16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Wusstet ihr, das wir auf Teilzeitreisender.de fast 30 Artikel zum Thema „Mädelswochenende“ haben? So langsam entwickelt sich dieses Thema zum Schwerpunkt und ich bilde mir ein, das ich dazu mittlerweile auch allerhand sagen kann. Kurzurlaube mit Freundinnen waren für mich schon vor meiner Bloggerzeit ein wichtiger Bestandteil meines „Reisens“. Auch in den letzten Jahren habe ich immer wieder Ausflüge mit Freundinnen gemacht – und will euch ein paar hilfreiche Empfehlungen für passende Reiseziele geben.

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Wichtige Tipps für ein erfolgreiches Mädelswochenende

Bevor ihr mit euren bestren Freunden eine Reise plant, solltet ihr ein paar wichtige Sachen beachten. Die wichtigsten Punkte habe ich euch hier mal stichpunktartig aufgeschrieben.

  • Plant auch ausreichend eigene freie Zeit ein (Lasst euch Freiräume)
  • Bucht im Hotel zwar ein Doppelzimmer, achtet aber darauf einzelne Betten zu haben
  • Thema Bezahlung: Hier solltet ihr euch vorab schon darauf einigen, wer was zahlt. Dafür solltet ihr grob kalkulieren wie viel euch die Reise kostet und das durch zwei (oder drei) teilen.
  • Zu einem Mädelsurlaub haben Jungs keinen Zutritt.
  • Genug Zeit zum Quatschen einplanen. Perfekt sind lange Spaziergänge, Frühstücksbrunches und Cafés.
  • Anreise gut Koordinieren (möglichst gleichzeitig ankommen)

Ein Mädelswochenende mit Wellness

Die wohl entspannteste Option für ein Mädelswochenende ist ein Besuch im Wellnesshotel. Davon gibt es einige die mittlerweile auch schon perfekt auf „Freundinnnen-Tage“ abgestimmte Arrangements anbieten. Je nachdem wie viel Geld ihr in die Hand nehmen wollt und wie weit ihr fahren wollt – gibt es vor allem in Deutschland einige wirklich gute Empfehlungen.

Mädelsauszeit in Heviz, Ungarn

16 spannende Reiseziele für ein MädelswochenendeHeviz in Ungarn ist sicherlich nicht die erste Option, die bei der Planung eines Wellness-Mädelswochenende fallen würde. Und auch wenn die Anreise vor allem aus Deutschland etwas umständlicher ist, Heviz eignet sich hervorragend für eine gemeinsame Mädelsauszeit, die vor allem außerhalb der Saison günstige Preise und ein vielfältiges Angebot an Wellnessarrangements bietet.

Top: Der Balaton und Ausflugsziele wie Schlösser und Café sind oft nur eine kurze Autofahrt entfernt.

Wellness in Brandenburg

Unweit von Berlin befindet sich der Scharmützelsee. An just diesem Brandenburger See, umgeben von zahlreichen Wäldern, befindet sich das Esplanade Resort & Spa.

auf wasser laufen

Da ich dort einige Zeit mit guten Freundinnen verbracht habe, viel Wellness, Natur und gutes Essen genossen habe, kann ich guten Gewissens behaupten – dieses Wellnesshotel eignet sich durchaus für ein Wellnesswochenende. Übrigens: Von Berlin waren wir nur gut 40 Minuten bis hier hin unterwegs.

Ein Thermenbesuch gefällig?

Die Therme Erding bietet nicht nur ein großes Rutschenparadies sondern verfügt zudem noch über einen großen Saunabereich sowie einige ruhige Ecken zum Entspannten quatschen. Auch Massagen sind hier vor Ort möglich.

Wem die tropische Luft zuviel ist – München ist nur knapp 40 S-Bahnminuten entfernt. Und auch Erding selbst hat einiges zu bieten. Ideal also um am Wochenende oder auch unter der Woche sich eine entspannte Mädelsauszeit zu gönnen.

Therme Erding (26)

Ein Europa-Städtetrip für Mädels

Nicht nur zum Shoppen eignet sich ein Städtetrip hervorragend. Zahlreiche europäische Städte haben wirklich gute „Ausgehviertel“ in denen die Nacht mal schnell zum Tag wird. Am nächsten Tag? Wird einfach ein spätes Frühstück gesucht und anschließend im Park gechillt. Klingt gut? Dann sind vielleicht die folgenden Vorschläge eine gute Idee für euch!

Perfekt für nen Mädelstrip: Warschau

Eine Mädelsreise zu dritt? Das geht! Gemeinsam mit Anja und Ewa war ich in Warschau unterwegs. Im Hochsommer war dies wirklich eine heiße Angelegenheit – wir waren froh über unser kühles Doppelzimmer mit Zustellbett im Hilton.

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Gesehen haben wir dennoch sehr viel. Ob ein Hadyn-Konzert im Schlosspark, ein Ausflug ins touristische Warschau oder eine kleine Abkühlung an der Weichsel. Eine wirklich tolle Reise!

Die portugiesische Sonne genießen

Im Winter mit Freundinnen nach Lissabon? Unbedingt!

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Und auch gerne mit einer guten Freundin! Ich war vor einigen Jahren mit Olivia in der portugiesischen Hauptstadt unterwegs. Wir haben tolle Sonnenuntergänge gesehen, sind mit der Tram gefahren und haben für die leckerste Pasteis de Nata knapp 30 Minuten angestanden.

Es war toll. Auch wenn wir beinahe nach Brasilien gereist wären.

Paris im Frühling. Nicht nur für Verliebte toll!

Auch die Stadt der Liebe hat viel zu bieten für einen Mädelstrip. Im Frühjahr (übrigens eine tolle Zeit um Paris zu besuchen) war ich mit Milena für ein Wochenende in der französischen Hauptstadt. Wir sind unglaublich viel gelaufen, haben lecker Kuchen probiert und viele Ecken von Paris entdeckt die für uns total überraschend waren.

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Vor allem unser Spaziergang über den Friedhof war eine Sache, die ich so schnell wohl nicht mehr vergessen werde.

Mit Freundinnen auf und an der See

Stundenlange Strand-Spaziergänge am Meer sind der Garant für tiefgreifende Gespräche. Und auch so eine Minikreuzfahrt über Ost oder Nordsee ist eine lustige Sache, vor allem wenn man sie mit seinen „Mädels“ macht. Warum also nicht einen Junggesellinnenabschied auf hoher See? Oder einfach mal einen etwas anderen  Roadtrip? Ein paar Vorschläge haben wir für euch!

Eine Fährfahrt von Stockholm nach Riga

Eine ganz besondere Reise mit Freundinnen habe ich auf der Fährfahrt von Stockholm nach Riga erlebt. Gemeinsam mit Ewa und Anja haben wir auf der Fähre russischem Entertainment zugehört, haben zu dritt eine kleine Kabine geteilt (weil unser Gepäck die zweite Kabine belegt hat) und sind morgens um kurz nach Sechs in eisiger Kälte Sonnenaufgang schauen gegangen.

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Auch die anschließende Tour durch Riga war unvergesslich. Das beste? So eine Tour ist gar nicht so teuer – vor allem in Winter  nicht.

Mädelsauszeit am Timmendorfer Strand

Eine Auszeit an der Ostsee ist toll und als ich vor ein paar Jahren gemeinsam mit Doreen (wir sind schon seit 1986 befreundet) einen Ort für ein Mädelswochenende gesucht haben, sind wir hier „hängengeblieben“.

16 spannende Reiseziele für ein MädelswochenendeAuch wenn der Sandstrand nicht ewig lang war, die Promenade bietet viele Bänke auf denen wir verweilen konnten, es gab nette Cafés und zahlreiche Orte zum Quatschen. Wir haben uns natürlich auch ein paar Sehenswürdigkeiten in der Umgebung angeschaut. Damit wir auch noch in 30 Jahren über unsere Erlebnisse in den 30ern reden können.

Bodensee und Mädelswochenende?

Gut, der Bodensee  ist längst kein Meer und doch bietet er ein wenig das maritime Feeling von „Strandurlaub“ (mit Blick auf die Berge). Gemeinsam mit Anja habe ich dort Friedrichshafen besucht. Die Stadt selbst ist sicher eher Industriestadt, bietet jedoch viele spannende Orte, die es zu entdecken gilt.

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Wir haben im Schulmuseum herumgeblödelt, waren richtig richtig lecker Kuchen essen und konnten dem Wind bei der Besteigung eines Turmes trotzen. Zum Klönen blieb natürlich auch noch genug Zeit. Übrigens: Auch in Bregenz geht Mädelswochenende!

Mädelsurlaub mal anders. Roadtrips durch Europa

Wer sagt denn das Roadtrips nur was für Männer sind? Es gibt nichts spannenderes als mit dem Auto durch die Lande zu fahren, laut und schräg und vor allem gemeinsam irgendwelche Lieder der 80er und 90er mitzusingen und dort Halt zu machen, wo es eben  gefällt. Das diese Touren auch durchaus geplant sein dürfen versteht sich von selbst. Vier ganz besondere Touren, die ich gemeinsam mit Freundinnen in Europa gemacht habe, stelle ich euch hier vor.

Ein Mädels-Roadtrip in Island

Ein Miniroadtrip durch Island ist sicherlich nicht die alltäglichste Rundreise für ein Mädelswochenende.

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Und ja, wir waren auch nicht nur zwei Tage auf Island, sondern haben uns ganze vier Tage für die Insel gegönnt. Ich weiss jetzt – viel zu wenig Zeit. Und doch war dieser Urlaub ein ganz besonderer.

Zwei Mädels in Südschweden

Nicht minder spannend und lustig waren die vier Tage in Südschweden, die ich dort über meinen Geburtstag mit Monique verbracht habe. Mit der Fähre sind wir von Trelleborg via Malmö durch Südschweden gefahren, immer auf der Suche nach spannenden Erlebnissen und teilweise sogar ohne Plan. Das geht in Schweden Anfang Mai übrigens noch recht gut.

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Eine windige Tour durch Nordholland

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Eine wirklich verrückte Reise habe ich gemeinsam mit Milena verbracht. Wir haben gemeinsam in einem Knastzimmer geschlafen, sind im Februar mit dem Rad durch Holland unterwegs gewesen und uns zu Ehren wurde sogar eine Kanone abgeschossen. Nordholland? Perfekt für nen Mädelsroadtrip! Unser Tipp? Im Winter solltet ihr euch warm anziehen!

Ein  Mädelsroadtrip durchs Frankenland

Für ein verlängertes Wochenende suchte  ich gemeinsam mit Ewa und Anja eine spannende Tour. Heraus kam ein wirklich toller Roadtrip in drei fränkische Städte. Coburg (das wollte ich sehen), Bamberg (das wollte Ewa sehen) und Rothenburg ob der Tauber  (das war Anjas Ziel).

frankenroadtripWir hatten unterwegs viel Spaß, haben unglaublich viel entdeckt und richtig gut gegessen. Und natürlich blieb jedem von uns ausreichend Zeit die jeweilige Stadt auch individuell zu entdecken.

Die besten deutschen Städte für ein Mädelswochenende!

Ihr habt Lust auf eine spontane Städtereise mit der besten Freundin? Dann gibt es einige deutsche Städte die sich richtig gut erreichen lassen. Ich hab euch da eine Mischung zwischen „Großstädten“, einer Kleinstadt und einem „Geheimtipp“.

Ein Wochenende in der Hauptstadt

Wem in Berlin langweilig wird, der ist selbst schuld. Die Stadt ist so vielfältig, bietet gleichwohl Stadt wie auch Land und nebenbei noch viele Möglichkeiten für ein spannendes Mädelswochenende.

Hotels in Berlin nicht nur für Bären

Gemeinsam mit Elena, Kerstin und Monique hab ich das mal ausprobiert. Wir haben  die Nacht zum Tag gemacht und die halbe Stadt leergekauft. 

Bayreuth – die Mädelshauptstadt

Wusstet ihr, das es in Bayreuth „Mädelsurlaub-Arrangements“ gibt? Die fränkische Stadt kann nicht nur Kultur sondern auch Mädelsauszeit.

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Gemeinsam mit Monique habe ich Anfang November ein spannendes Mädelswochenende dort verbracht und war begeistert. Wellness, Klönen und Shoppen – ein perfekter Ort für uns!

Mädelsauszeit im Ruhrgebiet gefällig?

16 spannende Reiseziele für ein MädelswochenendeMich persönlich hat das Ruhrgebiet und die Städte Essen und Duisburg als Destination für einen Mädelstrip überzeugt. Ob nach Duisburg ins Casino, nach Essen in die Grugatherme (die haben Montags immer Mädelstag), ob Shoopen auf der Rü oder Bootsfahrt auf der Ruhr, es gibt viele Möglichkeiten hier eine gemeinsame Auszeit zu genießen. Ein weiteres Argument für das Ruhrgebiet? Es ist von überall her gut zu erreichen!

Noch mehr Touren mit deinen Mädels gefällig?

Ihr habt noch nicht das passende für euch gefunden? Gerne könnt ihr in unserer „Mädelswochenende“ Kategorie weiterschnuppern. Regelmäßig sind wir unterwegs und ergänzen euch spannende neue Inspirationen.

16 spannende Reiseziele für ein Mädelswochenende

Natürlich haben wir  uns auch mal bei ein paar anderen Bloggern umgeschaut – und uns gefragt was die zu diesem Thema geschrieben haben…

Janett
Janett

Hallo, ich bin Janett, die Gründerin des Blogs Teilzeitreisender.de
Schon immer war ich ein sehr großer Fan von Kurzreisen. Neben einer Teilzeitstelle an der Uni Düsseldorf pflege und hege ich deshalb dieses Projekt - und habe dafür schon das eine oder andere Abenteuer erlebt.

Mehr über mich erfahrt ihr unter der Rubrik Persönliches

Du willst mehr sehen?

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare