Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!

Fast alle deutschen Städte haben etwas tolles und spannendes an sich. Die 14 größten Städte Deutschlands stell ich euch hier vor.

Die 14 größten Städte Deutschlands
Wer sind die 14 größten Städte Deutschlands?

Was sind die größten Städte Deutschlands?

Das sind Orte über 500.000 Einwohner. Ich war mal neugierig um welche Städte es sich handelt. Und siehe da – in jeder dieser Städte war ich schon mal zu Besuch. Ideal als um einen spannenden Artikel zu schreiben. Ich stell euch alle großen Großstädte in diesem Artikel vor und verrate euch (m)einen Geheimtipp. Für all diejenigen von euch die ein Hotelzimmer suchen habe ich auch die Hotelguides der jeweiligen Städte verlinkt.

Berlin

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!
Unsere Hauptstadt Berlin ist gerade einmal 900 Jahre alt. Mittlerweile hat sich das dicke B oben an der Spree zur größten Stadt Deutschlands mit 3,6 Millionen Einwohnern gemausert – wer In und Hip sein will, der lebt in Berlin oder ist gerade auf dem Weg dorthin. Berlin bietet nicht nur das Brandenburger Tor oder den Reichstag – neben zahlreichen Museen und vielen Spots zur Deutsch-Deutsche Geschichte gibt es in Berlin gleich zwei Tierparks, Gartenanlagen und eine wunderschöne Seenlandschaft zu entdecken.
Mein Geheimtipp für Berlin!
Schon mal was von den „Talking Statues“ gehört? Sieben davon gibt es in Berlin, sie werden unter anderem von Gregor Gysi und Sandra Maischberger besprochen. Auch für James Bond Fans gibt es eine Überraschung. Mehr Informationen und die „Karte“ könnt ihr euch hier herunterladen

Hier gibts unsere Hotelempfehlungen für Berlin.


Hamburg

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!
Hamburg ist als Touristenziel sehr beliebt. Das liegt nicht nur am Wasser oder an den 1,8 Millionen Bewohnern aus aller Welt. Hamburg kann ziemlich etepetete sein, zeigt aber auch seine wilde Seite in St. Pauli und auf der Schanze.  Ganz nebenbei hast du einen wunderschönen Park in deinem Zentrum – Planten en Bloomen. Die halbe Welt ist hier im Miniaturformat in einem einzigen Gebäude versteckt. Die Elbe lässt sich ober- und unterirdisch erleben.
Geheimtipp für Hamburg
In Hamburg kenn ich einige Ecken, an denen es spannende und nicht allzu bekannte Dinge zu erleben gibt. Wusstet ihr, das Hamburg mehr Brücken als Venedig hat? Ich habe eine Kanaltour mit dem Paddelboot gemacht und das Ganze mit Sushi auf der Außenalster abgerundet. Mehr erfahrt ihr hier.

Hier gibt es Hotelempfehlungen für Hamburg.


München

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!

München ist bekannt für sein Oktoberfest und für das Hofbräuhaus. Aber es gibt noch viel mehr in der bayrischen Hauptstadt mit 1,47 Millionen Einwohnern zu entdecken. Sehr beliebt ist die Innenstadt mit dem beeindruckenden Rathaus am Marienplatz und dem Viktualienmarkt, auch der englische Garten wird nicht nur im Sommer besucht. Ich fand Schloss Nymphenburg und den Botanischen Garten sehr schön und auch der Olympiaturm und der umliegende Park hat mich beeindruckt.

Geheimtipp für München

Der alte Flughafen von München ist heute ein Wohngebiet mit Einkaufszentren und Hotels. Wenn man ganz genau hinschaut sieht man jedoch noch Teile der Landebahn und einige Gebäude. Bei meinem Besuch hat es ziemlich geregnet – ein Spaziergang ist jedoch noch mal angedacht.


Köln

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!

In nicht mal einer halben Stunde bin ich in Köln. Die größte Stadt in NRW mit 1 Millionen Einwohner hat jedoch nicht nur den Rhein und den Dom zu bieten. Viele bunte Stadtteile wie das belgische Viertel und Ehrenfeld, verschiedene Events wie Karneval und Christopher Street Day lassen Köln zu einer besonders offenen und toleranten Stadt werden. Ich mag vor allem Kölns Rheinpromenade, seine zahlreichen kleinen und großen Parks, die Streetart und das vielfältige kulinarische Angebot.
Geheimtipp für Köln

Du willst nicht 500 Stufen auf den Kölner Südturm stiefeln um dir die Stadt von oben anzuschauen? Das geht auch einfach. Auf der anderen Rheinseite befindet sich der Triangle – ein Hochhaus mit einer Aussichtsplattform auf dem Dach, wo ihr ganz Köln und das Umfeld im Blick habt.

Unsere Hotelempfehlungen für Köln gibts hier.


Frankfurt am Main

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!
Das Finanzzentrum der Stadt Frankfurt am Main wird allgemein auch „Mainhattan“ genannt und ja, ein wenig erinnert es an New York. Wolkenkratzer gibt es in der Stadt mit knapp 753.000 Einwohnern mit dem größten Flughafen Deutschlands jede Menge – aber nichtsdestotrotz ist Frankfurt am Main nicht nur für Businessreisende ein spannender Standort. In Sachsenhausen lässt es sich gut ausgehen, den Römer und die neue alte Altstadt sollte man gesehen haben und an kalten Tagen lässt es sich gut durch den Palmengarten flanieren.
Geheimtipp für Frankfurt am Main

Wusstet ihr das es in Frankfurt eine Wanderdüne gibt? Das Naturschutzgebiet Schwanheimer Düne ist eine 58,5 Hektar große Binnendüne im Westen von Frankfurt-Schwanheim und ein idealer Ort für eine Auszeit vom Trubel.

Auch für Frankfurt haben wir einen Hotelguide erstellt


Stuttgart

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!

Stuttgart ist mit 634.000 Einwohnern zwar teuer, aber auch echt nett. Die weite Einkaufspromenade, die moderne Bibliothek, das neue Schloss, aber auch das viele „Grün“ der Stadt oder der Fernsehturm und am meisten die südländischen Temperaturen, die hier bis spät in den Oktober herrschen, lassen mich schon seit Jahren einen Besuch in der Metropole einplanen. Wer mal raus aus der Stadt will sollte unbedingt eine Bootsfahrt auf dem Neckar machen. Ein paar Tipps für Stuttgart findest du hier.
Geheimtipp für Stuttgart

Im Jugendstil des frühen 20. Jahrhunderts erbaut ist die Markthalle in der Dorotheenstrasse auch heute ein wirklich sehenswertes Gebäude der Stadt. Nicht nur an Schlechtwettertagen könnt ihr euch hier an den Ständen der Einzelhändler durch verschiedene „Länder“ probieren, sondern ganz nebenbei auf Schatzsuche gehen. Lohnenswert ist auch eine Führung, die regelmäßig angeboten wird.


Düsseldorf

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!

In Düsseldorf arbeite ich vier Tage die Woche an der Universität und kenn die Stadt ganz gut. Düsseldorf mit 619.000 Einwohnern wird ja von vielen als „Schicki Micki Stadt“ aufgrund der Kö verschrien, aber das ist sie in meinen Augen so gar nicht. Abseits der Flaniermeine ist die Hauptstadt von NRW recht vielfältig und nicht umsonst die Wiege des deutschen Punks.  Ob Rheinturm, Japanischer Lifestyle, Kaiserswerth, Schloss Benrath oder auch die alternativen Stadtteile Flingern und Bilk. Hier gibts einiges zu entdecken!
Geheimtipp für Düsseldorf

Macht euch auf die Suche nach den Säulenheiligen von Christian Pöggler. Davon befinden sich insgesamt 10 Stück in Düsseldorf. Direkt am Bahnhof entdeckt hier schon den ersten auf einer Litfaßsäule. Ich habe auch noch nicht alle entdeckt. Das jedoch ist mein nächstes großes Düsseldorf – Projekt.

Du suchst noch ein Hotelzimmer für Düsseldorf?


Dortmund

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!
Wir machen einen Abstecher ins Ruhrgebiet nach Dortmund. Dortmund ist mit 587.000 Einwohnern vielen am ehesten durch den Fußball ein Begriff und kann doch viel mehr:  Das Dortmunder U (im Bild) war früher ein Gär- und Lagerkeller der Dortmunder Union Brauerei. Seit einigen Jahren wird er als Museum, Event Ort und Party Location genutzt.  Gleich neben dem Bahnhof ist das Deutsche Fußballmuseum. Auch Sachen Industriekultur gibt es was zu entdecken – Die Kokerei Hansa solltet ihr euch mal anschauen!
Geheimtipp für Dortmund

Wer Bahngeschichte genauso liebt wie ich, sollte dem Bahnhof Mooskamp einen Besuch abstatten. Dort könnt ihr eine Zeitreise mithilfe von Dortmunder Straßenfahrzeugen erleben. Alte Straßenbahnen und Busse sind hier ausgestellt, an einigen Tagen gibt es auch eine alte Bahn, welche die Strecke zur Kokerei Hansa (ca. 4 Kilometer) fährt.


Essen

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!

2017 war Essen die grüne Hauptstadt Europas mit 583.000 Einwohnern. Und hier gibt es neben der Industriekultur (Stichwort Zeche Zollverein) auch viel Grün zu entdecken. Der Grugapark hat mich begeistert – ebenso wie das Baden im Baldeneysee, was seit 2017 nach mehreren Jahrzehnten wieder erlaubt ist. Essen ist für mich eine Stadt der Kontraste. Die Villa Hügel und das Museum Folkwang stehen noch auf meiner To-Do Liste. 
Geheimtipp für Essen

Mein Geheimtipp für Essen: Schon mal schwarzes Vanilleeis gegessen? In der Radmosphäre, einem netten Ausflugslokal entlang des Radschnellwegs RS1 – direkt am künstlich angelegten Niederfeldsee – könnt ihr ebendieses im Sommer probieren. Die Kulisse ist wunderbar – und nicht nur wegen Schwarzen Eis empfehlenswert.


Leipzig

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!
Als Kind war ich süchtig nach dem Leipziger Zoo. Der Bahnhof von Leipzig ist beeindruckend und auch die Stadtmitte ist von dort gut erreichbar.  Auch ohne Straßenbahn könnt ihr viele Sehenswürdigkeiten sehr gut und einfach erreichen. Gleiches gilt für das Ausgehviertel der Stadt – das sogenannte Barfußgässchen. Wenn ihr etwas mehr Zeit in Leipzig habt, das Völkerschlachtdenkmal ist beeindruckend und die Seen rund um Leipzig ein perfektes Ziel im Sommer! Leipzig hat übrigens knapp 587.000 Einwohner.
Geheimtipp für Leipzig

Bahnromantik könnt ihr im alten preußischen Wartesaal des Leipziger Bahnhofs erleben. Dort befindet sich ein Café und ein Buchladen – alles gespickt mit einer kleinen Zeitreise in die Epoche des Jugendstils. Wenn ihr am Bahnhof noch etwas Zeit habt und auf alte Loks steht, solltet ihr einen Abstecher zu Bahngleis 24 machen. Dort wird unter anderem eine Dampflokomotive und einige E-Loks ausgestellt.


Bremen

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!

Was war ich erstaunt, als ich in Riga die Bremer Stadtmusikanten entdeckt habe. Riga und Bremen haben eine Städtepartnerschaft. Und ja, ich kann einige Parallelen zwischen den beiden Städten erkennen. Bremen und Bremerhaven besuche ich alle zwei Jahre – und entdecke immer wieder was Neues. Vor allem das Bremer Rathaus, den Schnorr und das Universum find ich wirklich spannend. Und doch gibt es auch in Bremen Ecken, die ich gerne noch entdecken würde. Der U-Boot-Bunker oder Bremen als Luft und Raumfahrtstandort würde ich gerne noch erforschen.
Geheimtipp für Bremen

 


Dresden

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!

Dresden ist in jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Die Elbe trennt die Neustadt und die Altstadt. Die Neustadt ist der ältere Teil – was ich zufällig bei einer Nachtwächterführung erfahren muss. Und auch so fasziniert mich die Neustadt ein wenig mehr. Obwohl es hier einige Bausünden gibt, so ist vor allem das Kneipenviertel in der äußeren Neustadt einen Besuch wert. Von einer russischen Wodka Bar, mehreren veganen Restaurants, spanischer, albanischer, italienischer Küche bis hin zu coolen kleinen Boutiquen, die am Rand des Viertels zu finden sind – ich war überrascht von so einem bunten Dresden. Und auch die Altstadt hat durch ein Semper Open Air ein klein wenig mein Herz erobert. Es ist einfach unglaublich toll, an einem milden Sommerabend ein Konzert mitzuerleben, nebenbei Street Food zu genießen und sich einfach auf den Boden vor der Semperoper gemütlich zu machen.

Geheimtipp für Dresden

Mein Geheimtipp zu Dresden: Vollkommen überrascht war ich von meinem Ausflug zum Weißen Hirsch. Inmitten zahlreicher Villen, die „hoch oben“ über Dresden thronen, gibt es den Waldbiergarten „Konzertplatz Weißer Hirsch“, der im Sommer für einen schattigen Platz für das eine oder andere Pils sorgt und im Winter zu einem ganz besonderen Winterwonderland wird.


Hannover

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!

Mein erstes Mal Hannover hatte ich im Jahr 2000 auf der Expo. Schon da habe ich gemerkt: Hannover mit 532.000 Einwohnern ist wirklich schön! Sehr grün – auch rund um den Maschsee und in den Wäldern der Stadt. Beendruckend fand ich auch das neue Rathaus mit einem etwas anderen Aufzug, die Herrenhäuser Gärten und den „Roten Faden“. Werde ich noch mal in die Mitte Deutschlands fahren? Sicherlich!
Geheimtipp für Hannover

Wer in Hannover mit der U-Bahn unterwegs ist, sollte einen Stopp in der Station „Waterloo“ einplanen. Hier wird auf anschauliche Weise die Geschichte der Stadt erzählt.


Nürnberg

Die 14 größten Städte Deutschlands mit Geheimtipps!
Die „kleinste“ der großen Großstädte ist Nürnberg. Und Nürnberg find ich irgendwie richtig niedlich. Zahlreiche Fachwerkhäuser, eine Burg, ein Spielzeugmuseum – ja wie soll es mir denn da anders gehen? Ein Besuch auf der Kaiserburg, ein Abstecher in den Turm der Sinne, eine Stadtführung, als Schlechtwetteralternative eine Einkehr ins DB-Museum oder in die Nürnberger Unterwelten sind ein Muss. Und kulinarisch solltet ihr euch natürlich unbedingt an den echten Nürnberger Rostbratwürsten probieren. Die sind auch für mich als bekennende Thüringer Rostbratwurst-Fanatikerin einen Versuch wert.
Geheimtipp für Nürnberg

Wir hatten unglaublich viel Spaß im Turm der Sinne. Der befindet sich am Splittertorgraben und ist wohl vorrangig für Kinder gedacht. Aber auch wir als „Erwachsene“ hatten viel Spaß und haben auf vier Etagen alles Mögliche zu unseren Sinnesorganen gelernt. Selbst wie wir sie austricksen können.

Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Alle Blogposts des Autors

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner