Wale beobachten: Meine Erfahrungen und Tipps

Wale beobachten: Meine Erfahrungen und Tipps

Für mich ist Wale beobachten immer ein ganz besonderes Erlebnis. Als ich das letzte Mal in Island unterwegs war, habe ich so in mich hineingehört und mich gefragt: Warum macht mich der Anblick dieser großen Meeressäuger so unglaublich glücklich? Denn nach jeder Walbeobachtungs-Tour bin ich beseelt von den Eindrücken und einfach nur zufrieden.

Wale beobachten
Überall auf der Welt lassen sich Meeressäuger beobachten!

Es ist dieser Blick auf so unglaublich stolze Tiere. Und Zeit auf dem Meer – den Gewalten ausgesetzt. Ich habe so einige tolle Touren machen können und will euch jetzt von meinen Erfahrungen berichten und auch ein paar wichtige Tipps gebe ich euch gerne mit auf den Weg.

Ihr wollt Wale beobachten? Dann hier ein paar wichtige Tipps!

  • Bitte schaut ob der Anbieter auf das Tierwohl achtet! In einigen Ländern (wie Island) gibt es WCA Certified Whale Watching.
  • Die schönsten Erlebnisse hatte ich auf kleinen Booten (bis maximal 50 Plätze) und in den Abendstunden. Wenn ihr also könnt bucht euch eher eine spätere Tour als eine frühe Tour.
  • Im Fahrtwind werden vor allem die Ohren und der Hals schnell kalt. Deshalb eine Mütze und einen Schal mitnehmen.
  • Informiert euch vorab, welche Tiere zu welcher Saison wo zu sehen sind. Denn je nach “Lebenslage” bevorzugen viele Walarten und Delfine eher wärmeres oder kälteres Wasser
  • Einige Anbieter bieten dir Wind und Wetterfeste Outfits zum Aufpreis.
  • Die meisten Wale halten sich nicht unbedingt direkt in Küstennähe auf – die meisten Sichtungen hatte ich auf Touren ab 2 1/2 Stunden. Delfintouren dagegen dürfen auch kürzer sein.
  • Auf manchen Schiffen gibt es keine Toiletten. Wisst ihr bescheid!
  • Bucht die Whale Watching Touren mindestens 2 – 3 Tage vorab. So hast du sicher einen Platz!

Wale beobachten in der Nordsee

Ja, auch in der Nordsee gibt es Wale. Und dafür müsst ihr noch nicht mal so weit fahren. Mit etwas Glück könnt ihr zum Beispiel von Sylt aus sogar landläufig Wale entdecken, wir haben uns nach ein paar Inspirationen auf dem Whaleobservation-Deck der DFDS-Fähre dann für eine Whale Watching Tour in Whitby entschieden. Auf der etwa 2 1/2 Sealifetour entdeckt ihr (wie ich) mit etwas Glück ein paar Wale und Delfine. In der Nordsee sind dies vor allem Zwergwale – die größeren Meeressäuger könnt ihr eher weiter nördlichen beobachten.

Wale beobachten: Meine Erfahrungen und Tipps

Die Sind vor allem in den Sommermonaten zu sichten. Wir haben die Sealife – Abendtour genossen, an Bord gibt es Getränke und auch eine Toilette. Die Tour war vor allem im August sehr begehrt – deshalb hier unbedingt vorab buchen!

Gut zu wissen!
Preis
Die Sealife/Coastal Tour kostet 15 Pfund (ca. 17,50 €)
Dauer
Etwa 2 1/2 Stunden
Sprache
Englisch

Wale/Delfine beobachten im Mittelmeer

In Sagres an der Algarve haben wir Ende Oktober eine Sealifetour gebucht. Hier geht es mit einem Zodiac knapp 2 Stunden vor den Küsten von Portugal unterwegs. Auch wenn ich das mit dem Zodiac weniger gemütlich fand so war es eine Möglichkeit recht schnell in die Jagdgefilde der Meeressäuger zu kommen. Dort angekommen wurden die Motoren ausgemacht und wir haben entspannt Zeit gehabt die zahlreichen Tiere dort zu beobachten. Hier gibt es vorrangig Delfine, dennoch sind auch Wale mit etwas Glück zu beobachten. Die sind dann vor allem im Frühjahr und Sommer unterwegs.

Wale beobachten: Meine Erfahrungen und Tipps

Da wir jedoch eine sehr aktive Delfinherde und viele schöne Eindrucke der tollen Steilküsten (von der anderen Seite) erleben durften, waren wir nicht traurig drum, diesmal keinen Wal zu entdecken.

Gut zu wissen!
Preis
Die Tour zu den Delfinen kostet 40 €
Dauer
1,5 – 2 Stunden 
Mehr Infos
Sprache
Portugiesisch, Spanisch und Englisch

Wale beobachten in Island

Auch in Island gibt es viele Whale Watching Touren, die Hauptstadt für Whale Watching Touren ist Husavik und auch in Akureyri und Reykjavík bieten viele Fahrten an. Entschieden habe ich mich für eine Tour in Akureyi, auch weil es für unsere Tour auf der Ringstraße die einfachste Option war. Mit dem kleinen Schiff von Elding Whale Watching sind wir zuerst rund eine Stunde durch den traumhaften Eyjafjörður (Fjord) gefahren. Knapp 60 Kilometer, die sich defintiv gelohnt haben. Auch wegen den traumhaften schneebedeckten Bergen und dem unglaublich blauen Wasser.

Wale beobachten: Meine Erfahrungen und Tipps

Unterwegs haben wir schon ein paar Zwergwale im Fjord entdeckt, das Highlight wartete aber am Ende des Fjords. Gleich vier Buckelwale schwammen seelenruhig um und unter unserem Schiff entlang und waren auf “Futtersuche”. Selbst die Mein Schiff 4, die an uns vorbeifuhr, störte die riesigen Tiere nicht. Da wir die letzte Tour des Abends gebucht hatten, blieben wir sogar einen Tick länger, geplant sind knapp 40 Minuten der dreistündigen Tour. Das schönste Foto habe ich euch beigefügt, der Wal war wirklich nur 4 Meter vom Schiff entfernt!

Gut zu wissen!
Preis
12990 ISK (Rund 90 €)
Dauer
Das Akureyri Classic Whale Watching dauert etwa 3 Stunden
Mehr Infos
Sprache
Englisch

Wale beobachten in Maine

Meine erste Whalewatching – Tour habe ich in Maine gemacht. 2009 auf unserer Neuengland – Tour haben wir in der Nebensaison gleich zwei Mal Glück gehabt. Zum einen gab es noch eine Tour, zum anderen waren nur 21 Leute an Bord eines kleinen Schiffes und zum anderen haben wir eine riesige Walfamilie beobachten können. Rund fünf Stunden waren wir auf dem atlantischen Ozean bei Ogunqiut unterwegs, ich habe mir sagen lassen das in der Bucht viel frischer Fisch ist und im Sommer deshalb viele Wale hier auf Futtersuche unterwegs sind

Wale beobachten: Meine Erfahrungen und Tipps

Wir haben unterwegs jedoch nicht nur Finnwale gesehen (die machen einen sehr hohen Blas) sondern auch noch Seehunde und Sonnenfische. Auch wenn ich bei der Tour damals einen halben Herzinfarkt bekommen habe – die Story könnt ihr hier nachlesen – so war es doch mein erster Kontakt mit Meeressäugern auf dem Ozean und damit unvergesslich!

Gut zu wissen!
Preis
  49 Dollar (50 €)
Dauer
4,5 – 5 Stunden
Sprache
Englisch

Wale beobachten vor Vancouver Island

Ein günstiges Vergnügen ist die Grizzly Bär und Whale Watching Tour mit der Hali´wud in British Columbia nicht. Knapp 450 Kanadische Dollar legt man hier für einen Tagestrip auf den Tisch, dafür ist man jedoch auch 10 – 12 Stunden mit einer Gruppe von maximal 12 Personen unterwegs. Natürlich mit Vollverpflegung und allem was dazu gehört. Unterwegs seit ihr mit den Ureinwohnern von Kanada, das Projekt ist eine Initiative der Kwikwasut’inuxw Haxwa’mis First Nation. Ich war im September unterwegs und habe dabei unter anderen Orcas, Buckelwale, Grizzlybären, rülpsende Seehunde und Adler entdecken können.

Wale beobachten: Meine Erfahrungen und Tipps

Ihr sehr schon, es gibt so einiges zu entdecken und ich darf euch auch verraten das es eine “Once in a Lifetime” Tour wird. Meinen ausführlichen Bericht mit vielen Bilder findet ihr hier.

Gut zu wissen!
Preis
450 KND (309 Euro) inkl. Verpflegung
Dauer
10 – 12 Stunden
Sprache
Englisch

Wale beobachten auf den Kanarischen Inseln

Auch vor den kanarischen Insel lassen sich häufig Wale beobachten, vor allem Grindwale, aber auch Pottwale und der eine oder andere Orca haben sich schon hierher verirrt. Auf unserer Tour im Oktober haben wir die einheimischen Grindwale und Delfine entdeckt und einen wunderschönen Vormittag an Bord eines Schiffes verbracht. Neben dem Wale beobachten hatte die Bootstour aber noch zwei weitere Highlights in Petto.

Wale beobachten: Meine Erfahrungen und Tipps

Zum einen besuchten wir die Bucht rund um die stillgelegte Fischfabrik “Cala Cantera” und neben einem leckeren Essen gab es hier auch die Möglichkeit im Meer schwimmen zu gehen. Zu schade das mein Badezeug damals verloren gegangen ist.

Gut zu wissen!
Preis
40 €
Dauer
3 – 4 Stunden
Mehr Infos
Sprache
Deutsch, Spanisch, Englisch

Hier konnten andere Blogger Wale beobachten!

Ich habe mich mal bei anderen Reisebloggern aus dem deutschsprachigen Bereich umgeschaut und dabei einige tolle Berichte und coole ORte gefunden,  wo ihr auch Delfine oder Wale beobachten könnt.

Hier würde ich gerne noch mal Wale beobachten (Buketlist)

Bin ich ein wenig süchtig nach Meeressäugern? Ich befürchte ja. Und so werde ich mich auch in Zukunft in kleine Boote wagen und den Riesen der Ozeane ganz nah kommen. Bisher hab ich zwar noch keine konkreten Vorstellungen, aber es gibt vor allem auf der Nordhalbkugel einige Touren die ich gerne noch mal machen möchte.

  • Whale Watching auf den Azoren
  • Wale beobachten auf Neufundland
  • Whale Watching in Schweden
  • Wale beobachten in Norwegen

Habt ihr noch weitere Tipps oder selbst schon einmal eine Tour mitgemacht? Wenn ja, wo und wie lange? Und vor allem: Habt ihr Tiere gesehen?

Offenlegung: Die Tour in Island, Kanada und La Gomera habe ich im Rahmen von Kooperationen ermöglicht bekommen.

Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare

Cookie Consent mit Real Cookie Banner