents rund um das Auto gibt – für die nächsten Jahre solltet ihr euch als Autofans einige Events vormerken. Die Classic Days auf Schloss Dyck zum Beispiel oder das American Fan Fest am Hockenheimring. Eine Übersicht über US-Car-Events findet ihr hier. Die einzige Ovalstrecke von Deutschland liegt in Sachsen – der Lausitzring bietet jedoch leider keine Steilkurven wie in den USA. Dafür jedoch müsst ihr gar nicht zu weit fahren, in Venray (Niederlande) gibt es eine solche Strecke mitten auf dem Land.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.
Bildrechte Jens Schneider (Racing14.de)

Und wem das noch nicht reicht, der sollte mal nach Vermietung V8 und US-Cars googlen. Es gibt einige Anbieter (Geigercars und Harzcruiser) die schicke amerikanische Autos für einen entspannten Roadtrip über Deutschlands Straßen vermieten.

Geschichte deutscher Auswanderungen in die USA (mit)erleben

Die deutsche Nordseeküste hat viele Orte, die für Deutsche und Amerikaner gleichwohl interessant sein können. Ob es das kleine Museum in der Hapag-Halle in Cuxhaven oder die Zeitreise im Deutschen Auswandererhaus in Bremerhaven ist  – beide solltet ihr besucht haben.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.
Koffer packen für Amerika

Es geht um die Zeit von 1889 – 1945.  Eine Zeit in der viele deutsche aus verschiedenen Gründen ihr Glück in den USA versuchten und dafür die Transatlantikverbindungen von Cuxhaven aus nutzten.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.
Galerie der 7 Millionen im Deutschen Auswandererhaus

Ein paar Ausstellungsstücke sind in Cuxhaven auch zu finden – noch spannender ist jedoch die interaktive Reise in Bremerhaven. Gleich am Eingang wird euch ein Auswanderer zugeteilt, dessen Geschichte ihr in den kommenden Stunden verfolgen könnt. Vom “Boarding” bis zur “Immigration” in den USA lässt sich viel über die Personen und ihre Geschichte lernen.

Ein amerikanische Motel mitten in Berlin

Ich bin ganz ehrlich. Mittendrin ist meine Übernachtungsempfehlung für USA-Fans in Berlin leider nicht. Unweit des Flughafen Schönefeld hört ihr auch gelegentlich ein paar Flieger, wenn ihr hier übernachtet. Dafür darf ich euch versprechen, das ihr schon bei der Ankunft echtes Amerikafeeling verspürt, wenn ihr zur Einfahrt des Down Town Diner & Motel im Berliner Ortsteil Müggelheim herein kommt.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.

Rechter Hand steht ein Wohnwagen, linker  Hand gibt es ein Diner, und im hinteren Bereich des Hofes gibt es eine kleine nachgebaute amerikanische Stadt. Das ist jedoch noch nicht genug, denn überall stehen typisch amerikanische Autos herum – und die Zimmer sind liebevoll mit allerhand Souvenirs aus den USA dekoriert.

Unterkünfte und Hotels in Berlin: Unser Hotel-Guide für die Hauptstadt

Übrigens – die Pancakes am morgen im Diner müsst ihr probieren!!

Hochhausfeeling in Mainhattan

Zugegeben – an die Hochhäuser in Chicago oder in New York reichen die Gebäude im Zentrum von Frankfurt an Main leider nicht heran. Das größte Gebäude ist der Commerzbank-Tower mit 259 Meter. Zum Vergleich, das One World Trade Center in New York ist mit 541 Metern mehr als doppelt so hoch. Dennoch gibt die Ansammlung der vielen Hochhäuser in Frankfurt ein wenig das Gefühl in einer amerikanischen Großstadt zu sein.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.

Nur eines der Hochhäuser in Frankfurt darf auch von Touristen besucht werden, der Maintower, der mit knapp 200 Meter auch schon eine beachtliche Höhe hat. Übrigens – auch ein Hotel mit tollem Blick auf die Hochhäuser kann ich euch für Frankfurt empfehlen, das Marriott Hotel Frankfurt.

Kulinarische Ausflüge nach Amerika

Wo fangen wir an. Fast jede Stadt hat mittlerweile Burgerläden, auch TexMex (sehr beliebt in den USA) gibt es häufiger. Allein im Umkreis von Köln und Düsseldorf kenne ich mindesten 10 Burgerläden (die keiner Kette angehören) und die wirklich gut sind. Am häufigsten sind wir bei Big Hug – sein Geschäft ist unscheinbar an der B9 zwischen Neuss und Dormagen. Dort gibt es für ein paar Euro (mehr) mega gegrillt und gesmoktes Fleisch – der Pastrami-Burger ist ein Traum!

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.

Da ich längst nicht überall die besten Burgerläden, Diners und Tex-Mex-Restaurants kenne bitte ich euch an dieser Stelle einfach mal nach Empfehlungen zu Googlen. Allein für Köln und Düsseldorf hab ich zahlreiche Treffer bekommen.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.

Übrigens:  Auch die Restaurantkette “Hard Rock Cafe” gibt es in Deutschland. Ob in Köln, München, Hamburg oder Berlin – in allem HR-Cafés gibts die gleichen Burger, die gleichen Salate und auch die gleichen Cocktails. Wer also schon in den USA die Sachen lecker fand – wird auch in Deutschland zufrieden sein.

Freizeitparks nach amerikanischen Vorbild

In fast jeder amerikanischen Familiensendung geht es nach Walt Disney World. Ich war selbst dort (in Orlando) und naja, ich fand den Preis für das Angebot ziemlich überzogen. In Deutschland gibt es einige Freizeitparks, die wirklich empfehlenswert sind.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.
Movie Park Germany – Bildrechte liegen bei moms-blog.de

Dem amerikanischen Vorbild am nächsten ist der Movie Park Germany in Bottrop (im Ruhrgebiet). Vor allem für Kinder und für Film-Fans ist der Park einen Besuch wert. Patricia hat den Movie Park gemeinsam mit ihrer Familie besucht und darüber ausführlich berichtet.  Neben dem Movie Park gibt es jedoch noch zahlreiche andere Parks, der Europa Park ist wohl einer der bekanntesten.

Squaredance erleben

Ich habe es ja nicht so mit dem Tanzen, bis auf meinen Versuch beim Wiener Walzer habe ich bisher nie wirklich Formationstanz  ausgeübt. Erlaubt mir die Ausrede, das ich zwei absolut linke Füße habe. Nun gibt es jedoch einen sehr bekannten amerikanischen Tanz, der vor allem in Deutschland eine große Fangemeinde hat. Der Squaredance.

Panama Jack Stiefel
Dies ist nur ein Symbolbild. Ich kann ja nicht tanzen :)

Wen das Thema interessiert, der sollte sich unbedingt die Seite Squaredance.net anschauen. Dort wird nicht nur einiges zu den Tanzsschritten erklärt – es werden auch Tanzveranstaltungen und Vereine genannt, in denen ihr diese Leidenschaft ausleben könnt.

Ins Autokino fahren

Das Autokino wurde in den USA erfunden. 1933 wurde es in Camden, New Jersey eröffnet. Lange Zeit war es ein ausschließlich amerikanischer Trend, erst 1960 eröffnete in der Nähe von Frankfurt das erste Autokino, heute gibt es nur noch 5 dauerhafte (Aschheim, Essen, Gravenbruch, Köln-Porz und Kornwestheim)  von ehemals 40 Kinos dieser Art.

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.

Im Jahre 2020 jedoch hat das “Autokino” ein Revival erlebt. Über 120 UKW Lizenzen  (über die der Ton übertragen wird)  wurden für sogenannte Pop Up Auto Kinos beantragt. Dies finden vor allem im Rheinland oft auf Schützen und Parkplätzen statt.  Die neueren Kinos haben LED-Wände,  sind damit unabhängiger von der Nacht – dennoch empfehle ich jedem das echte Autokino-Feeling in den festen Kinoanlagen. Am besten noch im Original Filmauto. So gesehen letztes Jahr bei “Zurück in die Zukunft” in Köln Porz

Wo du die USA in Deutschland erleben kannst.
Achtet bitte auf die erste Reihe!

Noch mehr USA – Erlebnisse in Deutschland?

Natürlich gibt es auch noch weitere spannende amerikanische Ausflugsziele, Hotels und Restaurants welche ich hier nicht gesondert erwähnt habe – die vielleicht aber auch mal einen Besuch wert sind.

Janett
Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Consent Management mit Real Cookie Banner