Du suchst ein Hotel in Thüringen? Hier sind unsere Empfehlungen!

Ein richtig gutes Hotel in Thüringen zu finden ist wahrlich nicht einfach. Klar, es gibt eine große Auswahl – viele Unterkünfte jedoch sind irgendwie im „Design der 90er“ hängen geblieben. Was ja auch durchaus okay ist – schließlich ist die Einrichtung von Zimmern ein recht hoher Kostenfaktor – den nicht jedes kleine privat geführte Hotel leisten kann. Und auch das Argument:  In Thüringen ist man viel an der frischen Luft könnte ich noch gelten lassen. Dennoch habe ich in den letzten Jahren auch feststellen können – es geht auch modern und komfortabel.  In diesem Hotel-Guide für Thüringen möchte ich euch ein paar selbst besuchte und bezahlbare Hotels vorstellen, in denen ich mich sehr wohl gefühlt habe. Auch auf die Gefahr hin, dass meine Übernachtungsempfehlungen beim nächsten mal ausgebucht ist.

Hotel Garni am Anger (Bad Frankenhausen)

Mein absolutes Lieblingshotel befindet sich in meiner alten Heimatstadt Bad Frankenhausen. Das Hotel Garni am Anger hat vor circa. 4 Jahren eröffnet. Auch wenn es am Anger mit dem Thüringer Hof ein ebenso qualitativ gutes Hotel gibt – das Garni hat mein Herz erobert. Da ist zum einen das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Tablets mit allen möglichen Informationen zum Hotel und zur Stadt und auch die Größe und Einrichtung der Zimmer. Im hinteren Teil gibt es behindertengerechte Zimmer und immer genug Parkplätze. Einziges Manko? Wie der Name schon sagt handelt es sich um ein Hotel Garni. Die Rezeption ist daher nur bis maximal 20 Uhr abends besetzt und nur bis dahin ist ein Check In möglich. Genau deshalb mussten wir auch schon mal ausweichen. Ist ja nicht so, als würde nicht meine halbe Verwandschaft in der Umgebung wohnen ;)

Mein Zimmer 102 mit Blick auf Anger

Das Hotel hat die ideale Ausgangslage um Bad Frankenhausen und die Umgebung kennen zu lernen. Vor allem in den Sommermonaten solltet ihr unbedingt zu einer kleinen Wanderung im Kyffhäuser aufbrechen!

Wichtige Hinweise
  • Eine Übernachtung im Hotel Garni am Anger gibt es schon ab 58 Euro
  • Das Hotel wurde 2016 eröffnet und ist damit das jüngste Hotel in Bad Frankenhausen
  • Kostenlose Parkplätze für das Hotel sind hinter dem Haus, es kann jedoch auch auf dem Anger geparkt werden.
  • Im Hotel gibt es barrierefreie Zimmer.
  • Das Haus bietet Frühstück für 12,50 Euro
  • Die Rezeption ist im Normalfall nur bis 20 Uhr besetzt.
  • Es gibt kein Restaurant, der Thüringer Hof ist jedoch nicht weit (100 Meter).
  • Kleine Snacks und Getränke können aus Automaten gezogen werden

Best Western Plus Hotel am Vitalpark (Heilbad Heiligenstadt)

Das Hotel in Heiligenstadt war 2017 eine gute Alternative zu unserem Hotel in Bad Frankenhausen. Es liegt auf dem Weg vom Rheinland zum Kyffhäuser kurz hinter Göttingen fast direkt an der A38. Bei unserem Besuch an einem verregneten Wintertag waren wir froh über das Wellnesshotel im Kurort Heiligenstadt.

Der Vitalpark bietet nicht nur ein direkt ans Hotel angeschlossenen Schwimm- und Saunabereich, sondern auch ein Restaurant und einen recht netten Konferenzbereich. Letzteren benötigten wir nicht wirklich – dennoch will ich es nicht unerwähnt lassen.

Wir hatten ein Themenzimmer, welches erst vor kurzem neu renoviert wurde. Auch die Gastronomie haben wir ausprobiert – meine Thüringer Augen haben gestrahlt als ich ein „Rostbrätl“ mit Zwiebeln und Bratkartoffeln bekommen habe. Auch wenn unser Ausblick nicht der schönste war (haben auf den Parkplatz geschaut) – wir haben uns sehr wohl gefühlt und waren sicherlich nicht das letzte mal hier.

Wichtige Hinweise
  • Eine Übernachtung im Spa Hotel in Heiligenstadt gibt es ab 130 Euro
  • Besonders empfehlen kann ich euch die Standardzimmer Plus – in einem von Ihnen habe ich auch übernachtet.
  • Der Preis vom Frühstück ist im Preis inkludiert, wenn auf der Homepage des Hotels gebucht wird.
  • Auch die Nutzung von Bade, Sauna und Fittnesswelt ist im Preis inklusive. Durch einen Gang erreicht man als Hotelgast den Wellnessbereich.
  • Kostenlose Parkplätze für das Hotel sind hinter dem Haus.
  • Das Hotel ist sehr gut von der A38 erreichbar.
  • Es gibt am Hotel auch ein Restaurant – welches Buffett und auch A la Carte Essen anbietet. Dies könnt ihr an der Rezeption anfragen.
  • Es gibt zahlreiche interessante Arrangements – auch hier lohnt ein Blick auf die Homepage.

Schloss Beichlingen – Romantikzimmer

Nun gut – wirklich modern sind die Zimmer im Schloss Beichlingen wahrlich nicht. Aber dennoch ist eine Übernachtung im Schloss Beichlingen ein wahres Erlebnis. Ich war hier in der Karnacht und kam erst nach Sonnenuntergang. Das Schloss wirkte auf mich doch etwas einschüchternd und dennoch wagte ich ich hinein. Die Mühe hat gelohnt. Während die klassischen Einzel und Doppelzimmer zwar günstig zu bekommen sind, aber nicht wirklich besonders sind – empfehle ich euch eine Nacht in einem der Themenzimmer. Ich hatte das Glück in der Hochzeits/Prinzessinnen-Suite zu übernachten. Das erste mal in einem Himmelbett! Und ja – so ein wenig kam ich mir wie eine Prinzessin vor.

Am nächsten Morgen habe ich nach dem Frühstück auch ein wenig das Schloss entdecken dürfen. Normal ist das nur im Rahmen von Führungen möglich – aber wenn so Türen auf sind – dann schnupper ich schon mal rein. Und sagen wir es mal so – das Schloss ist ein Ort voller Kontraste! Übrigens – wer eine Zeitreise machen will, es gibt auch das Gräfinnenzimmer, in welchem ihr wie vor 500 Jahren nächtigen könnt.

Wichtige Hinweise
  • Eine Übernachtung im Schloss Beichlingen gibt es ab 58 Euro (Einzelzimmer). Ich empfehle euch jedoch eines der Themenzimmer, dies kostet pro Nacht 106 Euro.
  • Kostenlose Parkplätze für das Hotel sind vorhanden.
  • Das Hotel verfügt nicht über einen Aufzug, in die Schlafgemache geht es auch einige Treppen hoch.
  • Wer mehr über Schloss Beichlingen erfahren will, ich habe darüber auch geschrieben.
  • Das Haus bietet Frühstück für 5 Euro. Dies solltet ihr beim Check In angeben.
  • Die Rezeption solltet ihr über euren Anreisezeitpunkt informieren. Da in der Nacht das Schloss nicht besetzt ist – kommt jemand vorbei.
  • Es gibt eine Gastronomie im Schloss, die jedoch nur öffnet wenn ausreichend Gäste da sind. Es empfiehlt sich auch dies vorab anzufragen.

Radison Blu Hotel Erfurt

Die meisten Hotels in Thüringen befinden sich wohl in und um Erfurt. Klar, es ist die Hauptstadt – und so ist der Standard natürlich ein ganz anderer als auf dem platten Land. Ich habe bisher in Erfurt nur in „Kettenhotels“ übernachtet. Das ist jedoch gar nicht so schlecht – die meisten befinden sich nämlich mitten im Stadtzentrum. So auch das Radison Blu – welches es schon gab, als ich noch zur Schule ging. Die Zimmer jedoch wirken gar nicht so altbacken (Meine Schulzeit ist immerhin auch schon 20 Jahre vorbei) sondern sehr modern.

Eine Dusche mit Blick (ins Zimmer), ein recht zentrales Hotel mit einer netten und hilfsbereiten Rezeption und recht gutem Frühstück (welches auch bei Erfurtern recht beliebt ist) – und natürlich ein gemütliches Bett. Was will ich mehr?

Wichtige Hinweise
  • Eine Übernachtung im Radisson Blue Hotel Erfurt gibt es ab 90 Euro
  • Das Hotel liegt nah am Erfurter Zentrum – bis zum Anger sind es nur wenige Gehminuten
  • Es gibt ein paar arkplätze vor dem Hotel und in einem Parkhaus in der Nähe, diese sind kostenpflichtig – ich würde empfehlen mit der Bahn anzureisen.
  • Das Hotel verfügt über einen kleinen Wellnessbereich, den ihr jedoch zusätzlich zahlen müsst.
  • Das Haus bietet Frühstück für knapp 20 Euro an.
  • Im Hotel gibt es eine Bar und auch ein Restaurant, wo ihr abends einkehren könnt.

Hotel Eulenspiegel (Jena)

Auch in Jena habe ich schon eine Nacht verbracht. Das Hotel ist ebenfalls mitten im Zentrum von Jena und wurde erst Anfang 2018 eröffnet. Es handelt sich nicht um ein Kettenhotel, hat jedoch recht hohe Standards. Wir haben nur ein einfaches Hotel ohne Balkon und besondere Aussicht gebucht – auch auf das Frühstück haben wir als Langsschläfer verzichtet. Dennoch waren die Nächte im Hotel Eulenspiegel recht erholsam – auch wenn ich euch empfehle morgens um sieben unter der Woche das Fenster lieber zu schließen. Da kommt unten auf der Straße der Putzwagen vorbei – das kann durchaus etwas lauter werden.

In nur 4 Minuten waren wir auf dem Markt – auch fürs Ausgehen am Abend ist das Hotel Eulenspiegel perfekt gelegen. Einziges Manko? So mitten in der Stadt ist mit Auto natürlich immer schwierig.

Wichtige Hinweise
  • Eine Übernachtung im Eulensteins Hotel  gibt es ab 90 Euro
  • Das Hotel wurde erst 2018 eröffnet und ist recht modern eingerichtet.
  • Das Hotel hat 9 eigene Parkplätze, bitte teilt bei der Buchung im Hotel mit ob ihr einen benötigt (kostenpflichtig)
  • Das Hotel hat einen Aufzug.
  • Das Haus bietet Frühstück für 12,50 Euro
  • Die Rezeption ist im Normalfall nur bis 20 Uhr besetzt. Anschließend erfolgt Schlüsselübergabe über Safe.
  • Es gibt kein Restaurant, viele richtig gute Restaurants sind jedoch in der Nähe.

Diese Hotels in Thüringen empfehlen andere Blogger

Was ihr in Thüringen so alles erleben könnt!

Nun hab ich euch ein paar Hotels empfohlen – aber euch natürlich noch nicht erklärt, warum ihr eigentlich unbedingt in das grüne Bundesland fahren solltet. Nun da gibts viele Gründe. Ein paar zähle ich euch hier auf.

  1. Hier gibt es mit dem Hainich einen Urwald
  2. Ihr könnt den Mittelpunkt von Deutschland entdecken
  3. Luther war auch hier
  4. Erfurt hat einen der schönsten Weihnachtsmärkte
  5. Das Vogtland bietet ideale Bedingungen für eine Zeitreise
  6. Thüringen ist ideal zum Wandern
Janett
Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.